Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Safari 9.0 für OS X Mavericks und OS X Yosemite erschienen (Update)

Der Web-Browser Safari liegt seit heute in der Version 9.0 für die Betriebssysteme OS X Mavericks und OS X Yosemite vor. Das Update bietet nach Herstellerangaben Verbesserungen für Privatsphäre, Kompatibilität und Sicherheit.

Apple: OS X El Capitan ab sofort im Mac-App-Store erhältlich

Apple hat das Betriebssystem OS X El Capitan in der finalen Version kostenlos im Mac-App-Store (Partnerlink) zum Download bereitgestellt. Der Nachfolger von OS X Yosemite bietet nach Herstellerangaben eine verbesserte Leistung sowie viele Optimierungen und kleinere Funktionserweiterungen, die die Bedienung des Macs intuitiver gestalten sollen.

Apple veröffentlicht iOS 9.0.2 (Update)

Apple hat ein zweites Update für das neue Mobilbetriebssystem iOS 9 herausgebracht. Die Version 9.0.2 verbessert die Stabilität der Podcasts-App und behebt ein Problem, das gelegentlich die Aktivierung von iMessage verhinderte, sowie einen Fehler, durch den das Display beim Empfangen von Mitteilungen falsch ausgerichtet wurde.

Ticker: Updates für Acorn und DropDMG; Rabatt auf "Lego Marvel Super Heroes" und "1954 Alcatraz"

Update für Bildbearbeitung Acorn - zu den Neuerungen der Version 5.1 zählen Anpassungen an OS X 10.11, SVG-Export und Bug-Fixes. +++ Rabatt auf "Lego Marvel Super Heroes" - das Action-Adventure ist kurzzeitig für 9,99 statt 29,99 Euro im Mac-App-Store erhältlich (Partnerlink). +++ DropDMG 3.2.8 erschienen - die neue Version des leistungsstarken Disk-Image-Tools ist fit für OS X 10.11 und unterstützt jetzt auch LZFSE-komprimierte Disk-Images. +++ "1954 Alcatraz" zum Sonderpreis - das Abenteuerspiel wird vorübergehend für 3,99 statt 21,99 Euro im Mac-App-Store angeboten (Partnerlink).

Apple-Mail-Plugin Herald: Version 6.0 unterstützt OS X 10.11

Herald, ein kostenloses Plugin für Apple Mail, ist in der Version 6.0 (acht MB, Englisch) erschienen. Wichtigste Neuerung: Unterstützung für OS X El Capitan. Daneben wartet das Update mit einigen Bug-Fixes auf.

Paragon: NTFS-Treiber an OS X El Capitan angepasst

Paragon Software hat "NTFS für OS X" in der Version 14 veröffentlicht. Diese führt Unterstützung für das neue Betriebssystem OS X El Capitan ein. Die Software ermöglicht unter OS X den Schreib- und Lesezugriff auf Laufwerke, die mit dem Windows-Dateisystem NTFS formatiert sind.

Ableton informiert über Kompatibilität mit OS X 10.11

Die professionelle Musikproduktionssoftware Live lässt sich in der aktuellen Version 9.2.2 mit OS X El Capitan verwenden. Es seien derzeit keine Probleme bei der Nutzung von Live 9.2.2 unter dem neuen Mac-Betriebssystem bekannt, teilte der Hersteller in einem Support-Dokument mit. Auch die Erweiterung Max ist nach Angaben von Ableton mit OS X 10.11 kompatibel. Live 8 wird hingegen nicht unter OS X El Capitan unterstützt und wird keine Anpassungen an das neue Betriebssystem erhalten.

Update für E-Mail-Client Thunderbird

Die Mozilla Corporation hat den E-Mail- und Usenet-Client Thunderbird in der Version 38.3 (70 MB, Deutsch) veröffentlicht. Das Update verbessert die Stabilität und behebt verschiedene Fehler. Beispielsweise werden beim Import von Kontakten im CSV-Format jetzt wieder internationale Zeichen erkannt.

