Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Datum

Kostenlose Mac-Tools zur Soundoptimierung: eqMac und Bongiovi DPS

Zum Wochenende zwei Softwaretipps zur Optimierung der Musikwiedergabe am Mac. Apples Mediaplayer iTunes verfügt bekanntlich über einen eingebauten Equalizer zur Feinjustierung der Tonausgabe. Er enthält Vorgaben für verschiedene Musikrichtungen, kann aber auch manuell gesteuert werden. Ein systemweiter Equalizer fehlt in macOS allerdings weiterhin. Abhilfe schafft eqMac.

Apple-Store in Kölner Schildergasse: Weitere Details

Anfang des Monats hat Apple den Eröffnungstermin für seinen neuen Retail-Store in der Kölner Innenstadt bekannt gegeben: Samstag, der 25. März. Inzwischen liegen weitere Einzelheiten zu dem Ladengeschäft in der Schildergasse vor.

Pwn2Own 2017: Hacker-Wettbewerb deckt kritische Sicherheitslücken in macOS und Safari auf

Wenn einmal im Jahr der Hacker-Wettbewerb Pwn2Own im Rahmen der Sicherheitskonferenz CanSwecWest stattfindet, blicken die Softwarehersteller gespannt nach Vancouver: regelmäßig werden dort von findigen Programmierern die Sicherheitssysteme von Betriebssystemen, Web-Browsern und anderen Programmen überlistet. Allerdings nicht mit negativen Absichten, sondern um ihre Fähigkeiten zu demonstrieren und Preisgelder abzusahnen.

Verlosung: 10x E-Mail-Client Airmail für den Mac zu gewinnen (Update)

Airmail ist ein beliebter E-Mail-Client für den Mac. Das Programm zeichnet sich durch eine schlanke, aufgeräumte Benutzeroberfläche und einen großen Funktionsumfang aus. Außerdem erhält Airmail vom italienischen Entwickler Bloop regelmäßig Updates mit Verbesserungen, zuletzt beispielsweise Unterstützung für die Touch-Bar-Funktionsleiste der neuen MacBook-Pro-Generation. Gemeinsam mit dem Hersteller verlost MacGadget zehn Lizenzen von Airmail.

Umstrittenes Buch "Apple Intern: Drei Jahre in der Europa-Zentrale des Technologie-Multis" kommt in den Handel

Das in der vergangenen Woche mit großem Wirbel angekündigte Buch "Apple Intern: Drei Jahre in der Europa-Zentrale des Technologie-Multis" ist ab dem morgigen Samstag erhältlich. Die Autorin Daniela Kickl erhebt darin schwere Vorwürfe gegen das Unternehmen.

Apple: iPhone 6 wird auch in Europa neu aufgelegt

Im Kampf um Smartphone-Marktanteile hat Apple vor einigen Wochen damit begonnen, das iPhone 6 in Asien neu aufzulegen. Nachdem das Smartphone zunächst nur in China, Indien und Taiwan bei ausgewählten Mobilfunkanbietern erhältlich war, ist nun auch der Vertrieb in Europa angelaufen.

Apple: Jump&Run-Retrospiel Bean's Quest ist Gratis-App der Woche

Einmal pro Woche verschenkt Apple einen Softwaretitel im iOS-App-Store. Diesmal hat der Mac- und iPhone-Hersteller das Jump&Run-Spiel Bean's Quest (Partnerlink) als Gratis-App der Woche ausgewählt. Es bietet 2D-Retrografiken im Stil der 80er Jahre und 50 Levels mit über 150 Herausforderungen.

Apple verteilt neue Betaversionen von iOS 10.3 und macOS 10.12.4

Es sind die wahrscheinlich letzten Vorabfassungen vor der Fertigstellung: Apple hat heute sowohl Entwicklern als auch Mitgliedern des Betatestprogramms neue Builds von iOS 10.3 (14E5277a) und macOS 10.12.4 (16E191a) zur Verfügung gestellt.

