Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

E-Mail-Client Thunderbird: Update behebt Fehler, schließt Sicherheitslücken

26. Jan 2017 09:30 Uhr - sw

Der kostenfreie E-Mail- und Usenet-Client Thunderbird liegt seit heute in der Version 45.7 (78 MB, Deutsch) vor. Das Update behebt ein Problem, durch das nach dem Verschieben oder Umbenennen eines IMAP-Ordners keine E-Mail-Inhalte mehr angezeigt wurden, sowie einen Fehler, der das Annehmen oder Ablehnen von Einladungen im Kalender in bestimmten Situationen verhinderte.

Prime-Deals bei Amazon: Rabatte auf Philips-Hue-Starterset, WLAN-Thermometer und Netzwerkprodukte

26. Jan 2017 08:45 Uhr - Redaktion

Amazon bietet am heutigen Donnerstag im Rahmen der Prime-Deals (Partnerlink) zahlreiche Elektronikprodukte mit zum Teil hohen Rabatten an. Beispielsweise gibt es ein Philips-Hue-Starterset (drei farbige E27-Lampen, Bridge, Steuerung per iOS-App) für 139 statt 199,99 Euro. Withings Thermo (WLAN-Schläfenthermometer; mit iOS-App) ist für 73,99 statt 99,95 Euro und ein DVB-T2-Receiver von Telefunken für 49,99 statt 89,99 Euro zu haben.

Setapp: Mietangebot für Mac-Programme verlässt Betaphase

25. Jan 2017 19:15 Uhr - sw

Das in der Ukraine ansässige Unternehmen MacPaw hat den Startschuss für den im Dezember angekündigten Mietsoftwaredienst Setapp gegeben. Setapp ermöglicht zum Preis von 9,99 US-Dollar pro Monat die Nutzung von rund 60 Programmen, darunter RapidWeaver, Ulysses, Yummy FTP, XMind, iStat Menus, Chronicle, iMazing, Marked, Blogo oder Get Backup Pro, auf bis zu zwei Macs.

Ticker: Neue Schriftart auf apple.com; Update für NeoFinder

25. Jan 2017 16:45 Uhr - Redaktion

Neue Schriftart auf apple.com - der Mac- und iPhone-Hersteller verwendet auf seiner Web-Site ab sofort den Font "San Francisco", der im Jahr 2015 mit OS X El Capitan und iOS 9 eingeführt wurde. Der von Apple gestaltete Zeichensatz soll sich durch eine gute Lesbarkeit auf unterschiedlichen Geräten auszeichnen. +++ Update für NeoFinder - die Version 7.0.1 der Katalogisierungssoftware bietet viele Bug-Fixes, beschleunigtes Erfassen von Bundles und Paketen sowie etliche Detailverbesserungen. +++ Rabatt auf "Pillars of Eternity" - das Rollenspiel wird im Mac-App-Store kurzzeitig für 17,99 statt 33,99 Euro angeboten, auch die In-App-Käufe gibt es günstiger (Partnerlink).

Neue Erweiterung für Lebenssimulation "Die Sims 4"

25. Jan 2017 16:15 Uhr - sw

Für die beliebte Lebenssimulation "Die Sims 4" ist eine neue, auch auf dem Mac lauffähige Erweiterung erschienen, die die Erstellung von Vampir-Sims mit besonderen Fähigkeiten ermöglicht. "Die Sims 4 Vampire" kostet 19,99 Euro und soll Spielern neue Möglichkeiten verschaffen, ihren Geschichten einen dunklen und etwas verrückten Touch zu verleihen, teilte Electronic Arts mit.

Mac-App-Store und iOS-App-Store: Entwickler können künftig auf Nutzerkommentare öffentlich antworten

25. Jan 2017 12:00 Uhr - sw

Apple hat für Mac-App-Store und iOS-App-Store eine bedeutende Neuerung angekündigt, auf die viele Entwickler lange gewartet haben: die Softwarehersteller werden bald die Möglichkeit haben, auf Rezensionen von Nutzern zu reagieren. Die Funktion wird mit den im Betatest befindlichen Betriebssystemupdates macOS 10.12.4 und iOS 10.3 eingeführt.

Apple startet Betatest von macOS 10.12.4 und iOS 10.3: Night-Shift-Modus für Macs, AirPods-Suchfunktion fürs iPhone

24. Jan 2017 19:15 Uhr - Redaktion

Einen Tag nach der Veröffentlichung von macOS 10.12.3 und iOS 10.2.1 ist der Betatest kommender Apple-Betriebssystemupdates angelaufen. macOS 10.12.4 und iOS 10.3 stehen in einer ersten Vorabfassung für Entwickler zum Download bereit und warten mit bedeutenden Neuerungen auf: Macs erhalten den vom iOS bekannten Night-Shift-Modus, mit dem iPhone lassen sich jetzt verlorene AirPods aufspüren.