Apple startet iBooks Store, Filmvertrieb und Apple Music in China

Apple setzt seine Expansion in China fort. Das Unternehmen gab heute in dem bevölkerungsreichsten Land der Erde den Startschuss für den iBooks Store, den Filmvertrieb über iTunes und den Musikstreaming-Dienst Apple Music. Der Radiosender Beats 1 ist hingegen noch nicht in China verfügbar.

OS X El Capitan: Leitfaden für den Umstieg

Apple hat OS X El Capitan zum Download freigegeben. So verlockend die Installation eines neuen Betriebssystems kurz nach dessen Veröffentlichung auch sein mag, es gibt einige Dinge vor dem Umstieg zu beachten. MacGadget rät: Wer seine Macs beruflich nutzt, sollte erst zu einem späteren Zeitpunkt wechseln.

QuarkXPress 2015: Update mit Unterstützung für OS X 10.11 kommt

Quark arbeitet an der Anpassung der DTP-Software QuarkXPress 2015 an OS X El Capitan. Ein Update für QuarkXPress 2015, das volle Unterstützung für das neue Betriebssystem mitbringt, soll innerhalb der nächsten zwei bis drei Wochen erscheinen. Vorher sollten Produktivsysteme mit QuarkXPress 2015 nicht auf OS X 10.11 umgestellt werden, rät der Hersteller.

Sicherheitslücken in Web-Suite SeaMonkey geschlossen

Die Web-Suite SeaMonkey vereint Browser, E-Mail- und Usenet-Client, RSS-Reader, HTML-Editor und IRC-Client in einem einzigen Programm. Das von ehrenamtlichen Entwicklern betreute Open-Source-Projekt ist aus der Mozilla-Suite hervorgegangen und basiert größtenteils auf Quellcode von Firefox und Thunderbird. Vor kurzem ist ein Update für SeaMonkey erschienen.

Apple veröffentlicht neue Betaversion von OS X 10.11.1 (Update)

Apple hat den Entwicklern eine zweite Betaversion (Build 15B22c) von OS X 10.11.1 zur Verfügung gestellt. Das erste Update für das neue Betriebssystem OS X El Capitan, das im Laufe des heutigen Tages im Mac-App-Store erscheint, soll nach Herstellerangaben die Stabilität, Sicherheit und Kompatibilität des Macs verbessern.

Native Instruments warnt Kunden vor verfrühtem Upgrade auf OS X 10.11

Der auf Musikprodukte spezialisierte Hersteller Native Instruments warnt seine Kunden vor einem verfrühten Umstieg auf OS X El Capitan. Wie das Unternehmen mitteilte, lassen sich alle Audio-Unit-Plugins von Native Instruments unter OS X 10.11 derzeit nicht mit Logic Pro X nutzen. Außerdem tritt bei Verwendung bestimmter Audio-Interfaces mit dem neuen Mac-Betriebssystem ein Systemabsturz auf.

Path Finder, SpamSieve, MailTags, GPG Suite und GraphicConverter jetzt für OS X El Capitan optimiert

Der Countdown zur Markteinführung von OS X El Capitan läuft. Am morgigen Mittwoch wird Apple das neue Mac-Betriebssystem zum Download freigeben. Unterdessen wurden weitere bekannte Anwendungen an OS X 10.11 angepasst.

Apple-Kartendienst: 3D-Flyover-Ansicht für weitere Städte

Die Flyover-Funktion von Apples Kartendienst bietet fotorealistische 3D-Ansichten von größeren Städten. Nun hat Apple das Feature für mehrere Orte ergänzt. Es handelt sich dabei um Stuttgart, Mannheim, Schloß Neuschwanstein, Angers, Carcassonne, Florenz, Genua, Pavia, Mexicali, Murcia, Nagasaki und Shizouka.

