Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Datum

TV-Sender Arte: Update für Mediathek-App verbessert Suche, integriert Chatbot

Der deutsch-französische Gemeinschaftssender Arte hat heute seiner Mediathek-App für iPhone und iPad (iOS-App-Store-Partnerlink) ein Update spendiert. Die Version 5.2 bietet eine optimierte Suchmaschine für präzisere und treffendere Ergebnisse, unterstützt nun auch die iOS-Suchfunktion Spotlight und führt einen Chatbot ein.

Bioshock Remastered: Mac-Version kommt

Gute Nachrichten für Fans der Spielereihe Bioshock: Die auf Spieleportierungen spezialisierte Firma Feral Interactive hat heute eine Mac-Version von Bioshock Remastered angekündigt. Sie soll im Laufe des Jahres auf den Markt kommen und als eigenständiges Spiel (nicht als Update für die Originalversion) vertrieben werden.

Google Earth für iPhone und iPad runderneuert und fit für iOS 11

Die Google-Earth-App für iPhone und iPad (iOS-App-Store-Partnerlink) ist in der Version 9.0 erschienen. Die Software wurde grundlegend überarbeitet und mit mehreren Neuerungen ausgestattet. Außerdem hat der Hersteller 64-Bit-Unterstützung hinzugefügt, wodurch die Kompatibilität mit dem kommenden Mobilbetriebssystem iOS 11 gewährleistet ist.

USB-C-Zusatzakku für MacBook und MacBook Pro

Der kalifornische Zubehörhersteller Mophie hat einen externen Akku mit USB-C-Schnittstelle für MacBook (2015, 2016 und 2017) und MacBook Pro (2016 und 2017) angekündigt. Die "Powerstation USB-C XXL" verfügt über eine Kapazität von 19.500 mAh und lädt den Akku von Mobilmacs mit bis zu 30 Watt.

Apple-Chef verspricht weitere Mac-Innovationen für den Herbst

Apple hat in der letzten Nacht auf der Bilanzpressekonferenz einige Details zum Geschäftsverlauf der Mac-Sparte im vergangenen Quartal genannt. Demnach habe der Mac in China und Japan neue Absatzrekorde aufgestellt, während die installierte Basis innerhalb eines Jahres im zweistelligen Prozentbereich gewachsen sei und bald die 100-Millionen-Marke erreichen dürfte. Für den Herbst stellte Apple weitere Innovationen in Aussicht.

Apple: 1,2 Milliarden iPhones verkauft, ehemaliger Google-Topmanager lobt Kamera

Zehn Jahre iPhone, 1,2 Milliarden Geräte weltweit verkauft – diese Zahl nannte Apple heute auf einer Bilanzpressekonferenz. Im Jahr 2007 haben die Kalifornier den Smartphone-Markt mit dem ersten iPhone begründet, die Absatzmarke von einer Milliarde Stück wurde vor einem Jahr geknackt. Das nächste iPhone könnte einen massiven Upgradezyklus auslösen.

Apple produziert mehr AirPods, kann Nachfrage aber immer noch nicht decken

Apple hat sich zur Liefersituation bei den AirPods geäußert. Man habe die Produktion inzwischen erhöht, könne aber die Nachfrage noch immer nicht decken, sagte Konzernchef Tim Cook in der vergangenen Nacht auf der Bilanzpressekonferenz anlässlich der Veröffentlichung der aktuellen Quartalszahlen. Die Nachfrage sei unverändert sehr hoch, die Kundenzufriedenheit liege Umfragen zufolge bei 98 Prozent, so Cook weiter.

Update für kostenfreie Videobearbeitungssoftware Shotcut

Das kostenlose Videobearbeitungsprogramm Shotcut ist in der Version 17.08 erschienen. Neben den obligatorischen Fehlerkorrekturen und Stabilitätsoptimierungen bietet das Update auch einige Verbesserungen, beispielsweise ein höheres Zoomlevel für die Zeitleiste sowie aktualisierte Übersetzungen.

Apple kündigt Einführung von Bezahldienst in weiteren Ländern an, weiter kein Starttermin für Deutschland

Apples Bezahldienst soll in den kommenden Monaten in vier weiteren Ländern eingeführt werden. Wie der Mac- und iPhone-Hersteller auf der Bilanzpressekonferenz anlässlich der Veröffentlichung der neuen Quartalszahlen mitteilte, handelt es sich dabei um Dänemark, Finnland, Schweden und die Vereinigten Arabischen Emirate.



Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007