Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Google: Web-Browser Chrome erhält Touch-Bar-Unterstützung

Der Internetriese Google stattet seinen Web-Browser mit Unterstützung für die Touch-Bar-Funktionsleiste der neuen MacBook-Pro-Generation aus. Eine erste Implementierung ist in dieser Woche in die Entwicklerbuilds ("Canary") von Chrome integriert worden.

Ticker: Update für Mactracker; ForkLift 2 gratis; Rabatt auf Pages-Vorlagen

Update für Mactracker - die Version 7.6.4 ergänzt Informationen zu AirPods und aktuellen OS-Versionen von Apple und bietet weitere kleinere Änderungen. Der Mactracker enthält die Spezifikationen aller Macs und iOS-Geräte sowie von anderer Apple-Hardware. +++ ForkLift 2 gratis - der Dateimanager mit Client für (S)FTP, WebDAV und weitere Dienste ist jetzt kostenlos im Mac-App-Store erhältlich. Grund ist die Einführung von ForkLift 3, das bald als neues Programm im Mac-App-Store erscheinen wird. +++ Rabatt auf Pages-Vorlagen - ein Paket mit 190 Vorlagen (DIN A4 und US) für die Apple-Textverarbeitung ist kurzzeitig für 1,99 statt 14,99 zu haben (Mac-App-Store-Partnerlink). Texte, Farben und Bilder lassen sich anpassen.

Zyxel: Neue WLAN-Repeater vergrößern Reichweite von Funknetzen

Nicht überall gelangt das Funksignal eines WLAN-Routers hin, zum Beispiel aufgrund von verwinkelten Wohnungen, mehreren Etagen, dicken Wänden oder weitläufigen Anlagen. Abhilfe schaffen sogenannte Repeater, die die Reichweite von WLAN-Netzen durch Signalverstärkung erhöhen. Zwei neue WLAN-Repeater hat nun der auf Netzwerkprodukte spezialisierte Hersteller Zyxel auf den Markt gebracht.

Neues Hauptquartier in Cupertino: Apple Park wird im April eröffnet

Apple hat heute den Eröffnungstermin und den Namen für die neue Unternehmenszentrale in Cupertino bekannt gegeben. Sie heißt demnach Apple Park und wird im April eröffnet. Die Fertigstellung der 71 Hektar großen Anlage wird indes noch einige Monate dauern. Das Auditorium wurde nach dem verstorbenen Mitbegründer Steve Jobs benannt.

Drahtloses Ladesystem mit Magnethalterung für iPhone 6/7

Mit dem iPhone 8 wird Apple Gerüchten zufolge ein drahtloses Ladesystem basierend auf elektromagnetischer Induktion einführen. Wer den iPhone-Akku schon jetzt ohne Kabel aufladen will, sollte sich eine neue Lösung des Schweizer Startup-Unternehmens Tecflower einmal näher ansehen.

Apple nennt neue Zahlen zur Verbreitung von iOS-Versionen

Das im September veröffentlichte Mobilbetriebssystem iOS 10 läuft inzwischen auf etwa 79 Prozent aller iOS-Geräte. Dies geht aus neuen Zahlen von Apple hervor, die auf Grundlage der iOS-App-Store-Zugriffe am 20. Februar ermittelt wurden. Dies entspricht einer Steigerung um drei Prozentpunkte gegenüber der letzten Messung am 04. Januar - damals kam das iOS 10 auf 76 Prozent.

Apple gibt Update für Remote-Desktop-Software frei

Das Programm Apple Remote Desktop liegt seit heute in der Version 3.9 vor (Mac-App-Store-Partnerlink). Es handelt sich dabei um das erste Update für die Fernwartungssoftware seit zwei Jahren. Apple Remote Desktop 3.9 verbessert die Kompatibilität mit dem aktuellen Betriebssystem macOS Sierra und führt Unterstützung für die Touch-Bar-Funktionsleiste der neuen MacBook-Pro-Generation ein.

macOS 10.12.4 und iOS 10.3: Neue Builds jetzt im öffentlichen Betatest

Zu Wochenbeginn hat Apple die Betriebssystemupdates macOS 10.12.4 und iOS 10.3 in jeweils einer dritten Betaversion für Entwickler veröffentlicht. Ab sofort können die neuen Builds auch von Mitgliedern des Betatestprogramms heruntergeladen werden. Mit den Updates setzt der Hersteller den Feinschliff an seinen aktuellen, seit Herbst erhältlichen Betriebssystemen fort.