Analyst erwartet zweite Apple-Watch-Generation für Mitte bis Ende 2016

Die Spekulationen über ein verbessertes Modell der Apple Watch haben neue Nahrung erhalten. Nach Informationen des Analysten Timothy Arcuri vom Finanzdienstleister Cowen and Company soll die zweite Generation der Smartwatch Mitte bis Ende nächsten Jahres auf den Markt kommen. Als Neuerungen seien unter anderem ein dünneres Gehäuse und ein schnellerer Prozessor zu erwarten, schreibt der Analyst in einem Bericht an Investoren und beruft sich dabei auf Quellen aus der asiatischen Zuliefererindustrie.

NeoFinder 6.8 mit Unterstützung für OS X El Capitan veröffentlicht

Der Entwickler Norbert M. Doerner hat die Katalogisierungssoftware NeoFinder in der Version 6.8 veröffentlicht. Das Update bietet Optimierungen für das Betriebssystem OS X El Capitan, außerdem können nun Finder-Tags zu Dateien und Ordnern hinzugefügt werden.

Mac-Version von "Alien: Isolation" erscheint später

Die in der letzten Woche von Feral Interactive angekündigte Mac-Version von "Alien: Isolation" verspätet sich. Der Grund ist demnach ein kurzfristig entdeckter Fehler. Erst wenn das Problem behoben wurde, werde man das Spiel freigeben, teilte das Unternehmen mit. Ursprünglich sollte "Alien: Isolation" heute veröffentlicht werden. Einen neuer Erscheinungstermin steht noch nicht fest.

Steinberg informiert über Softwarekompatibilität mit OS X 10.11

Der Softwarehersteller Steinberg hat sich zur Kompatibilität seiner Anwendungen mit OS X 10.11 geäußert. Demnach haben erste Tests ergeben, dass beim Betrieb von Steinberg-Programmen unter OS X El Capitan verschiedene Probleme auftreten, beispielsweise mit Cubase 8, Nuendo 7 und den Treibern für Audio-Interfaces der UR-Serie.

Aufgeräumte Menüleiste: Bartender an OS X El Capitan angepasst

Der Softwarehersteller Surtees Studios hat Bartender in der Version 2.0 veröffentlicht. Diese führt Unterstützung für das Betriebssystem OS X El Capitan ein und bietet ein überarbeitetes Oberflächendesign, erweiterte Tastatur-Steuerung sowie Leistungsoptimierungen.

Apple: Update für Entwicklungsumgebung Xcode 7.0

Apple hat ein erstes Update für die neue Entwicklungsumgebung Xcode 7.0 veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink). Die Version 7.0.1 bietet Fehlerkorrekturen im Zusammenhang mit der Funktion "App Thinning". Das Feature ermöglicht es Entwicklern, ihre Apps zu verschlanken, indem der Nutzer beim Download nur diejenigen Komponenten erhält, die für sein Gerät benötigt werden. Dies sorgt für einen schnelleren Download und spart zugleich Speicherplatz.

Apple: Nächster Quartalsbericht am 27. Oktober

Apple hat den Termin für die Veröffentlichung des nächsten Quartalsberichts bekannt gegeben. Die Zahlen des vierten Quartals des Geschäftsjahres 2015 werden demnach am Dienstag, den 27. Oktober, nach Börsenschluss in New York veröffentlicht. Die Analysten rechnen gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit deutlichen Zuwächsen bei Gewinn und Umsatz.

Traktor Kontrol S5: Mac-kompatibles DJ-System von Native Instruments

Der auf Musikprodukte spezialisierte Hersteller Native Instruments hat ein neues, Mac-kompatibles DJ-System angekündigt. Mit Traktor Kontrol S5 können DJs aller Stilrichtungen Live-Auftritte durchführen. Traktor Kontrol S5 besteht aus einem DJ-Controller mit Remix-Decks, Vier-Kanal Standalone-Mixer sowie integriertem Audio-Interface und wird mit der Software Traktor Pro geliefert.

