Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Dateiutility File Buddy: Version 10 im Betatest

29. Jun 2012 17:00 Uhr - sw

Im Januar berichtete MacGadget, dass das Dateiutility File Buddy eine Zukunft hat. Eine neue Version befinde sich in Arbeit, erklärte damals der Entwickler Laurence Harris auf Anfrage von MacGadget. Zuletzt war es sehr ruhig um File Buddy. File Buddy 9.0 kam vor fünf Jahren auf den Markt. Die aktuelle Version 9.0.2 erschien im August 2009, sie ist mit dem aktuellen Apple-Betriebssystem Mac OS X 10.7 "Lion" nicht vollständig kompatibel. Nun hat Harris eine neue Version von File Buddy vorgestellt.

Google: Update für Web-Browser Chrome

29. Jun 2012 16:00 Uhr - sw

Google hat den Web-Browser Chrome in der Version 20.0.1132.47 (40,7 MB, mehrsprachig) herausgebracht. Diese beseitigt ein Absturzproblem auf Macs mit dem Grafikchip Intel HD Graphics 4000. Chrome setzt einen Intel-Prozessor und Mac OS X 10.5 oder neuer voraus. Bestehende Chrome-Installationen werden automatisch auf die Version 20.0.1132.47 aktualisiert.

Apple veröffentlicht neue Gerätetreiber für Mac OS X

29. Jun 2012 14:30 Uhr - sw

Apple hat neue Treiber für Drucker, Scanner und Multifunktionsgeräte von mehreren Herstellern herausgebracht. Die Canon Printer Drivers 2.9, die Epson Printer Drivers 2.11, die Lexmark Printer Drivers 2.8, die Infotec Printer Drivers 2.3, die Gestetner Printer Drivers 2.3, die Ricoh Printer Drivers 2.3, die Savin Printer Drivers 2.3, die Lanier Printer Drivers 2.3, die InfoPrint Printer Drivers 2.3 und die NRG Printer Drivers 2.3 setzen Mac OS X 10.6 oder neuer voraus und stehen via Software-Aktualisierung und über die genannten Links zum Download bereit.

Apple: Update für Fotosoftware Aperture

29. Jun 2012 14:00 Uhr - sw

Apple hat die Fotosoftware Aperture in der Version 3.3.1 veröffentlicht. Diese "korrigiert einen Fehler, durch den Aperture in seltenen Fällen beim Aktualisieren von Mediatheken nicht mehr reagierte oder unerwartet beendet wurde", teilte der Hersteller mit. Aperture 3.3.1 setzt Mac OS X 10.7.4 oder neuer voraus. Das Update von Aperture 3.x ist kostenlos und steht über die Softwareaktualisierung bzw. im Mac-App-Store (falls das Programm dort erworben wurde) zum Download bereit. Aperture ist im Mac-App-Store (Partnerlink) zum Preis von 62,99 Euro erhältlich.

Android-Software auf dem Mac nutzen

28. Jun 2012 15:30 Uhr - sw

BlueStacks hat eine Mac-Version des App Player vorgestellt. Der App Player ermöglicht die Nutzung von Android-Software unter Mac OS X. Das Programm liegt als Alphaversion vor und setzt Mac OS X 10.6 oder neuer voraus. Derzeit unterstützt der App Player nach Herstellerangaben nur 17 Android-Apps, aber bereits in "sehr naher Zukunft" sollen sich alle der über 400.000 Android-Apps mit dem App Player nutzen lassen.

Bericht: Apple überarbeitet iTunes-Store

28. Jun 2012 14:30 Uhr - sw

Apple arbeitet angeblich an einer Neugestaltung des iTunes-Store. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf Personen, die mit Apples Plänen vertraut sein sollen. Demnach soll der iTunes-Store enger an den Internet-Dienst iCloud angebunden und mit neuen Funktionen für das Musik-Sharing ausgestattet werden. Zudem seien Verbesserungen für die Suchfunktion geplant. Der überarbeitete iTunes-Store soll zum Jahresende vorgestellt werden. Der iTunes-Store wurde im Jahr 2003 eröffnet. Neben Musik sind im iTunes-Store auch Spielfilme, Fernsehserien, E-Books und Podcasts erhältlich.

"WinZip Mac Edition" an Mac OS X 10.8 angepasst

28. Jun 2012 12:30 Uhr - sw

Die Corel-Tochterfirma WinZip Computing hat das Datenkompressionsprogramm "WinZip Mac Edition" in der Version 2.0 veröffentlicht. Wichtigste Neuerung: Unterstützung für das Betriebssystem Mac OS X 10.8 "Mountain Lion". Außerdem ist es nun möglich, einzelne Dateien aus .zip-Archiven zu öffnen und zu bearbeiten, ohne das komplette Archiv zu entpacken.