Bürosoftware LibreOffice: Erstes Update für Versionsreihe 5.3

Anfang Februar hat die Document Foundation die kostenlose Bürosoftware LibreOffice in der mit zahlreichen Verbesserungen ausgestatteten Version 5.3 veröffentlicht. Nun ist das erste Update für die neue Versionsreihe erschienen.

WhatsApp bringt Text-Statusanzeige zurück, Bearbeitungsfunktion folgt demnächst

Der von mehr als einer Milliarde Menschen genutzte Chatdienst WhatsApp reagiert auf die Kritik an den neuen Status-Updates. Statt eines Texts können beim WhatsApp-Status seit einigen Wochen bekanntlich nur noch Fotos, Videos oder GIF-Bilder hinterlegt werden – sehr zum Unmut vieler Nutzer.

RSS-Newsreader Leaf kurzzeitig kostenlos erhältlich (Update)

Der ab OS X Yosemite lauffähige Newsreader Leaf steht für kurze Zeit kostenlos im Mac-App-Store (Partnerlink) zum Download bereit. Normalerweise kostet das auf Englisch vorliegende Programm 9,99 Euro.

Oracle: Update für kostenlose Virtualisierungssoftware VirtualBox

Die beliebte Virtualisierungssoftware VirtualBox steht ab sofort in der Version 5.1.18 zum Download (95 MB, mehrsprachig) bereit. Das Update behebt nach Angaben des Herstellers Oracle verschiedene Probleme mit gemeinsam genutzten Ordnern und Windows-Gastsystemen. Darüber hinaus gab es weitere Fehlerkorrekturen, beispielsweise wurde ein Problem mit dem automatischen Windows-Login beseitigt.

Cyberport: iPhone 5s mit 16 GB für 289 Euro im Angebot

Der auf Elektronikprodukte spezialisierte Händler Cyberport bietet für kurze Zeit das iPhone 5s mit 16 GB Speicherkapazität für nur 289 Euro an (Partnerlink). Das Apple-Smartphone ist in den Farben Silber und Spacegrau erhältlich, es handelt sich dabei um Neuware. Das iPhone 5s ist mit einem Vier-Zoll-Display, dem Fingerabdruckscanner Touch-ID und einer Acht-Megapixel-Kamera mit doppeltem LED-Blitz ausgestattet.

Ticker: Rabatt auf iPhone-/iPad-Speichererweiterung; Update für E-Mail-Client Spark; Better Rename 10 zum Sonderpreis

Rabatt auf iPhone-/iPad-Speichererweiterung - der 64-GB-Stick ist bei Amazon momentan für 46,99 statt 99,99 Euro erhältlich (Partnerlink). Der Stick bietet neben einem Lighnting- auch einen USB-A-Port, um Daten vom Mac zu übertragen. Zur Nutzung wird die mit iOS 10 kompatible App WitStick (iOS-App-Store-Partnerlink) benötigt. +++ Update für E-Mail-Client Spark - die Version 1.2 ergänzt das ab OS X El Capitan lauffähige Programm und Etiketten, verbessert Ordnerverwaltung sowie Suche und bietet Bug-Fixes (Mac-App-Store-Partnerlink). +++ Better Rename 10 zum Sonderpreis - das leistungsstarke Tool zur Batch-Umbenennung von Dateien ist nur noch kurze Zeit für 1,99 statt 24,99 Euro zu haben (Mac-App-Store-Partnerlink).

Bericht: Knapp 200.000 Apps inkompatibel mit iOS 11

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Apple mit dem für Herbst erwarteten iOS 11 die Unterstützung für 32-Bit-Apps einstellen wird – die Hinweise in iOS 10.3 lassen daran keinen Zweifel. Wie berichtet, zeigt das in der Entwicklung befindliche Betriebssystemupdate einen Warnhinweis bei der Nutzung von 32-Bit-Apps an, aus dem hervorgeht, dass diese sich mit "künftigen Versionen von iOS" nicht mehr nutzen lassen werden.

