Tipp: Kostenfreies Tool steuert Verhalten der Media-Tasten unter macOS High Sierra

14. Feb 2018 15:30 Uhr - Redaktion

Mit macOS High Sierra hat Apple bekanntlich das Verhalten der Media-Tasten geändert. Bis einschließlich macOS Sierra sind F7, F8 und F9 ausschließlich für die Steuerung der Audio-Wiedergabe (beispielsweise in iTunes oder Spotify) zuständig. macOS High Sierra "kapert" hingegen diese Tasten, sobald Videos abgespielt werden.

F7 bis F9 steuern dann die im Vordergrund laufende Wiedergabe des Films, nicht jedoch die Tonausgabe im Hintergrund. Apple mag sicherlich Gründe für diese Änderung gehabt haben, nicht wenige User empfinden sie allerdings nervig. Ein kostenloses Tool schafft Abhilfe.

 
High Sierra Media Key Enabler
 
Das Menü von "High Sierra Media Key Enabler".

 

Der "High Sierra Media Key Enabler" stellt das altbekannte Verhalten der Media-Tasten wieder her. Seit wenigen Tagen liegt die Software in der Version 1.8 vor, die um eine deutschsprachige Oberfläche und um eine "Pausieren"-Funktion ergänzt wurde. Außerdem gab es Fehlerkorrekturen und Optimierungen.

Bedient wird der "High Sierra Media Key Enabler" über ein systemweites Menü. Ein weiterer Vorteil: Es lässt sich eine Anwendung festlegen, die bei Nutzung der Media-Tasten priorisiert werden soll. Das von Milan Toth entwickelte Programm steht unter einer Open-Source-Lizenz.

Kommentare

Ich muss gestehen, dass ich es als positiv empfinde, dass Apple das endlich geändert hat. Es ist aber schön, wenn jeder mit Hilfe dieses kleinen Werkzeuges die Möglichkeit hat, die Tastenfunktionen künftig nach dem eigenen Geschmack zu bestimmen.

ERNIE

Apple ändert was, kommuniziert es nicht und gibt dem Nutzer keine Auswahlmöglichkeit.

Das, was dieses Tool leistet, hätte Apple per Standard in die Systemeinstellungen einbauen sollen. Dann könnte jeder die Media-Tasten so nutzen, wie er möchte.

Solche eigenwilligen Entscheidungen von Apple bringen mich manchmal auf die Palme. :-X