ClamXav 2.3 unterstützt Gatekeeper

28. Jun 2012 11:30 Uhr - sw

Der kostenlose Schadsoftware-Scanner ClamXav ist in der Version 2.3 (16,7 MB, mehrsprachig, Universal Binary) erschienen. Zu den Neuerungen gehören Unterstützung für die Mac-OS-X-10.8-Sicherheitstechnik Gatekeeper, Integration der aktuellen Version 0.97.5 der Scan-Engine ClamAV, Stabilitätsoptimierungen, eine verringerte Arbeitsspeicherauslastung und einige kleinere Verbesserungen.

Ticker: Apple TV zum Sonderpreis; Update für Pacifist

27. Jun 2012 16:00 Uhr - sw

Apple TV zum Sonderpreis - der Internet-Händler Amazon bietet die aktuelle Generation der Set-top-Box derzeit für nur 99 Euro an (Partnerlink; versandkostenfreie Lieferung). Zum Vergleich: Bei Apple kostet das Gerät 109 Euro. +++ Update für Pacifist - die Version 3.0.5 des Tools beseitigt einige Fehler. Pacifist stellt den Inhalt von Mac-OS-X-Installationspaketen (.pkg) dar und kann daraus einzelne Bestandteile extrahieren. +++ iTunes-Store-Eröffnung in weiteren Ländern - Apple hat den iTunes-Store in zwölf asiatischen Ländern eröffnet, darunter Hong Kong, Singapur und Taiwan.

Apple beantwortet Fragen zum Retina-Display des neuen MacBook Pro

27. Jun 2012 15:00 Uhr - sw

Apple hat ein Support-Dokument veröffentlicht, in dem häufig gestellte Fragen zum Retina-Display des neuen MacBook Pro beantwortet werden. Daraus geht beispielsweise hervor, dass alle mit dem Betriebssystem Mac OS X 10.7 "Lion" gelieferten Programme sowie iPhoto, iMovie, iTunes, Aperture, Final Cut Pro X und Motion das Retina-Display bereits unterstützen. Auch eine mit der Boot-Camp-Software eingerichtete Windows-7-Installation bietet laut Apple Unterstützung für den hoch auflösenden Bildschirm.

Apple will weiteres Rechenzentrum errichten

27. Jun 2012 14:00 Uhr - sw

Apple hat Pläne für ein fünftes Rechenzentrum bekannt gegeben. Es soll in Reno im US-Bundesstaat Nevada entstehen und den Betrieb der Dienste iCloud, iTunes-Store und App-Stores unterstützen, erklärte eine Unternehmenssprecherin gegenüber AllThingsD. Die drittgrößte Stadt in Nevada ist wegen ihrer niedrigen Steuern als Standort für Firmen attraktiv.

Apple veröffentlicht Podcasts-App für iOS

27. Jun 2012 01:00 Uhr - sw

Apple hat die App Podcasts (iOS-App-Store-Partnerlink) herausgebracht. "Die Podcast-App ist das beste Programm, um Ihre Podcasts auf dem iPhone, iPad und iPod touch zu entdecken, zu abonnieren und abzuspielen. Stöbern Sie im Podcastkatalog durch Hunderttausende von kostenlosen Audio- und Videopodcasts. Mit der brandneuen Funktion 'Topsender' können Sie die beliebtesten Podcasts nach Themen sortiert wiedergeben", erläutert der Hersteller. Podcasts ist kostenlos und setzt das iOS 5.1 oder neuer voraus. Zur optimalen Synchronisation von Podcast-Folgen mit dem Mac wird iTunes 10.6.3 benötigt.

Google: Chrome 20 fertig gestellt

27. Jun 2012 00:30 Uhr - sw

Google hat den Web-Browser Chrome in der finalen Version 20 (40,7 MB, mehrsprachig) veröffentlicht. Diese schließt mehrere Sicherheitslücken, verbessert die Stabilität und behebt viele Fehler. Chrome 20 setzt einen Intel-Prozessor und Mac OS X 10.5 oder neuer voraus. Bestehende Chrome-Installationen werden automatisch auf die Version 20 aktualisiert.

Adobe kündigt Captivate 6.0 an

26. Jun 2012 20:00 Uhr - sw

Adobe hat die Verfügbarkeit von Captivate 6.0 bekannt gegeben. Captivate ist eine E-Learning- und Screen-Recording-Software, mit der beispielsweise Video-Tutorials, Präsentationen, Wissenstests und andere interaktive Inhalte erstellt werden können. Nach dem Abfilmen des Bildschirms können die Filme um interaktive Elemente, Menüs, Quizfragen und weitere Inhalte ergänzt werden.

