Bestätigt: Neue MacBook Pro-Modelle am Dienstag

01. Jun 2007 13:30 Uhr - sw

Die Einführung der nächsten MacBook Pro-Generation steht unmittelbar hervor. Wie aus MacGadget vorliegenden Informationen hervorgeht, sollen die neuen Modelle bereits am kommenden Dienstag angekündigt und unmittelbar danach ausgeliefert werden. Weiterhin wird es drei Ausführungen geben – zwei mit 15,4 Zoll- und eines mit 17 Zoll-Display. An den empfohlenen Verkaufspreisen wird sich gegenüber der noch aktuellen MacBook Pro-Produktreihe voraussichtlich nichts ändern, Preisabschläge wegen des starken Euros sind jedoch möglich.

Die neuen MacBook Pro-Modelle basieren Gerüchten zufolge auf Intels neuer Mobilplattform "Santa Rosa" (u. a. Core 2 Duo-Chips mit bis zu 2,4 GHz, schnellerer Systembus, Unterstützung für mehr als vier GB RAM, Robson-Technologie) und verfügen in den 15 Zoll-Ausführungen erstmals über eine LED-Hintergrundbeleuchtung. Letztere benötigt gegenüber der bisher verwendeten CFFL-basierten Technologie weniger Strom und ist zudem heller und kommt ohne Quecksilber aus.

Die Umstellung auf LED-Hintergrundbeleuchtung hatte Apple-Chef Steve Jobs vor kurzem in seinem offenen Brief "A Greener Apple" angekündigt.

Kommentare

Dann lassen wir uns mal überraschen, was die neuen MacBooks Pro so alles bieten werden. Nachdem das MacBook Upgrade neulich eher schwach war, hoffe ich auf richtig gute Verbesserungen beim Pro.

Wenn's preislich etwas nach unten ginge, wäre das ebenfalls stark zu begrüßen...