Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Apple: Neue iMac-Generation mit aktuellen Prozessoren, schnellerer Grafik und Thunderbolt 3 ab sofort verfügbar

06. Jun 2017 00:01 Uhr - Redaktion

Apple hat heute eine neue iMac-Generation vorgestellt. Sie ist ab sofort zu Preisen ab 1299 Euro verfügbar, mit aktuellen Intel-Prozessoren der Kaby-Lake-Architektur und schnelleren Grafikchips ausgestattet und wartet darüber hinaus mit weiteren Neuerungen auf. Beispielsweise gibt es schnellere SSD-Laufwerke, auch Thunderbolt 3 ist an Bord.

Apple: iMac Pro mit bis zu 18 Xeon-Prozessorkernen, Radeon-Vega-Grafikkarte und ECC-Speicher kommt zum Jahresende

06. Jun 2017 00:01 Uhr - Redaktion

Apple hat mit dem iMac Pro ein neues High-End-Desktopsystem vorgestellt. Es kommt im Dezember zu Preisen ab 4999 US-Dollar auf den Markt und bietet leistungsstarke Xeon-Prozessoren mit bis zu 18 Kernen, bis zu 128 GB ECC-Arbeitsspeicher, Radeon-Grafikkarten der Vega-Klasse, Thunderbolt 3 und einen Zehn-Gbit-Ethernet-Port. Davon unabhängig schreitet die Entwicklung eines neuen Mac Pro weiter voran.

Apple kündigt macOS High Sierra mit neuem Dateisystem APFS, Unterstützung für externe Grafikkarten und Metal 2.0 an

06. Jun 2017 00:01 Uhr - Redaktion

Apple hat auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2017 die nächste Generation des Mac-Betriebssystems präsentiert. Sie hört auf den Namen High Sierra (Version 10.13) und bietet mehrere bedeutende Neuerungen, darunter das Hochleistungsdateisystem APFS, Unterstützung für externe Grafikkarten (via Thunderbolt), Integration des Videocodecs HEVC, die stark verbesserte Version 2.0 der Grafikengine Metal und Blockieren automatisch abspielender Videos in Safari.

Apple aktualisiert das iPad Pro

06. Jun 2017 00:01 Uhr - Redaktion

Apple hat eine aufgefrischte iPad-Pro-Produktreihe vorgestellt, bei der die 9,7-Zoll-Variante durch ein 10,5-Zoll-Modell mit schmaleren Rändern ersetzt wurde. In beiden Modellen (10,5 und 12,9 Zoll) soll der A10X-Prozessor für mehr Performance sorgen, außerdem gibt es höhere Speicherkapazitäten (bis zu 512 GB) und eine verbesserte Kamera mit zwölf Megapixeln Auflösung und optischer Bildstabilisierung (auf dem Stand des iPhone 7).

MacBook Air bleibt als Einsteigermodell im Programm

06. Jun 2017 00:01 Uhr - Redaktion

Das MacBook Air dreht eine weitere Runde: Apple hat den Einsteiger-Mobilmac mit einem etwas schnelleren Prozessor ausgestattet. Statt eines Zweikern-Core-i5 mit 1,6 GHz (via Turbo-Boost bis zu 2,7 GHz) gibt es nun einen Zweikern-Core-i5 mit 1,8 GHz (via Turbo-Boost bis zu 2,9 GHz) – allerdings weiter auf Basis der schon älteren Intel-Architektur Broadwell.

Ticker: Rabatt auf Bluetooth-Kopfhörer; EU finanziert öffentliche WLAN-Hotspots; Vergünstigte iTunes-Karten bei Lidl Österreich

02. Jun 2017 18:00 Uhr - Redaktion

Rabatt auf Bluetooth-Kopfhörer - das Produkt von Anker bietet eine Akkulaufzeit von bis zu acht Stunden, Mikrofon und Spritzwasserschutz und ist bei Amazon kurzzeitig für 16,99 statt 29,99 Euro erhältlich (Partnerlink). Die In-Ear-Hörer sind Mac- und iOS-kompatibel, werden mit unterschiedlich großen Ohrstücken geliefert und via USB geladen. +++ EU finanziert öffentliche WLAN-Hotspots - öffentliche Stellen können mit geringem bürokratischem Aufwand eine Kostenübernahme beantragen. Bis zu 8000 neue Hotspots sollen so in der EU entstehen. +++ Vergünstigte iTunes-Karten bei Lidl Österreich - bis zum 07. Juni gibt es zehn Prozent Rabatt auf die 25-Euro- und 15 Prozent Rabatt auf die 50-Euro-Karte.

