Apple stellt Update für Video-App Clips zum Download bereit

26. Jan 2018 11:00 Uhr - Redaktion

Apple hat der iPhone- und iPad-App Clips ein Update spendiert. Die Version 2.0.2 verbessert die Stabilität beim Durchsuchen und Aufnehmen von Selfieszenen auf dem iPhone X und behebt ein Problem, bei dem das Plakat 'Streng geheim' bei der Wiedergabe nicht korrekt animiert wurde.

Außerdem gibt es neue, von Apple entworfene Etiketten und Plakate für das chinesische Neujahr. Clips 2.0.2 steht kostenlos im iOS-App-Store (Partnerlink) zum Download bereit und benötigt mindestens iOS 11.1. Mit der App folgen die Kalifornier dem Trend in sozialen Netzwerken, besondere Momente in Ton und Bild festzuhalten, um eigene Anmerkungen zu ergänzen und möglichst umgehend mit Freunden zu teilen. Beim Sharing über Apples Nachrichten-App werden Kontakte basierend auf den Personen, die im Videoclip erscheinen, vorgeschlagen.

 

Clips
 
Clips ermöglicht schnelles Erstellen kurzer Videonachrichten für soziale Netzwerke.
Bild: Apple.

 

Die App verfügt laut Apple über ein "einzigartiges Design", um Filme, Fotos und Musik zu Filmen zusammenzufügen und auf sozialen Netzwerken zu teilen. Zeitleisten, Videospuren oder andere von Videobearbeitungsprogrammen gewohnte Werkzeuge gibt es nicht – ganz im Gegensatz zu iMovie. Eine Besonderheit: Per Spracheingabe können Anwender Titel und animierte Bildunterschriften erstellen. Außerdem lassen sich Sprechblasen, Formen und andere Effekte hinzufügen.

Im November hat Apple der Software mit Version 2.0 eine neue Oberfläche sowie zusätzliche Effekte und Filter spendiert.