Apple veröffentlicht Update für Entwicklungsumgebung Xcode

04. Dez 2017 19:45 Uhr - Redaktion

Apple hat heute die Entwicklungsumgebung Xcode in der Version 9.2 veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink). Das Update behebt mehrere Absturzursachen, enthält Leistungsoptimierungen und wartet mit zahlreichen Fehlerkorrekturen auf.

 
Xcode 9.0
 
Entwicklungsumgebung Xcode 9.2 steht zum Download bereit.
Bild: Apple.

 

In Xcode 9.2 sind Entwicklerkits (SDK) für macOS 10.13.2, iOS 11.2, tvOS 11.2 und watchOS 4.2 integriert. Sowohl macOS 10.13.2 als auch watchOS 4.2 liegen bislang nicht in finaler Form vor. Die in Xcode 9.2 vorgenommenen Fehlerkorrekturen betreffen unter anderem Bereiche wie LLVM-Compiler, Interface-Builder und Simulator. Einzelheiten sind in den Versionsanmerkungen zu finden.

Xcode 9.2 setzt mindestens macOS Sierra voraus, ist kostenlos und ermöglicht die Entwicklung von Software für Mac, iPhone, iPad, Apple TV und Apple Watch. Die Entwicklungsumgebung ist für Programmiersprachen wie Swift, Objective-C, C oder C++ ausgelegt.