Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Update für Image Tricks; Bücher zu Photoshop Elements 11

Update für Image Tricks - die Version 3.7 verbessert Stabilität und Leistung und führt volle 64-Bit-Unterstützung ein. Image Tricks ist ein kostenloses Bildbearbeitungsprogramm. +++ "Galaxy on Fire 2" zum Sonderpreis - das Weltraumactionspiel ist derzeit für nur 8,99 statt 17,99 Euro erhältlich (Mac-App-Store-Partnerlink). +++ Galileo-Verlag kündigt Bücher zu Photoshop Elements 11 an - "Photoshop Elements 11 - Der praktische Einstieg" (Amazon-Partnerlink) hat über 400 Seiten und kostet 24,90 Euro, "Photoshop Elements 11 - Das umfassende Handbuch" (Amazon-Partnerlink) hat knapp 1000 Seiten und ist für 39,90 Euro zu haben.

TeamViewer an Retina-Display angepasst

Die Remote-Desktop-Software TeamViewer erscheint in Kürze in der Version 8.0. Zu den Neuerungen in TeamViewer 8.0 gehören Anpassung an das Retina-Display des MacBook Pro, Aufzeichnung von Sitzungen, Leistungsverbesserungen, Übergabe von Sitzungen an andere Anwender, eine Management-Konsole zur Administration von Support-Teams, Kommentieren von Sitzungen und Druck von Dokumenten eines entfernten Computers ohne vorherigen Dateitransfer.

Verkaufsstart für neue 21,5-Zoll-iMacs

Apple hat heute den Startschuss für die neue iMac-Generation gegeben. Die 21,5-Zoll-Modelle sind ab sofort erhältlich. Im Apple-Online-Shop sind die 21,5-Zoll-iMacs innerhalb von ein bis drei Tagen versandfertig. Die 27-Zoll-Konfigurationen können ab heute bestellt werden, deren Auslieferung soll in zwei bis drei Wochen anlaufen.

Google: Update für Web-Browser Chrome

Google hat den Web-Browser Chrome in der Version 23.0.1271.95 (56,5 MB, mehrsprachig) veröffentlicht. Diese behebt einige Fehler und Sicherheitslücken. Das Programm setzt Mac OS X 10.6 oder neuer voraus. Bestehende Chrome-Installationen werden automatisch auf die Version 23.0.1271.95 aktualisiert.

Apple: Erweiterte RAW-Unterstützung für Mac OS X

Apple hat das Digital Camera RAW Compatibility Update 4.02 veröffentlicht. Es erweitert Mac OS X 10.7.5 und Mac OS X 10.8.2 um Unterstützung für die RAW-Formate von acht Digitalkameras.

Apple: Remote-App für iOS in neuer Version

Apple hat die Remote-App für das iOS in der Version 3.0 vorgelegt. Mit dem kostenlosen Programm lässt sich sowohl die Set-top-Box Apple TV als auch der Mediaplayer iTunes via iPhone, iPad oder iPod touch über ein WLAN-Netzwerk steuern.

Apple: Update für 27-Zoll-Cinema-Display

Apple hat ein Update für das 27-Zoll-Cinema-Display herausgebracht. Das "LED Cinema Display Software Update 1.1" soll ein Problem beheben, das die Audioausgabe über die Lautsprecher des Monitors verhinderte. Das Update setzt Mac OS X 10.8.2 voraus und steht über die Softwareaktualisierung und den genannten Link zum Download bereit.

Update für Set-top-Box Apple TV

Apple hat heute ein Update für die zweite und dritte Generation der Set-top-Box Apple TV herausgebracht. Die Version 5.1.1 führt Unterstützung für iTunes 11 ein und bietet Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen. Außerdem schließt die Version 5.1.1 zwei Sicherheitslücken. Das Update kann direkt über Apple TV heruntergeladen werden (Einstellungen => Allgemein => Software aktualisieren). Die dritte Apple-TV-Generation ist beispielsweise bei Amazon (Partnerlink; versandkostenfreie Lieferung) zum Preis von 99,54 Euro erhältlich.

