Hyper stellt vielseitiges USB-C-Dock mit drahtlosem iPhone-Ladesystem vor

12. Jan 2018 14:00 Uhr - Redaktion

Der kalifornische Zubehörhersteller Hyper hat zur Fachmesse CES 2018 in Las Vegas seine neueste Erfindung präsentiert: Eine Kombination aus USB-C-Dock und kabellosem Ladesystem für aktuelle iPhone-Modelle.

Das Dock verfügt über einen Gigabit-Ethernet-Port, einen HDMI-Ausgang, zwei Steckplätze zum Lesen und Beschreiben von SD- und microSD-Speicherkarten, drei USB-A-Anschlüsse und eine USB-C-Schnittstelle. Ein USB-C-Anschlusskabel ist integriert.

 
USB-C-Dock mit Induktions-Ladefläche für iPhones
 
USB-C-Dock mit Induktions-Ladefläche für iPhones.
Bild: Hyper.

 

Der HDMI-Ausgang unterstützt Bildschirme mit bis zu 4K-Auflösung (30 Hz bei 4K). Bei Anschluss eines USB-C-Netzteil wird das MacBook bzw. MacBook Pro mit bis zu 60 Watt mit Strom versorgt. SD-Karten können mit bis zu 104 MB pro Sekunde gelesen und beschrieben werden.

Der Clou bei dem Produkt ist eine Qi-kompatible Fläche zum drahtlosen Aufladen von iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X per magnetischer Induktion. Dazu werden 7,5 Watt bereitgestellt. Auch ein ausklappbarer Ständer ist enthalten.

Für das Projekt ist eine Anschubfinanzierung per Crowdfunding-Kampagne, die in der kommenden Woche startet, vorgesehen. In deren Rahmen sind Vorbestellungen zu Preisen ab 69 US-Dollar möglich. Die Auslieferung soll bereits im März beginnen. Später soll das Produkt für 149 US-Dollar vertrieben werden.