Eizo überarbeitet Monitortest: Prüfung jetzt im Web-Browser möglich

Der japanische High-End-Bildschirmhersteller Eizo hat sein Tool zum Displaytest in einer überarbeiteten Version veröffentlicht. Das Werkzeug erfordert nun keinen Download mehr, sondern kann plattformübergreifend per Web-Browser genutzt werden.

Google verspricht für Chrome 57 niedrigere Systemauslastung durch Hintergrundtabs

In der vergangenen Woche hat der Internetgigant Google seinen Web-Browser Chrome in der Version 57 zum Download bereitgestellt. Auf eine bedeutende Neuerung weist der Hersteller allerdings erst jetzt hin: die durch Hintergrundtabs verursachte Systemauslastung ist demnach um bis zu 25 Prozent reduziert worden.

Office 2016: März-Update steht zum Download bereit

Microsoft hat das März-Update (Version 15.32) für die Bürosoftware Office 2016 herausgebracht. Es bietet zwei gewichtige Neuerungen für den E-Mail-Client Outlook: Unterstützung für die Touch-Bar-Funktionsleiste der aktuellen MacBook-Pro-Generation sowie die Integration von Add-ons.

Apple: Neue MacBook-Pro-Modelle jetzt auch im Refurbished-Store

In seinem Refurbished-Store bietet Apple sogenannte generalüberholte Geräte an. Dabei handelt es sich meistens um Rückläufer aus Online-Bestellungen, Ausstellungsstücke von Ladengeschäften oder Geräte mit defekten Komponenten, die repariert wurden. Generalüberholte Apple-Produkte sind voll funktionsfähig und bieten volle Herstellergarantie.

Apple: Neuer Build von Remote Desktop Client 3.9 erschienen

Mitte Februar hat Apple sowohl Remote Desktop 3.9 als auch den Remote Desktop Client 3.9 veröffentlicht. Wer nun die Softwareaktualisierung im Mac-App-Store anwirft, dem wird der Remote Desktop Client 3.9 erneut zum Download angeboten. Es handelt sich dabei um einen neuen Build des Programms. Allerdings ist unklar, welche konkreten Änderungen vorgenommen wurden – die Versionshinweise sind mit denen der Erstveröffentlichung identisch.

Office 2011: Microsoft schließt Sicherheitslücken, Support endet im September

Microsoft hat ein neues Update für die Bürosoftware Office 2011 veröffentlicht. Die Version 14.7.2 schließt mehrere Sicherheitslücken. Darunter sind zwei kritische Schwachstellen in der Textverarbeitung Word, die Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode über entsprechend manipulierte Dokumente, die beispielsweise per E-Mail oder über Web-Seiten verteilt werden, ermöglichen.

Ticker: Bahn testet WLAN in Regionalzügen; Rabatte auf PCalc und "Duplicate Photos Fixer Pro"

Bahn testet WLAN in Regionalzügen - nachdem alle ICE-Züge mit kostenfreiem Internetzugang ausgerüstet wurden, soll WLAN künftig auch bei regionalen Verbindungen Einzug halten. Ein Testprojekt in Nordrhein-Westfalen ist in dieser Woche angelaufen. +++ Rabatt auf PCalc - der wissenschaftliche Rechner wird im Mac-App-Store kurzzeitig für 6,99 statt 9,99 Euro angeboten (Partnerlink; ab OS X 10.8). Er bietet viele Funktionen und richtet sich u. a. an Wissenschaftler, Ingenieure, Studenten und Programmierer. +++ "Duplicate Photos Fixer Pro" zum Sonderpreis - das Programm zum Aufspüren von Bild-Duplikaten (inklusive Vergleichsfunktion) ist derzeit für 0,99 statt 2,99 Euro zu haben (Mac-App-Store-Partnerlink; ab OS X 10.7).

Apple: watchOS 3.2, tvOS 10.2 und Xcode 8.3 drehen weitere Testrunde

Gestern hat Apple neue Betaversionen von macOS 10.12.4 und iOS 10.3 an Entwickler und Tester verteilt, heute folgen frische Builds von watchOS 3.2, tvOS 10.2 und Xcode 8.3. Sie können von Mitgliedern des Entwicklerprogramms heruntergeladen werden.