Apple veröffentlicht iTunes 11

Apple hat heute iTunes 11 zum Download bereitgestellt. Die neue Version der Mediaplayer-Software setzt mindestens Mac OS X 10.6.8 voraus. iTunes 11 bietet zahlreiche Neuerungen, darunter eine überarbeitete Benutzeroberfläche, ein neu gestalteter Store, engere Verzahnung mit dem Internet-Dienst iCloud, eine verbesserte Suche und ein neuer Mini-Player.

Wolfram Research kündigt Mathematica 9.0 an

Wolfram Research hat die Verfügbarkeit von Mathematica 9.0 bekannt gegeben. Die Mathematiksoftware ist zu Preisen ab 351 Euro erhältlich und setzt einen 64-Bit-Prozessor und Mac OS X 10.6 oder neuer voraus. Der Hersteller verspricht für Mathematica 9.0 mehr als 400 Neuerungen, darunter Vorschläge für die nächsten Schritte nach Abschluss einer Berechnung und Analyse von Daten aus sozialen Netzwerken.

HDMI-Probleme beim neuen Mac mini: Lösung in Sicht

Intel hat Probleme mit der HDMI-Bildausgabe beim neuen Mac mini bestätigt. Demnach ist ein Fehler im Treiber des Grafikchips HD Graphics 4000 die Ursache für kurzzeitige Aussetzer der Bilddarstellung auf Monitoren, die über die HDMI-Schnittstelle angeschlossen sind.

iStat Menus an Retina-Display angepasst

Der Softwarehersteller Bjango hat das Systemüberwachungstool iStat Menus in der Version 4.0 (14,2 MB, mehrsprachig) vorgestellt. Zu den Neuerungen gehören Anpassung an das Retina-Display des MacBook Pro, Darstellung von iCal-Terminen, verbesserte Unterstützung für Mac OS X 10.8.x, Überwachung des S.M.A.R.T.-Status von Laufwerken, Änderung der Lüfterdrehzahlen über die Menüleiste und Verlaufsdiagramme für Zeiträume von bis zu sieben Tagen.

"OS X 10.8 Mountain Lion - Das umfassende Handbuch" jetzt erhältlich

Der Galileo-Verlag hat die Verfügbarkeit von "OS X 10.8 Mountain Lion - Das umfassende Handbuch" (Amazon-Partnerlink; versandkostenfreie Lieferung) bekannt gegeben. Das rund 1000seitige, von Kai Surendorf verfasste Werk führt in nahezu alle Aspekte des aktuellen Apple-Betriebssystems ein und richtet sich sowohl an Einsteiger als auch an fortgeschrittene Anwender.

Update für Parallels Desktop 8.0

Parallels hat ein Update für die Virtualisierungssoftware Parallels Desktop 8.0 veröffentlicht. Der Build 18345 bietet nach Herstellerangaben Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen und Verbesserungen für Internetverbindungen über Proxy-Server. Anwender von Parallels Desktop 8.0 können sich das Update über die in der Software integrierte Aktualisierungsfunktion herunterladen. Das ab Mac OS X 10.6.8 lauffähige Parallels Desktop 8.0 ermöglicht die gleichzeitige Nutzung von Mac OS X und anderen x86-basierten Betriebssystemen (Windows, Linux, Solaris...). Parallels Desktop 8.0 ist beispielsweise bei Amazon (Partnerlink; versandkostenfreie Lieferung) zum Preis von 66,84 Euro erhältlich.

Buffalo: Externe SSD mit USB 3.0 und Thunderbolt

Buffalo Technology hat eine externe SSD mit USB-3.0- und Thunderbolt-Schnittstelle angekündigt. Die MiniStation Thunderbolt SSD kommt Anfang Dezember mit 128 und 256 GB Speicherkapazität zu empfohlenen Verkaufspreisen von 269,99 Euro (279,99 Franken) bzw. 429,99 Euro (479,99 Franken) in den Handel. Ein USB-3.0- und ein Thunderbolt-Kabel werden mitgeliefert.

Photoshop CS6: Update mit Retina-Display-Unterstützung kommt

Im August kündigte Adobe an, mehrere Programme an das Retina-Display des MacBook Pro anzupassen. Premiere Pro CS6 und Photoshop Lightroom unterstützen den hoch auflösenden Bildschirm bereits, für Photoshop CS6 steht ein Update mit Retina-Display-Unterstützung offenbar in den Startlöchern.

