Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Datum

Ticker: Rabatt auf iPhone-/iPad-Speichererweiterung; Update für E-Mail-Client Spark; Better Rename 10 zum Sonderpreis

Rabatt auf iPhone-/iPad-Speichererweiterung - der 64-GB-Stick ist bei Amazon momentan für 46,99 statt 99,99 Euro erhältlich (Partnerlink). Der Stick bietet neben einem Lighnting- auch einen USB-A-Port, um Daten vom Mac zu übertragen. Zur Nutzung wird die mit iOS 10 kompatible App WitStick (iOS-App-Store-Partnerlink) benötigt. +++ Update für E-Mail-Client Spark - die Version 1.2 ergänzt das ab OS X El Capitan lauffähige Programm und Etiketten, verbessert Ordnerverwaltung sowie Suche und bietet Bug-Fixes (Mac-App-Store-Partnerlink). +++ Better Rename 10 zum Sonderpreis - das leistungsstarke Tool zur Batch-Umbenennung von Dateien ist nur noch kurze Zeit für 1,99 statt 24,99 Euro zu haben (Mac-App-Store-Partnerlink).

Bericht: Knapp 200.000 Apps inkompatibel mit iOS 11

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Apple mit dem für Herbst erwarteten iOS 11 die Unterstützung für 32-Bit-Apps einstellen wird – die Hinweise in iOS 10.3 lassen daran keinen Zweifel. Wie berichtet, zeigt das in der Entwicklung befindliche Betriebssystemupdate einen Warnhinweis bei der Nutzung von 32-Bit-Apps an, aus dem hervorgeht, dass diese sich mit "künftigen Versionen von iOS" nicht mehr nutzen lassen werden.

Eizo überarbeitet Monitortest: Prüfung jetzt im Web-Browser möglich

Der japanische High-End-Bildschirmhersteller Eizo hat sein Tool zum Displaytest in einer überarbeiteten Version veröffentlicht. Das Werkzeug erfordert nun keinen Download mehr, sondern kann plattformübergreifend per Web-Browser genutzt werden.

Google verspricht für Chrome 57 niedrigere Systemauslastung durch Hintergrundtabs

In der vergangenen Woche hat der Internetgigant Google seinen Web-Browser Chrome in der Version 57 zum Download bereitgestellt. Auf eine bedeutende Neuerung weist der Hersteller allerdings erst jetzt hin: die durch Hintergrundtabs verursachte Systemauslastung ist demnach um bis zu 25 Prozent reduziert worden.

Office 2016: März-Update steht zum Download bereit

Microsoft hat das März-Update (Version 15.32) für die Bürosoftware Office 2016 herausgebracht. Es bietet zwei gewichtige Neuerungen für den E-Mail-Client Outlook: Unterstützung für die Touch-Bar-Funktionsleiste der aktuellen MacBook-Pro-Generation sowie die Integration von Add-ons.

Apple: Neue MacBook-Pro-Modelle jetzt auch im Refurbished-Store

In seinem Refurbished-Store bietet Apple sogenannte generalüberholte Geräte an. Dabei handelt es sich meistens um Rückläufer aus Online-Bestellungen, Ausstellungsstücke von Ladengeschäften oder Geräte mit defekten Komponenten, die repariert wurden. Generalüberholte Apple-Produkte sind voll funktionsfähig und bieten volle Herstellergarantie.

Apple: Neuer Build von Remote Desktop Client 3.9 erschienen

Mitte Februar hat Apple sowohl Remote Desktop 3.9 als auch den Remote Desktop Client 3.9 veröffentlicht. Wer nun die Softwareaktualisierung im Mac-App-Store anwirft, dem wird der Remote Desktop Client 3.9 erneut zum Download angeboten. Es handelt sich dabei um einen neuen Build des Programms. Allerdings ist unklar, welche konkreten Änderungen vorgenommen wurden – die Versionshinweise sind mit denen der Erstveröffentlichung identisch.

Office 2011: Microsoft schließt Sicherheitslücken, Support endet im September

Microsoft hat ein neues Update für die Bürosoftware Office 2011 veröffentlicht. Die Version 14.7.2 schließt mehrere Sicherheitslücken. Darunter sind zwei kritische Schwachstellen in der Textverarbeitung Word, die Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode über entsprechend manipulierte Dokumente, die beispielsweise per E-Mail oder über Web-Seiten verteilt werden, ermöglichen.



Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007