Logic Pro X: Update verbessert Stabilität und Leistung, behebt Fehler (Update)

Apple hat die High-End-Musikproduktionssoftware Logic Pro X heute in der Version 10.3.1 veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink). Das kostenfreie Update behebt mehrere Absturzursachen und verbessert die Leistung in Bereichen wie Benutzeroberfläche, Dateibrowser und Undo.

Ticker: Rabatt auf "Civilization: Beyond Earth"; WhatsApp verbessert Status-Updates; WLAN im ICE im Test

Rabatt auf "Civilization: Beyond Earth" - das ab OS X Yosemite lauffähige Strategiespiel wird im Mac-App-Store kurzzeitig für 9,99 statt 39,99 Euro angeboten (Partnerlink). Systemanforderungen beachten - ältere Grafikchips werden nicht unterstützt. +++ WhatsApp verbessert Status-Updates - sie können künftig auch Fotos, Videos und GIF-Bilder enthalten und verfallen automatisch nach 24 Stunden. Die Facebook-Tochter will das neue Feature zum Ende der Woche aktivieren. +++ Stiftung Warentest: "WLAN im ICE: Wie gut klappt das 2.-Klasse-Surfen in der Bahn?".

iPhone 8 soll "revolutionäre" 3D-Kamera erhalten

Apple arbeitet angeblich an einer "revolutionären" 3D-Vorderseitenkamera für das nächste iPhone. Das berichtet der Insider Ming-Chi Kuo unter Berufung auf Quellen aus der asiatischen Zuliefererindustrie. Die Kamera soll aus drei Modulen bestehen und dank Infrarottechnik nicht nur räumliche Daten erfassen können (Lage und Tiefe von Objekten), sondern auch eine Gesichts- und Iris-Erkennung bereitstellen.

Finder-Alternative und FTP-Client: ForkLift 3.0 fertiggestellt

BinaryNights hat heute die Verfügbarkeit von ForkLift 3.0 bekannt gegeben. Es handelt sich dabei um eine vollständige Überarbeitung des Dateimanagers, die nach Herstellerangaben mehr als zwei Jahre in Anspruch genommen hat. ForkLift ist eine Finder-Alternative mit eingebautem Client für FTP, SFTP, WebDAV und weitere Dienste. Die Version 3.0 wurde mit der Apple-Programmiersprache Swift entwickelt.

Synology-Speichersysteme: DiskStation Manager 6.1 mit verbesserter Time-Machine-Unterstützung ist fertig

Die Netzwerk-Speichersysteme (NAS) des Herstellers Synology sind auch bei Mac-Usern beliebt, da sie ein breites Einsatzspektrum unterstützen, von Datensicherungen über Medienverwaltung bis hin zu vielfältigen Serverdiensten und privater Cloud. Nun hat das Unternehmen eine erweiterte Mac-Unterstützung bereitgestellt – im Rahmen des seit heute in finaler Form vorliegenden DiskStation Manager 6.1.

iOS 10.3 informiert über App-Kompatibilität: 32-Bit-Software vor dem Aus

Es zeichnet sich immer deutlicher ab, dass Apple mit dem iOS 11 die Unterstützung für 32-Bit-Apps einstellen wird. Nachdem der Hersteller mit der ersten Betaversion von iOS 10.3 einen entsprechenden Warnhinweis implementiert hat, wurde in der aktuellen Vorabfassung des Betriebssystemupdates eine App-Übersicht eingebaut.

Trotz übersetzter Support-Dokumente: Weiter kein Starttermin für Apple Pay in Deutschland

Die Spekulationen über eine baldige Einführung des Bezahldienstes Apple Pay in Deutschland haben neue Nahrung erhalten. Grund: das Support-Dokument "About Apple Pay" liegt seit einigen Tagen auch in einer deutschsprachigen Ausführung vor, gleiches gilt für die Informationsseite zu den teilnehmenden Banken in Europa.

iPhone-Werbekampagnen: Apple veröffentlicht sechs neue Clips

Apple setzt die im Januar gestartete Werbekampagne "One Night on iPhone 7" fort. Das kalifornische Unternehmen lässt seit Wochenbeginn vier neue Clips in Web und TV ausstrahlen, bei denen mit iPhone 7 (Plus) erstellte Nachtaufnahmen im Vordergrund stehen.

