Apple: GarageBand macht unter iOS 11 Probleme

16. Okt 2017 14:30 Uhr - Redaktion

Zwischen der Musiksoftware GarageBand und iOS 11 besteht derzeit eine Inkompatibilität. Darauf weist Apple in einem Support-Dokument hin. Demnach lässt sich GarageBand unter Umständen nicht auf Geräten, die mit dem neuen Mobilbetriebssystem betrieben werden, öffnen.


GarageBand für iOS

Screenshot von GarageBand für iOS.
Bild: Apple.



Das Problem liegt offenbar in der Anbindung an den Online-Dienst iCloud. Apple rät, GarageBand für die iCloud-Nutzung in den iOS-Einstellungen zu deaktivieren. Anschließend soll sich die App problemlos starten lassen – allerdings unter Verzicht auf die in iCloud-Drive gespeicherten Songs.

Es ist davon auszugehen, dass der Hersteller das Problem zeitnah beheben wird – sei es durch eine neue GarageBand-Version oder durch ein kommendes Betriebssystemupdate. Anzumerken ist, dass der Bug nicht immer auftritt. Es gibt Userberichte, wonach sich GarageBand unter iOS 11 auch mit aktiviertem iCloud starten und nutzen lässt.