Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Datum

Auf Druck von Verbraucherschützern: Apple gestaltet Rückgabebedingungen im Online-Shop kundenfreundlicher

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat mehrere Rückgabebedingungen in Apples Online-Shop beanstandet und das Unternehmen zum Einlenken bewegt. Nach einer Abmahnung gestaltete der Mac- und iPhone-Hersteller seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen kundenfreundlicher, beispielsweise entfiel der Passus "Rückgabe nur in Originalverpackung".

Gerücht: Verzichtet Apple beim iPhone 8 vollständig auf Touch ID?

Am heutigen US-Nationalfeiertag haben die Spekulationen über die nächste iPhone-Generation an Fahrt aufgenommen. Nachdem gestern der Branchenkenner Ming-Chi Kuo berichtete, dass das iPhone 8 angeblich nicht über einen im OLED-Display integrierten Touch-ID-Sensor verfügen wird, legte heute Bloomberg nach. Apple werde beim nächsten iPhone komplett auf den Fingerabdruckscanner verzichten, schreibt die Nachrichtenagentur unter Berufung auf informierte Kreise.

iTunes-Store-Karten: Derzeit keine Aktionen in Deutschland, Lidl Österreich mit bis zu 15 Prozent Rabatt

Schnäppchenjäger, die ständig nach vergünstigten Guthabenkarten für den iTunes-Store Ausschau halten, haben in dieser Woche hierzulande schlechte Karten: in Deutschland laufen derzeit keine Rabattaktionen, erst nächste Woche geht es (höchstwahrscheinlich) weiter. Anders ist die Lage in Österreich.

USA: Ein Viertel aller Windows-User will auf den Mac umsteigen

Die Attraktivität des Macs als alternative Computerplattform scheint ungebrochen. Wie eine neue Umfrage ergeben hat, liebäugeln 21 Prozent aller Nutzer eines Windows-Notebooks in den USA mit einem Umstieg auf das Apple-System innerhalb der nächsten sechs Monate. Bei Besitzern eines Windows-Desktops beträgt die Quote sogar 25 Prozent. Im Vergleich dazu: nur zwei Prozent der Mac-Nutzer wollen auf Windows wechseln.

Clocker: Kostenlose Weltzeituhr für die Menüleiste

Die Ortszeiten mehrerer Städte mit nur einem Klick abrufen – das kostenlose, englischsprachige Tool Clocker macht es möglich. Clocker integriert sich in die Menüleiste des Macs und ist dadurch systemweit verfügbar. In dem frei konfigurierbaren Menü lässt sich eine beliebige Zahl an Orten unterbringen.

iPhone SE: 32-GB-Modell im Handel mit 30 Prozent Rabatt zu haben

Wer ein neues Apple-Smartphone benötigt, sollte einen Blick auf die aktuellen Preise für das iPhone SE werfen. Das 32-GB-Modell wird von etlichen Händlern momentan mit Rabatten von um die 30 Prozent angeboten.

Insider: iPhone 8 angeblich ohne Touch ID im Display

Der in der Zuliefererindustrie bestens vernetzte Analyst Ming-Chi Kuo hat eine aktualisierte Einschätzung zu den nächsten iPhones abgegeben. In weiten Teilen entspricht sie den im Umlauf befindlichen Gerüchten, erwartet werden bekanntlich zwei weiterentwickelte Modelle auf Basis von iPhone 7 und iPhone 7 Plus (4,7 und 5,5 Zoll mit LCD) sowie ein komplett neues Smartphone (iPhone 8) mit randlosem 5,8-Zoll-OLED-Display. In einem Punkt lässt Kuo jedoch aufhorchen.

Neue iMacs: Festplatten-Flaschenhals kostengünstig umschiffen

Die neue iMac-Generation bietet eigentlich alles, was das Herz begehrt: hochwertige Bildschirme, aktuelle Prozessor- und Grafikkartentechnologie, eine breite Schnittstellenausstattung inklusive Thunderbolt 3, ein elegantes Design, drahtlose Maus und Tastatur – zudem beginnen die Preise im Handel bereits zu fallen. Einen in der Vergangenheit häufig geäußerten Kritikpunkt an den iMacs konnte Apple jedoch auch mit der neuen Modellreihe nicht vollends aus der Welt schaffen.

Apple eröffnet erstes Ladengeschäft in Taiwan

Apple setzt die Expansion seiner Ladenkette fort. Der Mac- und iPhone-Hersteller hat am Wochenende eine erste Niederlassung in Taiwan eröffnet. Sie befindet sich in der Landeshauptstadt Teipeh im Erdgeschoss des Wolkenkratzers Taipei 101, mit über 500 Metern eines der höchsten Gebäude der Welt.

Mac-Datenbanksoftware Records kurzzeitig kostenlos erhältlich

Im Mac-App-Store wird die Datenbanksoftware Records (Partnerlink) vorübergehend kostenlos angeboten. Normalerweise beträgt der Preis des ab OS X El Capitan lauffähigen Programms 9,99 Euro. Records verfügt über eine deutschsprachige Benutzeroberfläche und ermöglicht den Import von Daten, beispielsweise aus dem von FileMaker eingestellten Programm Bento, über die Formate CSV und TSV.



Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007