Umfrage: Welche Bedeutung haben Desktop-Macs für Sie?

Die Technikwelt wird zunehmend geprägt von mobilen Geräten: nach Smartphones und Tablets rücken seit einiger Zeit verstärkt Wearables wie Smartwatches und Computerbrillen (Augmented/Virtual Reality) in den Fokus von Herstellern und Anwendern. An vorderster Front mischt Apple mit: iPhone, MacBook (Pro), iPad und Apple Watch sind die Produkte, die die Kalifornier intensiv bewerben und regelmäßig verbessern. Ein Segment ist dabei allerdings etwas in Vergessenheit geraten: das der klassischen Desktop-Systeme. Apple gibt hier ein geradezu katastrophales Bild ab.

Apple: macOS 10.12.4 dreht weitere Testrunde

Mitglieder des Apple-Entwicklerprogramms können sich ab sofort eine dritte Betaversion von macOS 10.12.4 herunterladen. Es handelt sich dabei um Build 16E163f. Die Fertigstellung des vierten großen Updates für das aktuelle Betriebssystem macOS Sierra wird für den März erwartet.

Apple: watchOS 3.2, tvOS 10.2 und Xcode 8.3 in neuen Vorabfassungen erschienen

Apple hat die Betriebssystemupdates tvOS 10.2 und watchOS 3.2 in jeweils einer dritten Betaversion für Entwickler veröffentlicht, gleiches gilt für die Entwicklungsumgebung Xcode 8.3.

Apple veröffentlicht dritte Betaversion von iOS 10.3

Apple hat das seit einem Monat im Betatest befindliche Betriebssystemupdate iOS 10.3 heute in einer dritten Vorabfassung vorgelegt (Build 14E5249d). Sie kann von Entwicklern heruntergeladen werden und wird in Kürze auch den Mitgliedern des Betatestprogramms zur Verfügung stehen. Die wichtigsten Neuerungen des iOS 10.3 sind das moderne Dateisystem APFS und eine AirPods-Suchfunktion.

Bericht: Apple kauft Spezialisten für Gesichtserkennung

In der Gerüchteküche hat es sich zuletzt immer stärker abgezeichnet, dass Apple beim nächsten iPhone wahrscheinlich eine Gesichtserkennung zum Entsperren des Geräts integrieren wird. Diese Spekulationen haben nun neue Nahrung erhalten. Einem Bericht von "The Times of Isreal" zufolge soll Apple das Startup-Unternehmen RealFace übernommen haben.

Clipy: Kostenloser Zwischenablage-Manager für den Mac

Zum Wochenstart ein Softwaretipp: Anwender, die sich eine Historie für die Zwischenablage wünschen, sollten sich Clipy einmal näher ansehen. Das in Apples moderner Programmiersprache Swift geschriebene Tool merkt sich die in die Zwischenablage kopierten Inhalte und stellt sie zur späteren Verwendung zur Verfügung. Clipy steht kostenlos zum Download (acht MB, Englisch) bereit.

Ticker: "WISO steuer:Mac 2017" zum Sonderpreis; Neuerungen für Skype; Rabatte auf iOS-Spiele

"WISO steuer:Mac 2017" zum Sonderpreis - Amazon bietet die Einkommensteuersoftware derzeit für 23,99 Euro an (Partnerlink). Mit dem ab OS X 10.8 lauffähigen Programm können Arbeitnehmer, Freiberufler und Gewerbetreibende ihre Einkommensteuererklärung für das Jahr 2016 erstellen und per Elster an das Finanzamt übermitteln. Direkt beim Hersteller kostet die Anwendung 39,95 Euro. +++ Neuerungen für Skype - die Apps für iOS und Android erhalten demnächst In-Call-Reactions (Emoticons und Texte während Videotelefonaten), Kamera-Schnellzugriff, ein Suchpanel und Nachrichten-Reaktionen. +++ Rabatte auf iOS-Spiele - die beliebten Strategietitel "Xcom: Enemy Within" und "Civilization Revolution 2" (Partnerlink) sind kurzzeitig für je 2,99 statt 9,99 Euro zu haben (Partnerlinks).

