Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Painter Lite zum Sonderpreis; Updates für Coda und Transmit

Painter Lite zum Sonderpreis - die Malsoftware ist momentan im Mac-App-Store für nur 17,99 statt 62,99 Euro erhältlich (Partnerlink). +++ Updates für Coda und Transmit - die Version 4.4.4 des FTP-Clients und die Version 2.0.12 der Web-Entwicklungsumgebung bieten Fehlerkorrekturen im Zusammenhang mit OS X 10.9. +++ TidyUp an OS X 10.9 angepasst - die Version 3.0.9 führt volle Unterstützung für OS X 10.9 ein und verbessert die Stabilität. TidyUp spürt doppelte Dateien auf.

Steinberg: Update für Musiksoftware WaveLab 8.0

Der Softwarehersteller Steinberg hat heute ein Update für WaveLab 8.0 veröffentlicht – aktuell ist nun die Version 8.0.3.

Web-Suite SeaMonkey in neuer Version

Die kostenlose Web-Suite SeaMonkey ist in der Version 2.22 (49,3 MB, deutsch) erschienen. Diese bietet erweiterte Unterstützung von Web-Standards, Stabilitätsoptimierungen und viele Fehlerkorrekturen.

Adobe veröffentlicht Update für Drive

Adobe hat Drive in der Version 5.0.1 veröffentlicht. Diese behebt diverse Fehler, unter anderem im Zusammenhang mit dem neuen Betriebssystem OS X 10.9 "Mavericks". Drive ermöglicht die Anbindung von Adobe-Software an Digital-Asset-Management-Lösungen (Mediendatenbanken). Drive 5.0.1 setzt OS X 10.7 oder neuer voraus und unterstützt CS6- und CC-Versionen der Adobe-Programme.

Apple arbeitet an Update für neues 13,3-Zoll-MacBook-Pro

Die Tastatur und das Trackpad des neuen 13,3-Zoll-MacBook-Pro können in seltenen Fällen den Dienst einstellen. Darauf weist Apple in einem Support-Dokument hin.

Update für Online-Banking-Software MoneyMoney

Die Online-Banking-Software MoneyMoney liegt seit heute in der Version 2.1 vor. Diese bietet Anpassungen an OS X 10.9 "Mavericks" und Verbesserungen an der Benutzeroberfläche und führt eine Funktion zur Kategorisierung von Umsätzen ein. MoneyMoney ist für deutsche Banken ausgelegt und unterstützt gängige Sicherheitsstandards. Das Programm kostet 15 Euro und benötigt mindestens OS X 10.6. Eine Demoversion (18,8 MB, deutsch) ist verfügbar.

Tablets: Apple-Marktanteil bricht ein

Apples Anteil am weltweiten Tablet-Markt ist im dritten Quartal 2013 deutlich zurückgegangen. Während der Gesamtmarkt gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 36,7 Prozent wuchs, konnte das Unternehmen den iPad-Absatz lediglich von 14 auf 14,1 Millionen Geräte steigern (plus 0,6 Prozent). Apples Marktanteil ging von 40,2 auf 29,6 Prozent zurück. Dies geht aus Zahlen von IDC hervor.

OCR-Software Prizmo an OS X 10.9 angepasst

Creaceed hat die OCR-Software Prizmo in der Version 2.1 (35,5 MB, mehrsprachig) herausgebracht. Wichtigste Neuerung: Volle Kompatibilität mit dem Betriebssystem OS X 10.9 "Mavericks". Auch die App-Nap-Technologie wird nun unterstützt.

Apple: Update für iBooks Author

Apple hat die E-Book-Authoringsoftware iBooks Author in der Version 2.1.1 veröffentlicht. Diese "korrigiert ein Problem, durch das eigene Schriften möglicherweise nicht korrekt angezeigt wurden", teilte der Hersteller mit.

Ticker: Painter 12 zum Sonderpreis; Update für Growl

Painter 12 zum Sonderpreis - Amazon bietet die Malsoftware derzeit für nur 99 statt 349 Euro an (Partnerlink; versandkostenfreie Lieferung). Das Programm setzt mindestens OS X 10.6 voraus und liegt auf Deutsch vor. Der im Juli angekündigte Nachfolger Painter X3 ist derzeit nur auf Englisch verfügbar. +++ Update für Growl - die Version 2.1.3 des Notifikationssystems behebt Fehler im Zusammenhang mit OS X 10.9 (Mac-App-Store-Partnerlink). +++ Limbo kurzzeitig günstiger - das Jump'n'Run-Spiel mit Rätselelementen ist derzeit für nur 4,49 statt 8,99 Euro im Mac-App-Store erhältlich (Partnerlink).