"UltraFine 5K Display": In USA sofort lieferbar, in Europa kaum zu bekommen, Problemberichte häufen sich (Update)

24. Jan 2017 16:00 Uhr - Redaktion

Einen Monat nach dem Verkaufsstart des "UltraFine 5K Display" lässt sich die Liefersituation des hochauflösenden 27-Zoll-Bildschirms mit einem Wort treffend beschreiben: unübersichtlich. Während die Gemeinschaftsentwicklung von LG und Apple in den USA sofort verfügbar ist, gibt es in Europa mehrwöchige Lieferzeiten, die sich von Land zu Land unterscheiden – in der Schweiz wird das Produkt gar nicht erst angeboten.

Office 365: Microsoft bietet Datenspeicherung in Deutschland an

24. Jan 2017 14:15 Uhr - sw

Hierzulande zögern viele Firmen nach wie vor bei der Nutzung von Cloud-Diensten, da die Datensicherung meistens auf ausländischen Servern erfolgt. Der Grund für das Zögern sind in vielen Fällen datenschutzrechtliche Bedenken und Vorschriften. Microsoft bietet Unternehmenskunden, die die Office-Suite des Herstellers auf Cloud-Basis einsetzen wollen, nun eine Lösung für das Problem: die Speicherung von Daten (Dokumente, Bilder, E-Mails...) ausschließlich auf Servern in Deutschland.

Sonnet nennt Euro-Preise für PCI-Express-Erweiterungssysteme mit Thunderbolt 3

24. Jan 2017 12:00 Uhr - Redaktion

Vor zwei Wochen hat Sonnet Technologies zwei Erweiterungssysteme für PCI-Express-Karten angekündigt, die per Thunderbolt-3-Schnittstelle an den Mac angebunden werden. Nun gab der kalifornische Hersteller die Euro-Preise bekannt und ließ zudem verlauten, dass die Auslieferung der Produkte angelaufen ist. Die Boxen ermöglichen die Nutzung von PCI-Express-Karten mit dem Mac.

Instant-Messenger WhatsApp: Offline-Funktionalität für Senden-Button, Bearbeitungsfunktion kommt

24. Jan 2017 11:00 Uhr - sw

Der weitverbreitete Instant-Messanger WhatsApp hat mit der heute veröffentlichten Version 2.17.1 (iOS-App-Store-Partnerlink) eine sinnvolle Neuerung erhalten: der Senden-Button lässt sich ab sofort auch dann antippen, wenn keine Internetverbindung besteht. Der Versand der offline eingegebenen Mitteilungen erfolgt automatisch, sobald iPhone, iPad oder iPod touch wieder mit dem Netz verbunden sind.

Apple veröffentlicht drittes Update für macOS Sierra

23. Jan 2017 19:15 Uhr - Redaktion

Apple hat heute das dritte große Update für das neue Betriebssystem macOS Sierra zum Download bereitgestellt. Die Finalversion von macOS 10.12.3 (Build 16D32) kann über den Mac-App-Store bezogen werden und verbessert nach Herstellerangaben die Stabilität und Sicherheit des Macs. Auch Anpassungen für die neue MacBook-Pro-Generation sind dabei.

Ticker: Kritische Sicherheitslücke in vielen Netgear-Routern; Rabatt auf iTunes-Guthaben bei der DKB

23. Jan 2017 17:30 Uhr - Redaktion

Kritische Sicherheitslücke in vielen Netgear-Routern - sie ermöglicht Angreifern das Auslesen des Admin-Passworts. Der Hersteller hat inzwischen Updates bereitgestellt, die die Schwachstelle schließen. +++ Rabatt auf iTunes-Guthaben bei der DKB - er beträgt zehn Prozent und wird bis zum 25. Januar für Kunden der Bank angeboten. +++ Rabatt auf Dateiutility File Multi Tool 6 - das ab OS X 10.7 lauffähige Programm zur Modifikation von Erstellungs- und Änderungsdaten sowie EXIF-Informationen von Bildern via Stapelverarbeitung wird im Mac-App-Store derzeit für 1,99 statt 14,99 Euro angeboten (Partnerlink).

Künftige iPhones: Entsperren per Gesichtserkennung?

23. Jan 2017 15:30 Uhr - Redaktion

Finger auf den Home-Button legen, das iPhone wird entsperrt: die im Jahr 2013 mit dem iPhone 5s eingeführte Technik – der Touch-ID-Fingerabdruckscanner – hat Apple in den letzten Jahren kontinuierlich verfeinert und auch ins iPad verpflanzt. Doch mittelfristig könnte Apple auf ein anderes Verfahren zum Entsperren der Hardware setzen: die Gesichtserkennung.

Gerücht: iOS 11 soll Gruppen-Videochats unterstützen

23. Jan 2017 13:30 Uhr - Redaktion

Videotelefonate mit mehreren Personen gehören bei Kommunikationsdiensten wie Skype, Facebook Messenger oder Google Hangouts längst zum guten Ton. Apple hinkt in diesem Punkt allerdings hinterher – die hauseigene VoIP-Lösung FaceTime unterstützt lediglich Gespräche zwischen zwei Nutzern, Gruppen-Videochats sind nicht möglich. Dies könnte sich Gerüchten zufolge mit dem für Herbst erwarteten iOS 11 ändern.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007