Sicherheitsexperte und ehemaliger Jailbreak-Entwickler wechselt zu Apple

Apple hat sich die Dienste eines renommierten Sicherheitsexperten gesichert: Jonathan Zdziarski ist künftig für den Mac- und iPhone-Hersteller tätig. In der Apple-Welt ist Zdziarski durch seine Mitarbeit an iPhone-Jailbreaks bekannt und gilt als Spezialist in puncto iOS-Sicherheit.

"UltraFine 5K Display": Nachgebesserter 27-Zoll-Bildschirm besteht Tests

Wegen einer zu schwachen Abschirmung gegen WLAN-Signale musste LG im Februar die Produktion des "UltraFine 5K Display" stoppen. Wie berichtet, konnten zu Nahe am Monitor platzierte Router die Bildschirmdarstellung zum Teil erheblich stören. Der Hersteller besserte zwischenzeitlich nach – mit Erfolg.

Tipp: Automatische Video-Wiedergabe in Safari verhindern

Automatisch abgespielte Videos gehören seit einiger Zeit zu den größten Ärgernissen beim Surfen im Web. Da die meisten Web-Sites inzwischen vom Flash Player auf HTML 5 umgestellt haben, genügt es längst nicht mehr, einfach das Browser-Plugin von Adobe zu deinstallieren, um Ruhe zu haben. Der Ausweg: mit ein paar Handgriffen lässt sich die automatische Wiedergabe von HTML-5-Videos in Safari 10 abschalten.

Update für kostenlosen Dateitransfermanager Cyberduck – Version 6.0 mit Verschlüsselungsfunktion weiter im Betatest

Der quelloffene Dateitransfermanager Cyberduck liegt seit heute in der Version 5.4 (97 MB, mehrsprachig) vor. Das Update verringert die Arbeitsspeicherauslastung, beschleunigt die Suche auf Google-Drive-Accounts und bietet einige Fehlerkorrekturen und kleinere Verbesserungen. Wie berichtet, erhält Cyberduck mit der in der Entwicklung befindlichen Version 6.0 eine Verschlüsselungsfunktion.

Apple informiert über verfügbare und kommende HomeKit-Produkte

Im wachsenden Markt der Heimvernetzung mischt Apple seit einigen Jahren mit der HomeKit-Technologie mit. HomeKit-basierte Geräte lassen sich bequem mit iPhone, iPad und Apple TV steuern – entweder über die Apps der jeweiligen Hersteller oder die mit dem iOS 10 eingeführte Home-App. Der steigenden Zahl an HomeKit-kompatiblen Geräten trägt Apple nun mit einer neuen Webseite Rechnung.

Flash Player: Update verbessert Sicherheit und Stabilität

Der Flash Player steht seit heute in der Version 25.0.0.127 zum Download bereit. Das Update bietet nach Angaben des Herstellers Adobe Stabilitätsverbesserungen sowie diverse Fehlerkorrekturen. Darüber hinaus wurden zahlreiche Sicherheitslücken geschlossen, die in der Vorgängerversion 24.0.0.221 aufgespürt wurden.

Gerücht: Apple-Produktpräsentation Anfang April im Steve-Jobs-Theater?

Gestern nahmen die Spekulationen über neue Apple-Produkte wieder an Fahrt auf. Demnach sollen für den Zeitraum vom 20. bis zum 24. März Ankündigungen des Computerpioniers zu erwarten sein, zudem will ein Werbevermarkter in seinem Netzwerk bislang unbekannte iPad-Modellbezeichnungen entdeckt haben. Nun hat sich DigiTimes in die Diskussion eingeklinkt: angeblich wird Anfang April eine Produktpräsentation des Mac- und iPhone-Herstellers stattfinden – und zwar im Steve-Jobs-Theater in der neuen Unternehmenszentrale Apple Park.



Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007