Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Datum

Ticker: Rabatt auf Grim Fandango Remastered; Sonic CD ist Gratis-App der Woche

Rabatt auf Grim Fandango Remastered - die Neuauflage des Adventures-Klassikers wird im Mac-App-Store kurzzeitig für 3,99 statt 14,99 Euro angeboten (Partnerlink; ab OS X 10.7). +++ Sonic CD ist Gratis-App der Woche - der Jump'n'Run-Spieleklassiker von Sega wird für einige Tage kostenlos für iPhone, iPad und iPod touch angeboten (iOS-App-Store-Partnerlink; ab iOS 8.0). Regulär kostet Sonic CD 2,99 Euro. +++ Update für DragThing - die Version 5.9.16 des Tools führt Unterstützung für macOS Sierra ein. DragThing erlaubt das Anlegen von beliebig vielen Docks zur Ordner-, Datei- und Programmablage.

Apple: iOS 10.1.1 steht zum Download bereit

Apple hat heute das iOS 10.1.1 veröffentlicht. Das Betriebssystemupdate behebt mehrere Fehler, darunter ein Problem mit der Anzeige von Daten in der Health-App.

In Zusammenarbeit mit Apple: LG stellt 5K-Bildschirm für neues MacBook Pro vor

Der Hardwarehersteller LG hat zwei Bildschirme angekündigt, die das Unternehmen gemeinsam mit Apple speziell für die neue MacBook-Pro-Generation entwickelt hat. Das "UltraFine 5K Display" (27 Zoll) bietet eine Auflösung von 5120 mal 2880 Pixel und wird über ein einziges Thunderbolt-3-Kabel mit dem MacBook Pro verbunden. Das Monitornetzkabel lädt gleichzeitig den Akku des Mobilmacs auf.

Neues MacBook Pro: Breite Unterstützung für Touch Bar

Die Touch Bar gehört zu den wesentlichen Merkmalen der neuen MacBook-Pro-Generation. Die berührungsempfindliche Displayleiste ersetzt die statischen F-Tasten und blendet kontextspezifische, programmabhängige Funktionen ein, die sich per Fingertipp auslösen lassen. Per Drag & Drop kann die Touch Bar individuell angepasst werden (durch Ziehen von Symbolen über den unteren Bildschirmrand in die Leiste). Mehrere namhafte Softwarehersteller haben bereits ihre Unterstützung für die Touch Bar zugesagt.

Microsoft: Mac-Version von "Skype for Business" ist fertig

Im Frühjahr kündigte Microsoft eine Mac-Version von "Skype for Business" an. Es handelt sich dabei um eine für den Unternehmenseinsatz konzipierte Ausführung der bekannten Internet-Telefonie-Software. Nachdem sich "Skype for Business" ein halbes Jahr lang im Betatest befand, veröffentlichte Microsoft nun die erste Finalversion für den Mac.

Update für Bildbearbeitung GraphicConverter – Touch-Bar-Unterstützung kommt

Die Bildbearbeitungssoftware GraphicConverter liegt seit heute in der Version 10.2 vor. Neu ist eine Erweiterung für das Apple-Programm Fotos, um Bilder zur Bearbeitung an den GraphicConverter zu übergeben. Wie der Hersteller Lemke Software auf MacGadget-Anfrage mitteilte, wird der GraphicConverter mit einem kommenden Update Unterstützung für die Touch-Bar-Funktionsleiste der neuen MacBook-Pro-Generation erhalten.

Apple: iOS 10 auf 60 Prozent aller iOS-Geräte installiert

Apple hat neue Zahlen zur Verbreitung von iOS-Versionen veröffentlicht. Demnach läuft das seit Mitte September verfügbare Mobilbetriebssystem iOS 10 inzwischen auf ungefähr 60 Prozent aller iOS-Geräte. Rund 32 Prozent der Hardware wird demnach mit dem iOS 9 betrieben, auf ältere Betriebssystemversionen entfallen acht Prozent.

Bericht: Apple plant keinen Nachfolger für Thunderbolt Display

Gerüchte, wonach Apple einen Nachfolger für das Thunderbolt Display auf den Markt bringen wird, scheinen sich nicht zu bestätigen. Apple werde keinen eigenständigen Monitor mehr anbieten, schreibt Nilay Patel, Chefredakteur beim US-Magazin The Verge, unter Berufung auf das kalifornische Unternehmen.