Apple: Update für aktuelle MacBook-Pro-Modelle

Apple hat das "Thunderbolt Firmware Update 1.1" für die aktuelle MacBook-Pro-Generation veröffentlicht. Es soll ein Problem mit bestimmten Thunderbolt-Kabeln beheben, durch das Geräte, die über die Thunderbolt-Schnittstelle mit Strom versorgt werden, nicht richtig funktionierten. Das "Thunderbolt Firmware Update 1.1" setzt Mac OS X 10.7.4 oder neuer voraus und steht über den genannten Link und die Softwareaktualisierung zum Download bereit.

Ticker: SeaMonkey 2.15 im Betatest; Window Tidy derzeit kostenlos

SeaMonkey 2.15 im Betatest - die neue Version der kostenlosen Web-Suite bietet Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen, erweiterte Unterstützung von Web-Standards und Fehlerkorrekturen. Die Finalversion soll in der ersten Januarwoche erscheinen. +++ Window Tidy für kurze Zeit kostenlos - der Fenstermanager steht bis zum 30. November kostenlos im Mac-App-Store zum Download bereit (Partnerlink). Regulär kostet das ab Mac OS X 10.6.6 lauffähige Programm 5,49 Euro. +++ Update für Coda - die Version 2.0.6 der Web-Entwicklungsumgebung verbessert die Stabilität und behebt Fehler.

Apple: Neue 21,5-Zoll-iMacs ab 30. November erhältlich

Die neuen 21,5-Zoll-iMacs kommen am Freitag, den 30. November, auf den Markt. Das gab Apple heute bekannt. Der Verkaufsstart der 27-Zoll-Modelle ist für Dezember geplant. Die neue iMac-Generation wurde Mitte Oktober angekündigt. Sie bietet gegenüber der Vorgängerserie ein dünneres Gehäusedesign sowie schnellere Prozessoren und Grafikchips. Auch USB 3.0 ist an Bord.

Update für Entwicklungsumgebung 4D

Die Entwicklungs- und Datenbankumgebung 4D liegt seit kurzem in der Version 13.2 vor. Diese ist für das Betriebssystem Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" zertifiziert. Außerdem bietet das Update Stabilitätsverbesserungen und Fehlerkorrekturen. Anwender von 4D 13.x können kostenlos auf die Version 13.2 umsteigen. 4D 13.2 setzt Mac OS X 10.6.8 oder neuer voraus und ist zu Preisen ab 379,61 Euro erhältlich. Eine Demoversion steht zum Download bereit.

Neues Buch zu Photoshop CS6

Der Galileo-Verlag hat ein Buch zur Bildbearbeitungssoftware Photoshop CS6 angekündigt. "Photoshop CS6 - Das umfassende Handbuch" (Amazon-Partnerlink; versandkostenfreie Lieferung) kommt in wenigen Tagen zum Preis von 49,90 Euro in den Handel. In dem rund 1200seitigen Buch führt die Autorin Sibylle Mühlke ausführlich in die Arbeit mit der Adobe-Anwendung ein.

Firefox an Retina-Display angepasst

Die Mozilla Corporation hat den Web-Browser Firefox in der Version 18 vorgestellt. Zu den Neuerungen gehören Anpassung an das Retina-Display des MacBook Pro, eine beschleunigte JavaScript-Engine, eine verringerte Arbeitsspeicherauslastung, kleinere Verbesserungen an der Benutzeroberfläche, erweiterte Unterstützung von Web-Standards und Leistungsoptimierungen. Firefox 18 liegt als Betaversion (38,9 MB, deutsch) vor und setzt Mac OS X 10.6 oder neuer voraus. Die Finalversion soll in der ersten Januarwoche erscheinen.

Apple: Kürzere Lieferzeit für iPhone 5

Die Lieferzeit für das iPhone 5 ist erneut gesunken. Das neue Smartphone ist im Apple-Online-Shop nun innerhalb von einer Woche versandfertig. Zuvor lag die Lieferzeit bei zwei Wochen. Das iPhone 5 ist ohne Vertrag und ohne Netlock zu Preisen ab 679 Euro erhältlich. Die älteren Modelle iPhone 4 und iPhone 4S sind nach Herstellerangaben sofort verfügbar.

