Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Datum

Ticker: Rabatt auf Landwirtschafts-Simulator; iTunes-Dateifreigabe unter Windows klemmt; Konkurrenz für Apple Music Festival

Rabatt auf Landwirtschafts-Simulator - das ab OS X Lion lauffähige Spiel ist im Mac-App-Store derzeit für 9,99 statt 29,99 Euro zu haben (Partnerlink). In der Simulation übernimmt der Spieler das Management eines Bauernhofs mit Landwirtschaft und Viehzucht. +++ iTunes-Dateifreigabe unter Windows klemmt - ab iOS 10.3 werden von Windows transferierte Dateien mit bestimmten Sonderzeichen im Namen nicht auf iPhone und iPad angezeigt. Das Problem hängt mit dem neuen Dateisystem APFS und Unicode zusammen, Apple arbeitet bereits an einem Bug-Fix. +++ Konkurrenz für Apple Music Festival - unter dem Namen Prime Live Events plant Amazon für diesen Sommer mehrere Konzerte in London, die sich Prime-Abonnenten kostenlos ansehen können.

Amazon: Neues Echo-Modell mit Sieben-Zoll-Display

Während in der Apple-Welt intensiv über einen "Siri-Lautsprecher" spekuliert wird, der Amazons Echo-Produktreihe Konkurrenz machen soll, hat der Online-Händler heute ein neues Modell vorgestellt, das als wichtigste Neuerung ein integriertes Display bietet.

Adobe: Kritisches Sicherheitsupdate für Flash Player

Wieder einmal muss Adobe die Entdeckung mehrerer gravierender Sicherheitslücken im Flash Player vermelden. Mit einem heute veröffentlichten Update (Version 25.0.0.171) wurden insgesamt sieben als kritisch eingestufte Schwachstellen in dem Browser-Plugin geschlossen.

FileMaker: Apple-Tochterfirma stellt neue Version von Entwicklungs- und Datenbanksoftware vor

Die Apple-Tochterfirma FileMaker hat heute ihre gleichnamige Entwicklungs- und Datenbankumgebung in der Version 16 angekündigt. Sie bietet neue Funktionen für die Erstellung von Apps und verbessert die Anbindung an andere Web-Dienste.

WhatsApp erhöht Sicherheit: iCloud-Backups werden verschlüsselt

Vor einem Jahr hat der von mehr als einer Milliarde Menschen genutzte Kommunikationsdienst WhatsApp eine durchgängige Verschlüsselung eingeführt. Seitdem sind sowohl Telefonate als auch Textchats inklusive Mediendateien geschützt und können von Dritten nicht belauscht werden. Die iCloud-Backups waren von der Verschlüsselung allerdings ausgenommen.

Mac-App-Store: Rabatte auf PDF-Batch-Konverter, Malsoftware und Pages-Grafikmaterialien

Im Mac-App-Store wird das Programm PDFCreator (Partnerlink) vorübergehend mit einem hohen Rabatt angeboten: für 2,29 statt 19,99 Euro. Mit der ab OS X Mountain Lion lauffähigen Anwendung lässt sich eine große Zahl an Dokumenten per Stapelverarbeitungsverfahren in das PDF-Format umwandeln.

Macoun 2017: Konferenz für Mac- und iOS-Entwickler in Frankfurt am Main

Die im Jahr 2008 erstmals ausgerichtete Entwicklerkonferenz Macoun geht in die nächste Runde: die Macoun 2017 findet am 07. und 08. Oktober in Frankfurt am Main statt. Geplant sind über 20 Vorträge rund um macOS, iOS, tvOS und watchOS, erwartet werden über 500 Teilnehmer.

Cyberduck 6.0 mit Verschlüsselungsfunktion steht zum Download bereit

Der Schweizer Softwarehersteller iterate hat heute die zu Jahresbeginn angekündigte Version 6.0 des beliebten Dateitransfermanagers Cyberduck veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung ist eine Verschlüsselungsfunktion.

Mac-Zeiterfassung Timing komplett überarbeitet: Version 2.0 ist da

Der Münchner Entwickler Daniel Alm hat die Version 2.0 seiner Zeiterfassung Timing veröffentlicht. Bei Timing 2.0 handelt es sich um eine vollständige Neuentwicklung der Software, eine überarbeitete Benutzeroberfläche inklusive. Das Programm richtet sich an Freiberufler, Selbstständige und Unternehmen, die minutengenaue Abrechnungen für Kundenaufträge erstellen müssen.

Neues Allzeithoch: Apple-Aktie knackt 150-Dollar-Marke

Die Kursrallye der Apple-Aktie geht weiter: AAPL ging letzte Nacht mit 153,01 US-Dollar (plus 4,05 US-Dollar oder 2,72 Prozent) aus dem Handel in New York und erreichte damit einen neuen Rekord-Schlusskurs. Die Apple-Aktie hat sich seit Frühjahr 2016, als der Kurs unter die Marke von 100 US-Dollar rutschte, deutlich erholt. Damals hatte Apple mit sinkenden Umsatz-, Gewinn- und Absatzzahlen zu kämpfen. Der aktuelle Aufwärtstrend setzte Anfang Dezember (bei 109 US-Dollar) ein – seitdem legte der Kurs um 40 Prozent zu.



Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007