Apple veröffentlicht sechste Betaversion von iOS 11.3

16. Mär 2018 18:15 Uhr - Redaktion

Apple hat heute das iOS 11.3 in einer sechsten Betaversion vorgelegt. Der Build 15E5216a kann von Entwicklern und Mitgliedern des Betatestprogramms heruntergeladen werden. Das finale iOS 11.3 erscheint voraussichtlich nächste oder übernächste Woche.

Zu den wichtigsten Neuerungen in iOS 11.3 gehören eine Option zur Abschaltung der Prozessor-Drosselung bei alten Akkus, Messages on iCloud, zusätzliche Funktionen für Augmented-Reality-Apps, weitere Animoji für das iPhone X, Business-Chats für die Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden, bessere Unterstützung für Musikvideos in Apple Music, Unterstützung für die Software-Authentifizierung für HomeKit-Hardware, die Funktion "Health Records" und Safari 11.1 mit diversen Verbesserungen.

 

iOS 11

iOS 11.3: Sechste Betaversion steht zum Download bereit.
Bild: Apple.

 

Eine weitere Neuerung von iOS 11.3 ist die Unterstützung für die Notfallfunktion AML. "Unterstützung für Advanced Mobile Location (AML), um automatisch den aktuellen Standort eines Nutzers zu senden, wenn er einen Notruf an Rettungsdienste in Ländern tätigt, in denen AML unterstützt wird", so Apple. Ob dies auch in Deutschland funktioniert, ist noch nicht bekannt.

AirPlay 2 wurde hingegen wieder aus iOS 11.3 gestrichen, offenbar benötigt Apple mehr Zeit für die Fertigstellung des Features. Es könnte im April oder Mai mit iOS 11.3.1 oder iOS 11.3.2 Einzug halten.