Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Datum

Ticker: Firefox 6.0 für iOS erschienen; App-Store-Preiserhöhung in UK wegen Brexit

Firefox 6.0 für iOS erschienen - neu ist die Möglichkeit, Links aus E-Mail-Clients wie Outlook, Airmail oder Spark im Mozilla-Browser zu öffnen. (iOS-App-Store-Partnerlink). Außerdem bietet das Update Leistungsoptimierungen und Fehlerkorrekturen. +++ App-Store-Preiserhöhung in UK wegen Brexit - wie Apple mitteilte, werden in Großbritannien die Preise in den App-Stores für macOS, iOS, tvOS und watchOS um 25 Prozent angehoben. Grund ist das stark schwächelnde britische Pfund. +++ Rabatt auf Calendar 366 Plus - der ab OS X Yosemite lauffähige Menüleistenkalender wird derzeit für 1,99 statt 9,99 Euro im Mac-App-Store angeboten (Partnerlink).

Apple: Update für OS X El Capitan behebt Kernel-Problem (Update)

Apple hat heute ein wichtiges Update für das Betriebssystem OS X El Capitan veröffentlicht. Es behebt ein Kernel-Problem, durch das es zum kurzzeitigen Einfrieren der Benutzeroberfläche kommen kann – in dieser Zeit (bis zu einer oder eineinhalb Minuten) reagiert der Mac nicht mehr auf Eingaben.

SureColor SC-P5000: Neuer Großformatdrucker mit Mac-Unterstützung

Epson hat mit dem SureColor SC-P5000 einen neuen, Mac-kompatiblen Großformatdrucker vorgestellt. Er unterstützt Papierformate bis hin zu DIN A2+ und arbeitet mit Tintenstrahltechnik. Der Nachfolger des Stylus Pro 4900 soll "dank seines HDX Tintensets mit wahlweise Violett oder LLK bis zu 99 Prozent der Pantone Solid Coated Farben" reproduzieren.

Bericht: Apple soll Akku-Austauschprogramm für iPhone 6 planen (Update)

Im November letzten Jahres startete Apple ein Austauschprogramm für iPhone-6s-Akkus. Nach Herstellerangaben können sich zwischen September und Oktober 2015 produzierte Geräte plötzlich abschalten, obwohl noch genügend Energie vorhanden ist. Die Ursache für das Problem liegt in einem fehlerhaften Akku, der kostenlos getauscht wird. Neuesten Gerüchten zufolge könnte es bald auch für das iPhone 6 ein ähnliches Programm geben.

Update für kostenlose Virtualisierungssoftware VirtualBox

Oracle hat die kostenfreie Virtualisierungssoftware VirtualBox, mit der sich Windows, Linux und andere Betriebssysteme parallel zu OS X/macOS nutzen lassen, heute in der Version 5.1.14 (94 MB, mehrsprachig) veröffentlicht. Das Update behebt einige Absturzursachen sowie weitere Fehler, beispielsweise im Zusammenhang mit Linux-Gastsystemen und Hypervisor. Neu ist die Möglichkeit, Snapshots im laufenden Betrieb zu clonen.

Marktforscher: Umsatz mit Video-Streaming steigt in Deutschland weiter

Der Umsatz mit Video-On-Demand-Angeboten im Internet (VoD) steigt in Deutschland im Jahr 2017 voraussichtlich um 18 Prozent auf 945 Millionen Euro. Im Jahr 2016 lag das Marktvolumen noch bei 801 Millionen Euro. Somit wächst der Umsatz mit Serien, Filmen und kurzen Video-Clips im Internet hierzulande im siebten Jahr in Folge.

macOS 10.12.3 verbessert Hinweise auf hohen Energieverbrauch

Bereits seit vielen Jahren warnen Mobilmacs vor solchen Anwendungen, die übermäßig viel Energie benötigen und dadurch die Akkulaufzeit in hohem Maße negativ beeinflussen. Diese Anzeige, zu finden im Batteriestatus-Menü (kann in den Systemeinstellungen im Bereich "Energie sparen" aktiviert werden), hat Apple im kommenden Betriebssystemupdate macOS 10.12.3 sinnvoll verfeinert: neu sind Hinweise für Displayhelligkeit und Spotlight.

Insider: MacBook und MacBook Pro sollen dieses Jahr aktuelle Kaby-Lake-Prozessoren von Intel erhalten

Während viele Anwender händeringend auf aktualisierte Desktop-Macs warten (mehr dazu hier und hier), machen bereits Gerüchte über die nächste Generation der Mobilmacs die Runde. Nach Informationen des Branchenkenners Ming-Chi Kuo, der über beste Kontakte zur asiatischen Zuliefererindustrie verfügt, soll im Frühjahr (März oder April) ein verbessertes MacBook auf den Markt kommen. Als wichtigste Neuerungen nennt Kuo aktuelle Kaby-Lake-Prozessoren von Intel und bis zu 16 GB Arbeitsspeicher.

Mac-App-Store: Hoher Rabatt auf Datenrettungssoftware Disk Drill (Update)

Das Datenrettungsprogramm Disk Drill wird im Mac-App-Store (Partnerlink) vorübergehend mit einem 97prozentigen Rabatt angeboten: für 0,99 statt 39,99 Euro. Mit Disk Drill lassen sich versehentlich gelöschte Daten retten. Voraussetzung ist, dass die Daten noch nicht überschrieben wurden. Disk Drill ist beispielsweise dann nützlich, wenn der Papierkorb vorschnell geleert oder ein Laufwerk versehentlich formatiert oder neupartitioniert wurde und kein Backup existiert.



Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007