Neue Software korrigiert Perspektiv-Probleme in Fotos

DxO Labs hat heute eine Software vorgestellt, mit der Perspektiv-Probleme in Fotos, wie zum Beispiel schiefe Gebäude oder ein gekippter Horizont, behoben werden können. DxO Perspective (Mac-App-Store-Partnerlink) setzt OS X 10.7.5 oder neuer voraus und steht bis zum 03. November kostenlos zum Download bereit.

Neues NAS-Einsteigermodell von Synology

Der Hardwarehersteller Synology hat ein neues Netzwerkspeichersystem (NAS) auf den Markt gebracht. Die DiskStation DS114 bietet einen Einbauschacht für eine Festplatte oder SSD (2,5 Zoll oder 3,5 Zoll), zwei USB-3.0-Schnittstellen und einen eSATA-Anschluss.

iPhone 5s: Einige Geräte von Herstellungsfehler betroffen

Apple hat gegenüber der New York Times einen Herstellungsfehler beim iPhone 5s eingeräumt. Dieser verursacht demnach eine geringere Akkulaufzeit und kann auch dazu führen, dass das Aufladen des Akkus mehr Zeit als üblich in Anspruch nimmt. Von dem Problem sollen laut Apple nur "sehr wenige" Geräte betroffen sein. Die New York Times spekuliert in diesem Zusammenhang über einige tausend iPhones. Betroffene Kunden werden von Apple kontaktiert und erhalten ein Austauschgerät.

TenFourBird: E-Mail-Client für PowerPC-Macs in neuer Version

Der E-Mail-Client TenFourBird ist in der Version 17.0.10 erschienen. Diese schließt mehrere Sicherheitslücken. Einige dieser Schwachstellen werden als gefährlich eingestuft, da sie Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen.

Avira: Schadsoftware-Scanner an OS X 10.9 angepasst

Avira hat seinen kostenlosen Schadsoftware-Scanner für den Mac in der Version 2.0.1 (135,6 MB, mehrsprachig) veröffentlicht. Diese führt Unterstützung für das neue Betriebssystem OS X 10.9 "Mavericks" ein.

Smartphones: Apple verliert Marktanteile

Apple hat im dritten Quartal einen Marktanteilsverlust bei Smartphones verzeichnet. Zwar steigerte Apple den iPhone-Absatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 26 Prozent auf 33,8 Millionen Geräte, der globale Marktanteil des Unternehmens sank dennoch von 14,4 auf 13,1 Prozent, weil der Gesamtmarkt stärker wuchs. Dies geht aus neuesten Zahlen der Marktforschungsfirma IDC hervor.

CalDigit: Thunderbolt-Dockingstation vor Verkaufsstart

Die im April vom Hardwarehersteller CalDigit angekündigte Dockingstation mit Thunderbolt-Schnittstelle wird ab der nächsten Woche ausgeliefert. Die Thunderbolt Station verfügt über drei USB-3.0-Schnittstellen (eine davon an der Vorderseite), einen Gigabit-Ethernet-Port, einen HDMI-Ausgang sowie einen analogen Audio-Eingang und –Ausgang (jeweils an der Vorderseite).

Update für E-Mail-Client Thunderbird

Die Mozilla Corporation hat den E-Mail-Client Thunderbird in der Version 24.1 (46,1 MB, deutsch) veröffentlicht. Diese verbessert die Stabilität und behebt zahlreiche Fehler. Darüber hinaus wurden mehrere Sicherheitslücken in Thunderbird 24.1 geschlossen. Einige dieser Schwachstellen werden als gefährlich eingestuft, da sie Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen. Thunderbird 24.1 setzt OS X 10.6 oder neuer voraus. Die neue Version ist auch über die in dem Programm integrierte Aktualisierungsfunktion erhältlich.

AVM: Neues Betriebssystem für Fritz!Box-Hardware

Der Hardwarehersteller AVM hat heute das Fritz!OS 6.0 vorgestellt. Das neue Betriebssystem für Fritz!Box-Router wartet mit vielen Neuerungen auf, wie zum Beispiel ein WLAN-Hotspot für Gäste, Unterstützung für die DSL-Vectoring-Technologie, Einbindung von Mobilgeräten per QR-Code in das Netzwerk, vereinfachte Erstellung eines Virtual-Private-Networks (VPN) und Übertragung des IP-TV-Signals an mobile Geräte.

