Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Datum

Ticker: Rabatt auf USB-C-Hub mit HDMI; Apple-Music-App für Android aktualisiert; Affinity-Photo-Aktion verlängert

Rabatt auf USB-C-Hub mit HDMI - das Aukey-Produkt für MacBook (Pro) bietet vier USB-A-Ports, einen HDMI-Ausgang für Monitore, eine USB-C-Schnittstelle und ein integriertes USB-C-Anschlusskabel und ist kurzzeitig für 24,99 statt 39,99 Euro erhältlich (Partnerlink; auf "Aktuelle Angebote" klicken und Gutschein aktivieren). +++ Apple-Music-App für Android aktualisiert - die Version 2.1 wartet mit kleineren Verbesserungen und Leistungsoptimierungen auf. +++ Affinity-Photo-Aktion verlängert - die Bildbearbeitung wird nun bis zum Monatsende vergünstigt (43,99 stat 54,99 Euro) angeboten, ebenso Affinity Designer (Mac-App-Store-Partnerlinks). Beide Programme laufen ab OS X Lion und erscheinen bald in der Version 1.6.

Twitter: iPhone- und iPad-App erhält neue Oberfläche

Der Mikro-Blogging-Dienst Twitter hat seinem iOS-Client ein großes Update spendiert. Die Version 7.0 wartet mit einer neugestalteten Benutzeroberfläche auf, die die Bedienung vereinfachen soll. Dafür habe man eine Vielzahl an Vorschlägen der Anwender umgesetzt, verspricht das Unternehmen.

Apple: Target-Display-Modus beim iMac kehrt nicht zurück

Einen iMac als Zweitbildschirm an einem anderen Mac verwenden – der Target-Display-Modus macht(e) es möglich. Die Funktion wurde im Jahr 2009 auf Basis der Mini-DisplayPort-Schnittstelle eingeführt und ab 2011 mit Thunderbolt fortgeführt. Einige Jahre später war allerdings Schluss.

Neue iMacs: Die Preise purzeln bereits

Es ist keine hohe Kunst: wer sich einen neuen Mac zulegen und gleichzeitig Geld sparen möchte, kauft nicht direkt bei Apple, sondern vergleicht die Preise im Web. Rabatte von bis zu mehreren Hundert Euro sind keine Seltenheit, sondern an der Tagesordnung. Dies ist auch bei der 2017er iMac-Generation zu beobachten. Bei den neuen Desktop-Macs ist inzwischen eine breite Verfügbarkeit im Fachhandel gegeben, entsprechend tobt der Preiskampf.

Apple verschenkt musikalischen Plattformer Beat Stomper für iOS

Apple hat Beat Stomper (iOS-App-Store-Partnerlink) als neue Gratis-App der Woche ausgewählt. Es handelt sich dabei um einen minimalistischen Endlos-Plattformer mit musikalischen Elementen, der von den Nutzern überwiegend positiv bewertet wird.

Synology-Speichersysteme: Update behebt Fehler, verbessert AFP-Leistung in Mac-Umgebungen

Für die Netzwerk-Speichersysteme von Synology steht ein neues Update zum Download bereit. Die Version 6.1.2 verbessert die Schreibperformance beim Zugriff mit Macs über das AFP-Protokoll. Anzumerken ist, dass Apple die Weiterentwicklung von AFP mit OS X Mavericks zugunsten von SMB beendet hat. In macOS High Sierra lässt sich der AFP-Client noch nutzen, ob das auch in der Nachfolgeversion der Fall ist, bleibt fraglich.

Gedankenspiel: So könnte ein neuer Mac mini mit Kaby-Lake-Prozessoren konfiguriert sein

Die im April von Apple angekündigte Offensive im Mac-Bereich hat in der vergangenen Woche erste Ergebnisse gebracht. Die Kalifornier stellten neue iMac-, MacBook- und MacBook-Pro-Modelle mit aktueller Prozessor- und Grafiktechnik vor und präsentierten das Betriebssystem macOS High Sierra. Bei einer anderen Baureihe gibt es allerdings unverändert großen Nachholbedarf: beim Mac mini.

Google schließt kritische Sicherheitslücken im Web-Browser Chrome

Google hat heute ein wichtiges Update für Chrome bereitgestellt. Die neue Version des Web-Browsers schließt fünf Sicherheitslücken, darunter zwei als kritisch eingestufte Schwachstellen, die unter Umständen Sandbox-Ausbrüche und Schadcode-Einschleusung erlauben. Chrome-Nutzer sollten das Update daher umgehend installieren.

Elgato liefert Thunderbolt-3-Dock aus

Der Münchner Zubehörhersteller Elgato hat die Verfügbarkeit seines zu Jahresbeginn angekündigten Thunderbolt-3-Docks bekannt gegeben. Es ist bei Amazon (Partnerlink) zum Preis von 299,95 Euro erhältlich, verfügt über neun Anschlüsse und ist mit dem 2016er und 2017er MacBook Pro, der neuen iMac-Generation sowie kommenden Macs mit der High-End-Schnittstelle kompatibel.



Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007