Ticker: Updates für VMware Fusion und Herald; Rabatt auf HP-Multifunktionsdrucker

Update für VMware Fusion - die Version 8.5.1 der Virtualisierungssoftware verbessert die Stabilität und behebt einige Fehler im Zusammenhang mit macOS Sierra. +++ Rabatt auf HP-Multifunktionsdrucker - Amazon bietet den Envy 4520 (Drucken, Scannen, Kopieren) mit Tintenstrahltechnik, USB, WLAN, Touchscreen und automatischem Duplex-Druck derzeit für 53,99 statt 89,90 Euro an (Partnerlink). Das Gerät läuft ab OS X Mavericks und bietet iOS-Anbindung via AirPrint. +++ Apple-Mail-Plugin Herald an macOS 10.12.1 angepasst - die neue Version der kostenlosen Erweiterung, die über neue E-Mails per Vorschaufenster informiert, unterstützt den Betrieb unter dem aktuellen Betriebssystem.

Details zur neuen MacBook-Pro-Generation

Die runderneuerte MacBook-Pro-Generation von Apple ist derzeit das Top-Thema unter Anwendern. Sie bietet mit Touch Bar und Touch ID zwei neue Hardwarefeatures, liefert eine höhere Prozessor- und Grafikleistung, ist dünner und leichter sowie mit modernen Schnittstellen und verbesserten Displays ausgestattet. MacGadget hat weitere Einzelheiten zur 2016er MacBook-Pro-Produktreihe zusammengetragen.

Belkin stellt Dock mit Thunderbolt-3-Schnittstelle vor

Thunderbolt 3 hält auf dem Mac Einzug – den Anfang macht die neue MacBook-Pro-Generation, in den kommenden Monaten dürften die Desktop-Systeme (Mac Pro, iMac, Mac mini) folgen. Die Vorteile: Thunderbolt 3 integriert USB-C – beide Schnittstellen sind multifunktional und teilen sich einen gemeinsamen Stecker. Nun hat Belkin ein Dock mit Thunderbolt 3 vorgestellt.

Xcode 8.1 ermöglicht Anpassung von Software an Touch Bar

Apple hat die Entwicklungsumgebung Xcode in der Version 8.1 veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink). Wichtigste Neuerung: Xcode ermöglicht nun die Anpassung von Software an die berührungsempfindliche Displayleiste Touch Bar der neuen MacBook-Pro-Generation. Dazu stehen mehrere Tools inklusive eines Touch-Bar-Simulators bereit.

macOS 10.12.1 jetzt als Web-Download verfügbar

Das am Montag veröffentlichte Betriebssystemupdate macOS 10.12.1 steht ab sofort auch via Web zum Download bereit. Zuvor konnte es ausschließlich über den Mac-App-Store heruntergeladen werden. Das im Web erhältliche Installationspaket von macOS 10.12.1 lässt sich auf mehrere Macs verteilen, dadurch muss das Update nicht für jedes System einzeln heruntergeladen werden.

Apple: iTunes 12.5.2 steht zum Download bereit (Update)

Apple hat die Mediaplayer-Software iTunes heute in der Version 12.5.2 vorgelegt. Das Update bietet Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen und führt Unterstützung für die Touch-Bar der neuen MacBook-Pro-Generation ein.

Apple: Kleines MacBook Air eingestellt, ältere MacBooks bleiben im Angebot

Apple hat zeitgleich mit der Einführung der neuen MacBook-Pro-Generation das Angebot an Mobilmacs bereinigt. Das 11,6-Zoll-MacBook-Air ist ab sofort nicht mehr erhältlich. Die MacBook-Air-Modelle mit 13,3-Zoll-Bildschirm verbleiben in identischer Form zu unveränderten Preisen im Programm, sie bilden preislich nun den Einstieg in die Welt der mobilen Macs.

Apple: Motion 5.3 und Compressor 4.3 veröffentlicht (Update)

Apple hat nicht nur Final Cut Pro X 10.3 veröffentlicht, sondern auch die Begleit-Programme Compressor (auf Version 4.3) und Motion (auf Version 5.3) aktualisiert. Beide wurden um Unterstützung für die Touch Bar der neuen MacBook-Pro-Generation ergänzt und bieten nun eine breitere Farbraumabdeckung (inklusive Rec. 2020) sowie eine überarbeitete Oberfläche, die mit Final Cut Pro X 10.3 harmoniert.