Neues Action-Rollenspiel: Forced

BetaDwarf hat mit Forced ein neues Action-Rollenspiel auf den Markt gebracht. Es ist derzeit zum Sonderpreis von 11,19 Euro bei Steam erhältlich und setzt OS X 10.7.5 oder neuer voraus.

Apple: 15 Firmen im Geschäftsjahr 2013 übernommen

Apple hat im vergangenen Geschäftsjahr insgesamt 15 Firmen aufgekauft. Das erklärte Konzernchef Tim Cook auf der gestrigen Bilanzpressekonferenz anlässlich der Veröffentlichung des neuesten Quartalsberichts.

TenFourFox: Web-Browser für PowerPC-Macs in neuer Version

Der Web-Browser TenFourFox ist in der Version 17.0.10 erschienen. Diese verbessert die Stabilität und schließt mehrere Sicherheitslücken. Einige dieser Schwachstellen werden als gefährlich eingestuft, da sie Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen.

Parallels Desktop 9.0: Update verbessert Stabilität unter OS X 10.9

Parallels hat ein Update für die Virtualisierungssoftware Parallels Desktop 9.0 veröffentlicht. Die Version 9.0.23140 behebt zwei Absturzursachen unter dem neuen Betriebssystem OS X 10.9 "Mavericks". Einzelheiten zu dem Update erläutert der Hersteller auf dieser Web-Seite.

Web-Browser Firefox 25 steht zum Download bereit

Die Mozilla Corporation hat den Web-Browser Firefox in der Version 25 (46,9 MB, deutsch) veröffentlicht. Diese bietet erweiterte Unterstützung von Web-Standards, Stabilitätsoptimierungen und Fehlerkorrekturen.

iMovie 10: Apple will Importfunktion nachbessern

Der neuen Videobearbeitungssoftware iMovie 10 fehlt die Möglichkeit, Projekte, die mit der iOS-Version von iMovie erstellt wurden, zu importieren. Beim Versuch, eine solche Datei zu öffnen, zeigt das Programm eine Fehlermeldung an. Wie Apple gegenüber der Macworld erklärte, soll diese Funktion mit einem künftigen Update nachgerüstet werden. Zum Erscheinungstermin machte der Hersteller allerdings keine Angaben.

Apple: Update für Configurator

Apple hat das Programm Configurator in der Version 1.4.2 veröffentlicht. Diese bietet "optimierte Konfiguration und MDM-Registrierung von Apple TV", so der Hersteller. Der Configurator dient zur Einrichtung und Verwaltung einer großen Zahl von iOS-Geräten in Unternehmen und Bildungseinrichtungen. Die Anwendung setzt mindestens OS X 10.8 voraus und steht kostenlos im Mac-App-Store (Partnerlink) zum Download bereit.

Apple plant über 30 neue Ladengeschäfte

Apple will im Geschäftsjahr 2014 mehr als 30 neue Ladengeschäfte eröffnen, zwei Drittel davon außerhalb der USA. Das erklärte Finanzchef Peter Oppenheimer während der Bilanzpressekonferenz anlässlich der Veröffentlichung des neuesten Quartalsberichts. Außerdem sollen 20 Läden umgebaut werden.

Quartalszahlen: Apple übertrifft Erwartungen

Apple hat heute die Zahlen des vierten Quartals des Geschäftsjahres 2013 bekannt gegeben. Das Unternehmen steigerte den Umsatz leicht, verzeichnete jedoch bereits das dritte Quartal in Folge einen Gewinnrückgang. Dennoch konnte das Unternehmen die Erwartungen übertreffen.

Ticker: RAW-Unterstützung in OS X 10.9; Update für GraphicConverter

RAW-Unterstützung in OS X 10.9 - in einem Support-Dokument informiert Apple über die von OS X 10.9 unterstützten RAW-Formate. +++ Update für GraphicConverter - die Version 8.8.2 der Bildbearbeitungssoftware bietet Detailverbesserungen und Fehlerkorrekturen. +++ OutBank zum Sonderpreis - die Online-Banking-Software ist derzeit für nur 8,99 statt 18,99 Euro im Mac-App-Store erhältlich (Partnerlink).

Neues MacBook Pro: Iris sorgt für höhere Grafikleistung

Das neue 13,3-Zoll-MacBook-Pro bietet gegenüber dem Vorgängermodell eine deutlich höhere Grafikleistung. Das geht aus Tests der Macworld hervor. Demnach erreicht das aktuelle 13,3-Zoll-MacBook-Pro mit Core-i5-Prozessor (2,6 GHz) und Iris-Grafikchip im OpenGL-Test der Benchmarksoftware Cinebench 21,5 Frames pro Sekunde.



Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007