Adobe: Photoshop Lightroom jetzt Teil der Creative Cloud

26. Jun 2012 19:00 Uhr - sw

Im Mai gab Adobe den Startschuss für den Dienst Creative Cloud. Im Rahmen der Creative Cloud lässt sich die Creative Suite 6 mieten. Zum Preis von 61,49 Euro pro Monat (bei Abschluss eines Jahresabonnements; 36,89 Euro für registrierte CS3-, CS4-, CS5- und CS5.5-Anwender) können alle Creative-Suite-6-Programme, die Web-Design-Anwendung Muse sowie Synchronisationsfunktionen genutzt werden. Nun hat Adobe die Creative Cloud um Photoshop Lightroom ergänzt.

Mac OS X 10.8: Apple aktualisiert Betaversion

26. Jun 2012 17:00 Uhr - sw

Apple hat die Betaversion von Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" aktualisiert. Mitglieder des Mac-Entwicklerprogramms, die Mac OS X 10.8 installiert haben, können sich über den Mac-App-Store ein Update auf den Build 12A256 herunterladen. Der neue Build bringt nach Herstellerangaben allgemeine Verbesserungen mit und testet das neue System für Sicherheitsupdates, das unter anderem eine automatische Installation von Sicherheitsupdates ermöglicht und eine sicherere Verbindung zu Apple-Servern bietet.

ScanSnap S1300i: Neuer mobiler Dokumentenscanner

26. Jun 2012 15:30 Uhr - sw

Fujitsu hat mit dem ScanSnap S1300i einen neuen mobilen A4-Dokumentenscanner vorgestellt. Das kompakte Gerät (Abmessungen: 28,4 mal 9,9 mal 7,7 Zentimeter; Gewicht: 1,4 Kilogramm) arbeitet mit einer Auflösung von maximal 600 mal 600 dpi und kann bis zu zwölf A4-Seiten pro Minute einlesen. Der Mac-kompatible ScanSnap S1300i ist ab sofort zum Preis von rund 320 Euro im Handel erhältlich.

Update für Textverarbeitung Mellel

26. Jun 2012 12:00 Uhr - sw

Die Textverarbeitung Mellel ist in der Version 3.0 (33,4 MB, mehrsprachig) erschienen. Zu den Neuerungen gehören Unterstützung der Mac-OS-X-10.7-Funktionen Dokumentenversionierung, automatisches Sichern und Vollbildmodus, iCloud-Anbindung (nur Mac-App-Store-Version), automatische Bibliographie-Aktualisierung und Verbesserungen an der Benutzeroberfläche. Mellel 3.0 kostet 39 Dollar (Upgrade: 19 Dollar) und setzt einen Intel-Prozessor und Mac OS X 10.5 oder neuer voraus. Das Programm ist auch zum Preis von 30,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich. Die Mac-App-Store-Version benötigt Mac OS X 10.6.6 oder neuer.

CrossOver 11.2 unterstützt Mac OS X 10.8

26. Jun 2012 11:00 Uhr - sw

CodeWeavers hat die Verfügbarkeit von CrossOver 11.2 bekannt gegeben. Wichtigste Neuerung: Kompatibilität mit dem Betriebssystem Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" inklusive Unterstützung der Sicherheitsfunktion Gatekeeper. Ebenfalls neu sind Unterstützung der Anwendungen Project 2010 und Visio 2010, verbesserte Kompatibilität mit vielen Windows-Programmen und –Spielen durch Integration von Wine 1.4.1, Stabilitätsoptimierungen und Fehlerkorrekturen.

Österreichische und Schweizerische Post: Rabatte auf iTunes-Guthabenkarten

25. Jun 2012 16:00 Uhr - sw

Die Österreichische Post und die Schweizerische Post bieten für kurze Zeit Guthabenkarten für den iTunes-Store zu Sonderpreisen an. In den Filialen der Österreichischen Post gibt es bis zum 30. Juni 20 Prozent Rabatt auf alle iTunes-Store-Guthabenkarten. Die Schweizerische Post verkauft 100-Franken-Guthabenkarten für den iTunes-Store derzeit für nur 80 Franken.

MobileMe-Abschaltung steht bevor

25. Jun 2012 14:00 Uhr - sw

In wenigen Tagen, am 01. Juli, schaltet Apple den Internet-Dienst MobileMe ab. Das Unternehmen empfiehlt allen MobileMe-Anwendern den Umstieg auf den neuen Internet-Dienst iCloud. Die Umstellung kann über me.com/move vorgenommen werden. Da die Funktionen Fotogalerie, iDisk und iWeb-Publishing von iCloud nicht unterstützt werden, sollten vor dem 30. Juni alle auf dem eigenen MobileMe-Account vorhandenen Fotos, iDisk-Dateien und Web-Sites lokal gesichert werden. Nach dem 30. Juni ist der Zugriff auf diese Daten nicht mehr möglich.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007