Apple: iOS 11.2.5 für iPhone und iPad steht zum Download bereit

23. Jan 2018 19:00 Uhr - Redaktion

Apple hat heute das finale iOS 11.2.5 freigegeben (Build 15D60). Das Betriebssystemupdate für iPhone, iPad und iPod touch wartet mit mehreren Verbesserungen und Fehlerkorrekturen auf, allen voran Unterstützung für den bald erhältlichen HomePod.

iOS 11.2.5 ermöglicht das automatisches Übertragen einer Apple-ID sowie von Apple-Music-, Siri- und WLAN-Einstellungen von einem iPhone beim Konfigurieren des HomePod. Der intelligente Lautsprecher kommt Anfang Februar in Australien, Großbritannien und den USA in den Handel. Die Markteinführung in Deutschland und Frankreich ist für das Frühjahr geplant (MacGadget berichtete).

Der Sprachassistent Siri kann jetzt Nachrichten vorlesen: "Sage einfach: 'Hey Siri, was gibt es heute in den Nachrichten?' Du kannst auch nach speziellen Kategorien wie Sport, Wirtschaft oder Musik fragen", erläutert Apple. Dies funktioniert derzeit aber offenbar nur in englischer Sprache.

 

iOS 11

iOS 11.2.5 ist fertig und steht zum Download für alle Nutzer bereit.
Bild: Apple.

 

iOS 11.2.5 behebt ein Problem mit der unvollständigen Anzeige von Informationen in der Anrufliste in der Telefon-App sowie einen Fehler, bei dem Mail-Mitteilungen von Exchange-Accounts beim Entsperren des iPhone X mit Face-ID gelegentlich vom Sperrbildschirm verschwunden sind. Es gibt ferner neue VoiceOver-Funktionalität für gesprochene Hinweise zu Wiedergabezielen und zum Akkustatus von AirPods.

Darüber hinaus beseitigt das Betriebssystemupdate ein Problem mit der Anzeigereihenfolge von Nachrichten-Konversationen sowie einen Fehler in CarPlay, bei dem die Steuerelemente für 'Jetzt läuft' nach mehreren Track-Wechseln nicht mehr reagieren. Laut einem Support-Dokument sind 13 Sicherheitslücken im iOS 11.2.5 geschlossen worden.

Das Update kann bei aktiviertem WLAN über die iOS-Updatefunktion (Einstellungen => Allgemein => Softwareupdate) heruntergeladen werden und hat, abhängig von der verwendeten Hardware, einen Downloadumfang von ca. 150 bis 200 MB. Das iOS 11.2.5 ist auch über die iTunes-Software erhältlich (auf "Nach Update suchen" auf der Übersichtsseite des iOS-Geräts klicken) - allerdings wird über iTunes nicht das Update, sondern das komplette Betriebssystem bezogen (längerer Download). Nach der Installation ist ein Neustart erforderlich.

Das iOS 11.2.5 läuft auf iPhone 5s oder neuer, iPad Air, iPad Air 2, iPad mini 2, iPad mini 3, iPad mini 4, iPad der 5. Generation, iPad Pro und iPod touch der 6. Generation.

Kommentare

Hallo,

habe gestern das freigegebene iOS 11.2.5 auf mein iPhone 6 erfolgreich aufgespielt. Beim Versuch das aktuelle watchOS 4.2.2 auf meine Apple Watch 3 LTE aufzuspielen bekomme ich immer die Meldung "keine Verbindung zur Apple Watch". Die Verbindung sollte aber bestehen. Ebenso sind iPhone und Watch am Ladegerät angeschlossen. Die Apple Watch hat derzeit noch watchOS 4.2.

Hat jemand das gleiche Problem? Danke.