Apple: Updates für iWork, GarageBand und iMovie (Update)

Apple hat die Musikproduktionssoftware GarageBand in der Version 10.1.3 veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink). Das Update bietet Stabilitätsverbesserungen sowie nicht näher beschriebene Fehlerkorrekturen. GarageBand 10.1.3 läuft ab OS X Yosemite und gehört zum Lieferumfang aller Macs. Auch für die Videobearbeitung iMovie und die Office-Software iWork gibt es Updates.

Apple stellt neue MacBook-Pro-Generation mit Touch Bar, Touch ID, Thunderbolt 3 und verbesserten Displays vor

Apple hat eine komplett neu entwickelte MacBook-Pro-Generation vorgestellt. Es handelt sich dabei um das bedeutendste Upgrade der Modellreihe seit Einführung der ersten Geräte mit Retina-Displays im Jahr 2012. Die neue MacBook-Pro-Generation ist dünner und leichter als die vorherige Baureihe, mit einer berührungsempfindlichen OLED-Leiste zum Auslösen programm- und kontextabhängiger Befehle (genannt Touch Bar) und dem Touch-ID-Fingerabdruckscanner (für Login und Apple-Pay-Zahlungen) ausgestattet. Ebenfalls neu sind kombinierte Thunderbolt-3-/USB-C-Schnittstellen, verbesserte Displays sowie schnellere Prozessoren und Grafikchips. Die Preise beginnen bei 1699 Euro.

Apple: Video-Aufzeichnung von MacBook-Pro-Vorstellung (Update: Keynote-Schnelldurchlauf)

Apple hat eine Video-Aufzeichnung der am gestrigen Abend in Cupertino durchgeführten Produktpräsentation veröffentlicht. Im Rahmen des eineinhalbstündigen Events stellte Apple eine komplett neu entwickelte MacBook-Pro-Generation mit Touch Bar, Touch ID, Thunderbolt 3, besseren Displays und aktueller Prozessor- und Grafikkartentechnik vor. Außerdem präsentierte Apple eine stark verbesserte Version der High-End-Videobearbeitungssoftware Final Cut Pro X. Die Video-Aufzeichnung ist auch als Podcast (Full-HD-Auflösung; iOS-App-Store-Partnerlink) verfügbar.

Apple veröffentlicht Final Cut Pro X 10.3 mit überarbeiteter Oberfläche, Touch-Bar-Unterstützung und neuen Schnittfunktionen

Apple hat der professionellen Videobearbeitungssoftware Final Cut Pro X ein umfangreiches (und kostenfreies) Update spendiert. Die Version 10.3 führt Unterstützung für die Touch Bar der neuen MacBook-Pro-Generation ein, die kontextabhängige Bedienelemente zur Verfügung stellt. Ebenfalls neu in Final Cut Pro X 10.3 sind eine überarbeitete Benutzeroberfläche, Unterstützung für zusätzliche Videoformate, eine breitere Farbraumabdeckung und die Magnetic Timeline 2.

Ticker: Rabatt auf WLAN-Repeater für 802.11ac; Updates für Nuendo und WaveLab

Rabatt auf WLAN-Repeater für 802.11ac - Amazon bietet den RE200 von TP-Link derzeit für 28,49 statt 44,90 Euro an (Partnerlink). Das Gerät erhöht die Reichweite von WLAN-Netzen (802.11ac/n/g/b), kann an jeder Steckdose betrieben werden, unterstützt Datenübertragungsraten von bis zu 750 Mbit pro Sekunde und ist mit allen gängigen WLAN-Routern kompatibel. +++ Update für Nuendo - die Version 7.1.20 der Post-Production-Musiksoftware bietet Bug-Fixes und kleinere Verbesserungen, ebenso WaveLab 9.0.30. macOS Sierra wird offiziell noch nicht unterstützt. +++ Bioshock zum Sonderpreis - der Egoshooter ist im Mac-App-Store vorübergehend für 4,99 statt 19,99 Euro erhältlich, ebenso Bioshock 2 (Partnerlinks).

Marktforscher: Apple-Watch-Absatz bricht im dritten Quartal drastisch ein

Der noch junge Smartwatch-Markt steckt bereits in seiner ersten Krise. Nachdem der weltweite Absatz der Computeruhren im zweiten Quartal um 32 Prozent zurückging, brach er im dritten Quartal um satte 51,6 Prozent ein. Dies teilte die Marktforschungsfirma IDC mit. Hauptgrund sind die zurückgehenden Apple-Watch-Verkäufe.

