Apple stellt Updates für Motion und Compressor zum Download bereit

15. Dez 2017 14:00 Uhr - Redaktion

Apple hat nicht nur Final Cut Pro X 10.4 und Logic Pro X 10.3.3 veröffentlicht, sondern auch den Begleit-Programmen Compressor (auf Version 4.4) und Motion (auf Version 5.4) Updates spendiert. Die Codec-Sammlung "Pro Video Formats" liegt nun in der Version 2.0.6 vor.

 
Motion
 
Screenshot von Motion.
Bild: Apple.

Compressor 4.4 und Motion 5.4 bieten Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen, zahlreiche Fehlerkorrekturen sowie Optimierungen für den iMac Pro und führen Unterstützung für Virtual-Reality-Inhalte (360-Grad-Bearbeitung) ein. In Compressor 4.4 wurde außerdem HDR-Unterstützung sowie Unterstützung für die Formate HEVC und MXF ergänzt. Motion 5.4 bietet neue Filter, führt Unterstützung für HEVC und HEIF ein und bietet eine engere Integration mit Final Cut Pro X.

Compressor 4.4 (Mac-App-Store-Partnerlink) dient zur Encoding und Ausgabe, Motion 5.4 (Mac-App-Store-Partnerlink) ist ein Animations- und Effektprogramm. Compressor und Motion kosten je 54,99 Euro, die Updates von den Versionen 4.x bzw. 5.x sind kostenfrei. Die Unterstützung für OS X El Capitan wurde eingestellt, beide Anwendungen benötigen nun mindestens macOS Sierra.

Das Update "Pro Video Formats 2.0.6" aktualisiert die Unterstützung für Video-Codecs und kann nun auch HEVC und MXF verarbeiten.