Vektorzeichensoftware EazyDraw erhält Touch-Bar-Unterstützung

Die Zahl der Anwendungen, die die Touch-Bar-Funktionsleiste der neuen MacBook-Pro-Generation unterstützen, wächst beständig weiter. Mit der jetzt veröffentlichten Version 8.5.2 nutzt auch die Vektorzeichensoftware EazyDraw die berührungsempfindliche OLED-Leiste.

iPhone 8: Display mit virtuellen Buttons und Gesichtserkennung statt Fingerabdruckscanner?

Das iPhone-Gerüchtekarussell dreht sich weiter. Der Analyst Rod Hall vom Finanzdienstleister J.P. Morgan will aus gut informierten Kreisen in Erfahrung gebracht haben, dass Apple bei der nächsten iPhone-Generation angeblich auf eine Gesichtserkennung zum Entsperren des Geräts (und für Apple-Pay-Transaktionen) setzt und auf den Fingerabdruckscanner Touch-ID verzichtet. Zur Gesichtserkennung soll ein 3D-Laserscanner integriert werden.

FuzzyTime: Menü-Zeitanzeige in Textform - auf Wunsch mit Dialekt

Der Programmierer Marcus Olovsson bietet mit FuzzyTime eine alternative Zeitanzeige für die Mac-Menüleiste an, deren Ansatz an das vor etlichen Jahren eingestellte Programm FuzzyClock erinnert. Statt einer exakten Minutenanzeige gibt FuzzyTime die Zeit in Textform aus, also zum Beispiel "zehn vor fünf" statt 16:50 Uhr oder "viertel nach zwölf" anstelle von 12:15 Uhr.

HyperDrive Compact wird ausgeliefert: Preiswertes Thunderbolt-3-Dock für das neue MacBook Pro

Der in San Francisco ansässige Hersteller Hyper/Sanho hat mit der Auslieferung seines Ende 2016 angekündigten Thunderbolt-3-Docks begonnen. HyperDrive Compact wird an die linke Seite der neuen MacBook-Pro-Generation angesteckt und zeichnet sich durch einen niedrigen Preis und eine reichhaltige Ausstattung aus.

Zehn Jahre in Folge auf Platz eins: Apple genießt weiter sehr hohes Ansehen in der Geschäftswelt

Obwohl Apple mit mehreren Problemen zu kämpfen hat, darunter die wachsende Kritik aufgrund ausbleibender Upgrades bei den Desktops-Macs und die seit Jahren sinkenden iPad-Verkaufszahlen, haben es die Kalifornier im Ranking "World's Most Admired Companies" erneut auf den ersten Platz geschafft – zum inzwischen zehnten Mal in Folge.

Apple setzt Werbekampagne für iPhone 7 Plus fort

Zu Wochenbeginn startete Apple eine Werbeoffensive für das iPhone 7 Plus, bei der der Kamera-Portraitmodus im Mittelpunkt steht. Dieser erzeugt unter Verwendung von Weitwinkel- und Teleobjektiv einen Tiefenschärfeeffekt, bei dem eine Person im Fokus scharf vor einem verschwommenen Hintergrund dargestellt wird.

Ticker: Rabatt auf Bluetooth-Kopfhörer; Neues Gratis-Tool findet Datei-Duplikate; TV-App von Facebook

Rabatt auf Bluetooth-Kopfhörer - das Produkt des Herstellers Anker bietet eine Akkulaufzeit von bis zu acht Stunden, ein Mikrofon und einen Schutz gegen Spritzwasser und ist bei Amazon momentan für 19,99 statt 49,99 Euro erhältlich (Partnerlink). Die In-Ear-Kopfhörer sind Mac- und iOS-kompatibel und werden mit mehreren unterschiedlich großen Ohrstücken geliefert und per USB-Kabel geladen. +++ Neues Gratis-Tool findet Datei-Duplikate - das ab OS X Mountain Lion lauffähige Programm des Disk-Drill-Herstellers Cleverfiles kann einzelne Ordner oder ganze Laufwerke durchsuchen und bietet eine Vorschaufunktion (Mac-App-Store-Partnerlink). +++ ZDNet: "Facebook bringt eigene TV-App".



Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007