Apple: Neue Unternehmenszentrale wird erst 2017 fertig

Verzögerungen auf Großbaustellen sind bekanntlich nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Nun hat es auch Apple erwischt. Lange Zeit sah es nach einer fristgerechten Fertigstellung der neuen Firmenzentrale in Cupertino bis Ende 2016 aus. Doch nun musste Apple den Zeitplan nach hinten korrigieren.

Vor Produktpräsentation: Apple nimmt Online-Shop vom Netz

Es ist ein altbekanntes Ritual vor Apple-Events: der Online-Shop des Mac- und iPhone-Herstellers wird mehrere Stunden vor Beginn der Veranstaltung vom Netz genommen. So auch diesmal – Apples Online-Einkaufsladen ist seit der Mittagszeit nicht mehr erreichbar. "Wir haben etwas Besonderes für dich" heißt es in einer vorgeschalteten Informationsgrafik.

Adobe schließt kritische Sicherheitslücke im Flash Player

Flash-Player-Nutzer aufgepasst: Adobe hat ein Update für das Browser-Plugin veröffentlicht, das eine als kritisch eingestufte Sicherheitslücke behebt. Die Schwachstelle ermöglicht Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode über manipulierte Flash-Dateien.

Heute: Apple kündigt neues MacBook Pro an – Upgrades auch für weitere Mac-Modelle?

Um 19:00 Uhr beginnt am heutigen Donnerstag Apples Produktpräsentation in Cupertino. Das Highlight der Veranstaltung steht schon seit mehreren Tagen fest: eine runderneuerte MacBook-Pro-Generation mit OLED-Touchleiste, Touch-ID-Fingerabdruckscanner, schlankerem Gehäuse, besseren Displays, schnelleren Prozessoren und Grafikchips sowie kombinierten USB-C-/Thunderbolt-3-Schnittstellen. Wirklich spannend ist eigentlich nur noch die Frage, ob Apple heute weitere neue Macs vorstellen wird.

Paragon Festplatten-Manager: Jetzt auf Deutsch und fit für macOS Sierra

Im Sommer veröffentlichte der in Freiburg ansässige Softwarehersteller Paragon eine Mac-Version seines Festplatten-Managers. Nun hat das Unternehmen dem Programm ein Update spendiert. Wichtigste Neuerungen: eine deutschsprachige Benutzeroberfläche und Anpassungen an das Betriebssystem macOS Sierra.

Nvidia: Neue Grafikkartentreiber für OS X Yosemite und OS X El Capitan

Der Grafikprozessorhersteller Nvidia hat neue Treiber für den Mac veröffentlicht: für den aktuellen Build von OS X 10.10.5 (14F2009) und für den aktuellen Build von OS X 10.11.6 (15G1108). Die neuen Treiberversionen gewährleisten die Kompatibilität mit den am Montag erschienenen Apple-Sicherheitsupdates für beide Betriebssysteme und bieten Leistungsoptimierungen sowie Fehlerkorrekturen.

Apple: Auslieferung der drahtlosen AirPods-Kopfhörer verzögert sich

Apple hat den Verkaufsstart der im September zusammen mit iPhone 7 und iPhone 7 Plus angekündigten AirPods verschoben. Wie das Unternehmen mitteilte, können die drahtlosen Kopfhörer nicht wie ursprünglich geplant ab Ende Oktober ausgeliefert werden.

Ticker: Rabatt auf HDR-Software; Updates für Yoink und Yummy FTP Pro

Rabatt auf HDR-Software - im Mac-App-Store wird HDR Darkroom 3 kurzzeitig für 2,99 statt 39,99 Euro angeboten (Partnerlink). Das ab OS X Snow Leopard lauffähige Programm nutzt mehrere unterschiedlich belichtete Aufnahmen des gleichen Motivs, um besonders kontrast- und detailreiche Fotos zu erzeugen. +++ Update für Yummy FTP Pro - die Version 1.11.11 des beliebten (S)FTP-Clients bietet Anpassungen an macOS Sierra, verbessert die Kompatibilität mit Servern und behebt Fehler. +++ Yoink 3.2.5 erschienen - die neue Version des Drag-&-Drop-Tools verbessert die Unterstützung von macOS Sierra und Force-Touch-Trackpads, reduziert die Prozessorauslastung und behebt Fehler (Mac-App-Store-Partnerlink).



Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007