Neue iPhones: 13 Millionen Geräte in drei Tagen verkauft

Apple hat heute bekannt gegeben, dass die neuen iPhone-Modelle in den ersten drei Tagen seit der Markteinführung mehr als 13 Millionen Mal verkauft wurden - ein neuer Rekord in der Geschichte des iPhones. Zur Verteilung der Stückzahlen auf iPhone 6s und das iPhone 6s Plus machte das Unternehmen keine Angaben. Am 09. Oktober kommen die neuen Smartphones in 40 weiteren Ländern in den Handel, darunter Österreich und die Schweiz.

Update für E-Mail-Client Airmail

Der E-Mail-Client Airmail liegt seit heute in der Version 2.5 vor (Mac-App-Store-Partnerlink). Zu den Neuerungen gehören Anpassungen an OS X El Capitan inklusive Unterstützung für die Split-View-Darstellung im Vollbildmodus, Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen, LDAP-Unterstützung, verbesserte iCloud-Synchronisation, Wunderlist-, One-Drive- und Todoist-Anbindung, Handoff-Unterstützung, Im- und Export von Accounts sowie Verbesserungen an der Benutzeroberfläche.

iStat Menus 5.11 mit Unterstützung für OS X El Capitan erschienen

Der Softwarehersteller Bjango hat das Systemüberwachungstool iStat Menus heute in der Version 5.11 veröffentlicht. Diese bietet Anpassungen an das neue Betriebssystem OS X El Capitan, verbesserte Unterstützung für das aktuelle 15-Zoll-MacBook-Pro, Verbesserungen für die Überwachung von Netzwerk und S.M.A.R.T.-Laufwerksdaten sowie diverse Optimierungen und Fehlerkorrekturen.

Apple Watch: Verkaufsstart in weiteren Ländern am 09. Oktober

Die Markteinführung der Apple Watch geht in die nächste Runde. Seit Freitag ist die Smartwatch auch in Dänemark, Irland und Österreich erhältlich. Wie Apple nun mitteilte, wird am 09. Oktober der Verkaufsstart in weiteren Ländern erfolgen. Es handelt sich dabei um Belgien, Finnland, Luxemburg, Norwegen und Polen. Die Zahl der Länder, in denen die Apple Watch angeboten wird, steigt damit auf 30.

Firewall-Software Little Snitch an OS X El Capitan angepasst

Die beliebte Firewall-Software Little Snitch liegt seit dem Wochenende in der Version 3.6 vor. Wichtigste Neuerung: Unterstützung für das Betriebssystem OS X El Capitan, das Apple am Mittwoch in der Finalversion zum Download freigeben wird. Außerdem bietet das Update verschiedene Fehlerkorrekturen und kleinere Verbesserungen, darunter Unterstützung für die Simulator-Apps für watchOS und tvOS.

Ticker: Updates für Pixelmator und Chrome; Günstiges Amazon-Tablet

Update für Pixelmator - die Version 3.3.3 der ab OS X 10.9.5 lauffähigen Bildbearbeitungssoftware bietet Stabilitätsverbesserungen sowie nicht näher beschriebene Fehlerkorrekturen (Mac-App-Store-Partnerlink). +++ Günstiges Amazon-Tablet - das neue Fire mit Sieben-Zoll-Display, Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz, WLAN, acht GB Speicherplatz, Vorder- und Rückseitenkamera und MicroSD-Speicherkartenslot kommt Ende September für 59,99 Euro in den Handel (Partnerlink). +++ Sicherheitslücken in Chrome geschlossen - die neue Version des Web-Browser behebt zwei Schwachstellen, die mit dem Schweregrad "Hoch" eingestuft werden. Bestehende Chrome-Installationen werden automatisch aktualisiert.



Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007