Geldtransfers per Smartphone: P2P-Bezahldienste noch weitgehend unbekannt

02. Jun 2017 15:30 Uhr - Redaktion

Wer im Restaurant die Rechnung mit mehreren Leuten teilen will oder den Großeinkauf der WG, der kennt das Problem: nie haben alle den auf sie entfallenden Betrag passend und schon beginnt das mühsame Wechseln. Dabei geht das heute viel einfacher: kleinere Beträge lassen sich problemlos von einem Smartphone zum anderen transferieren. Verschiedene Anbieter bieten solche sogenannten Peer-to-Peer-Bezahllösungen (P2P) an, bei denen der fällige Betrag auf den Cent genau einfach vom eigenen Konto abgebucht wird, ohne dass auch nur eine Münze den Besitzer wechselt.

Sonnet: Neue Hardware ermöglicht Betrieb externer Grafikkarten am Mac (Update)

02. Jun 2017 14:30 Uhr - Redaktion

Zu den aufstrebenden Segmenten im Mac-Markt gehören externe Grafikkarten (eGPU). Während die meisten Macs in der Regel über ausreichend Prozessorkapazität verfügen, mangelt es häufig an Grafikpower, da Apple in vielen Modellen auf Intel-Grafikchips setzt. Diese haben zwar in den letzten Jahren erhebliche Performancesprünge gemacht, für anspruchsvolle 3D-Anwendungen und –Spiele führt an Nvidia- oder AMD-Grafikkarten aber weiter kein Weg vorbei. Artikel-Update mit weiteren Details.

Paragon: Verbesserter NTFS-Treiber für den Mac

02. Jun 2017 14:00 Uhr - sw

Paragon Software hat heute die Verfügbarkeit von "NTFS für Mac 15" bekannt gegeben – es handelt sich dabei um ein kostenfreies Upgrade von der Version 14. Der Treiber ermöglicht das Lesen und Beschreiben von Laufwerken mit dem Windows-Dateisystem NTFS. Er zeichnet sich durch eine hohe Geschwindigkeit und Unterstützung für NTFS-spezifische Funktionen aus.

Apple veröffentlicht Update für Support-App

02. Jun 2017 11:15 Uhr - sw

Die Apple-Support-App (iOS-Store-Partnerlink) für iPhone, iPad und iPod touch steht ab sofort in der Version 1.1.1 zum Download bereit. Das Update wartet mit Leistungsverbesserungen und Fehlerkorrekturen auf. Nähere Angaben zu den vorgenommenen Änderungen machte Apple allerdings nicht. Der Hersteller will mit der Ende letzten Jahres eingeführten App die technische Unterstützung seiner Kunden verbessern.

Inoffizielle WWDC-App für den Mac: Version 5.0 ist da

01. Jun 2017 11:00 Uhr - sw

Am Montag haben wir die inoffizielle WWDC-App für den Mac kurz vorgestellt. Nun hat der Entwickler Guilherme Rambo den Startschuss für die Version 5.0 der Software gegeben. Das Update bietet Anpassungen für die am Montag beginnende WWDC 2017 und eine überarbeitete Benutzeroberfläche, die sich einfacher bedienen lassen soll.

Bericht: Siri-Lautsprecher bereits in der Produktion, Ankündigung zur WWDC 2017 wahrscheinlich

01. Jun 2017 10:30 Uhr - Redaktion

Wenige Tage vor Beginn der WWDC 2017 in San Jose heizt die Nachrichtenagentur Bloomberg die Spekulationen über neue Apple-Hardware weiter an. Demnach soll die Produktion eines Siri-Lautsprechers bereits angelaufen sein. Der persönliche Assistent – ein Rivale für Amazon Echo und Google Home - werde wahrscheinlich auf der Apple-Entwicklerkonferenz debütieren, jedoch erst im weiteren Jahresverlauf auf den Markt kommen, schreibt Bloomberg unter Berufung auf informierte Kreise.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007