Apple veröffentlicht Update für Smartwatch

29. Mär 2018 19:15 Uhr - Redaktion

Besitzer der ersten, zweiten und dritten Apple-Watch-Generation können sich ab sofort das watchOS 4.3 (Build 15T212) herunterladen. Das Update bietet Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen, Fehlerkorrekturen und einige Neuerungen.

Mit dem watchOS 4.3 kehrt eine von vielen Nutzern vermisste Funktion zurück: Die uneingeschränkte Steuerung der iPhone-Musikwiedergabe mit der Apple Watch, darunter die Wahl beliebiger Titel aus der iPhone-Musikbibliothek. Dies war bereits bis einschließlich watchOS 3.x möglich, doch mit der Einführung von watchOS 4 entfernte der Hersteller das Feature zum Unmut viele Anwender. Ab der Version 4.3 ist es wieder möglich, die Musikwiedergabe eines iPhones mit der Apple-Smartwatch vollständig fernzusteuern.

Apple Watch

 

Apple Watch: watchOS 4.3 steht zum Download bereit.
Foto: Apple.

 

Ebenfalls neu: Der Weckermodus kann nun auch genutzt werden, ohne die Apple Watch auf die Seite zu legen. Außerdem ist es nun möglich, Musikwiedergabe und Lautstärke des HomePod mit der Apple Watch zu steuern. Nach Angaben von Apple sind 22 Sicherheitslücken im watchOS 4.3 geschlossen worden. Einige Bug-Fixes und kleinere Optimierungen runden das Release ab.

Das Update für das Apple-Watch-Betriebssystem steht über die Begleit-App auf dem iPhone zum Download bereit. Zur Installation muss der Akku der Computeruhr zu mindestens 50 Prozent geladen sein. Außerdem ist es erforderlich, dass die Apple Watch mit dem Induktions-Ladepad verbunden ist. Nach der Installation ist ein Neustart erforderlich.