Apple veröffentlicht Betaversion von Mac OS X 10.8.3

Apple hat den Entwicklern eine erste Betaversion von Mac OS X 10.8.3 zur Verfügung gestellt. Es handelt sich dabei um Build 12D32. Das Betriebssystemupdate bringt Verbesserungen und Fehlerkorrekturen in Bereichen wie AirPlay, Game-Center, Grafiktreiber und WLAN mit. Die Fertigstellung und Freigabe von Mac OS X 10.8.3 wird für Januar erwartet. Der Download der Betaversion setzt eine Mitgliedschaft im Mac-Entwicklerprogramm voraus.

Google schließt Sicherheitslücken in Chrome

Google hat den Web-Browser Chrome in der Version 23.0.1271.91 (56,5 MB, mehrsprachig) veröffentlicht. Diese behebt mehrere Fehler und Sicherheitslücken. Das Programm setzt Mac OS X 10.6 oder neuer voraus. Bestehende Chrome-Installationen werden automatisch auf die Version 23.0.1271.91 aktualisiert.

Schweizerische Post: Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten

Die Schweizerische Post hat eine Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten gestartet. Wer im Online-Shop des Unternehmens eine 100-Franken-iTunes-Guthabenkarte erwirbt, erhält eine 30-Franken-iTunes-Guthabenkarte kostenlos dazu. Das Guthaben der Karten lässt sich zum Kauf beliebiger Inhalte aus dem iTunes-Store bzw. den App-Stores für Mac OS X und iOS verwenden. In der Schweiz erworbene iTunes-Guthabenkarten können ausschließlich mit einem Schweizer iTunes-Account genutzt werden.

EazyDraw an Retina-Display angepasst

Die Vektorzeichensoftware EasyDraw liegt seit heute in der Version 5.3 (56,5 MB, mehrsprachig) vor. Wichtigste Neuerung: Anpassung an das Retina-Display des MacBook Pro. Außerdem bietet EazyDraw verbesserten Import von DXF- und SVG-Dateien, Fehlerkorrekturen und Verbesserungen an der Benutzeroberfläche. EazyDraw 5.3 setzt Mac OS X 10.7 oder neuer voraus und kostet 95 Dollar. Das Update von der Version 4.x oder neuer ist kostenlos. Eine auf neun Monate beschränkte Lizenz ist für 20 Dollar zu haben.

Update für E-Mail-Client TenFourBird

Der kostenlose E-Mail-Client TenFourBird ist in der Version 17 erschienen. Das TenFourBird-Projekt erstellt auf Basis des Thunderbird-Quellcodes PowerPC-Versionen von Thunderbird für Mac OS X. TenFourBird basiert auf Thunderbird ESR, der für den Unternehmenseinsatz konzipierten Thunderbird-Version. Mit der Version 17 wurde der TenFourBird-Unterbau von Thunderbird 10 ESR auf Thunderbird 17 ESR umgestellt.

Neuer Mac mini mit schnellerem WLAN

Mitte Oktober stellte Apple verbesserte Mac-mini-Modelle vor. Diese bieten gegenüber der Vorgängerserie eine höhere Leistung und wurden mit USB 3.0 ausgerüstet (MacGadget berichtete). Wie sich nun herausstellte, bringt die aktuelle Mac-mini-Generation eine weitere, bislang nicht bekannte Neuerung mit. Laut einem Test unterstützen die neuen Mac minis höhere WLAN-Datenübertragungsraten - bis zu 450 Mbit pro Sekunde sind möglich. Damit zieht der Mac mini mit iMac und MacBook Pro gleich. iMac und MacBook Pro unterstützen WLAN-Übertragungsraten von bis zu 450 Mbit/Sekunde bereits seit den Modellreihen 2011.

DesktopActivity informiert über Systemstatus

Der Entwickler Jiang Zhenglong bietet mit DesktopActivity ein Systemüberwachungstool an. Es lässt sich frei auf dem Desktop platzieren und informiert in einem transparenten Fenster über die Arbeitsspeicher- und Prozessorauslastung, die Laufwerksaktivität und –belegung sowie die Netzwerk-Datenübertragungsraten.



Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007