Top-News

Apple: Kürzere Lieferzeit für iPhone X

16. Nov 2017 10:15 Uhr - Redaktion

Die Verfügbarkeit des iPhone X verbessert sich weiter. Apple kann das neue Smartphone in beiden Speicherkapazitäten (64 und 256 GB) in beiden Farben (Silber und Spacegrau) mittlerweile innerhalb von zwei bis drei Wochen liefern. Zuvor lag die Lieferzeit bei drei bis vier Wochen und zum Verkaufsstart Anfang November noch bei fünf bis sechs Wochen.

Studie: iPhone-Marktanteil in Deutschland legt zu

15. Nov 2017 13:30 Uhr - Redaktion

Kantar Worldpanel hat neue Zahlen zu Smartphone-Marktanteilen bekannt gegeben. Demnach konnte Apple in vier der fünf größten EU-Märkte zuletzt Zuwächse verzeichnen. In Deutschland erzielte das iPhone im Dreimonatszeitraum bis Ende August 2017 einen Marktanteil von 17 Prozent – nach 14,2 Prozent im Vergleichszeitraum des Vorjahres. In Frankreich legte das Apple-Smartphone von 18,1 auf 19,7, in Spanien von 7,1 auf 11,4 und in Italien von 12,2 auf 12,6 Prozent zu. Einzig in Großbritannien gab es ein Minus (35,9 auf 33,9 Prozent).

Gerücht: iPhone X Plus mit 6,5-Zoll-Display kommt 2018

14. Nov 2017 16:30 Uhr - Redaktion

Der gewöhnlich gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities hat eine erste Prognose für die 2018er iPhone-Generation abgegeben. Er erwartet für kommenden Herbst drei neue Modelle. Neben einem verbesserten iPhone X (5,8-Zoll-OLED; 458 ppi) soll es ein randloses Plus-Modell (6,5-Zoll-OLED: 480 bis 500 ppi) geben, beide auf dem gleichen technologischen Stand.

iOS 11.2 unterstützt schnelleres drahtloses Laden, erklärt WLAN- und Bluetooth-Buttons im Kontrollzentrum

14. Nov 2017 12:30 Uhr - Redaktion

Die Entwicklung des zweiten großen Updates für das neue iPhone- und iPad-Betriebssystem iOS 11 schreitet voran. Seit Wochenbeginn liegt iOS 11.2 in einer dritten Betaversion vor und mittlerweile zeichnet sich ein relativ klares Bild der Neuerungen. Mit etwas Glück steht die Finalversion schon kurz vor Weihnachten, d. h. in etwa fünf Wochen, zum Download bereit.

Apple: Börsenwert knackt Marke von 900 Milliarden US-Dollar

09. Nov 2017 15:30 Uhr - Redaktion

Die guten Quartalszahlen und ein positiver Ausblick auf das laufende Quartal haben Apples Aktie in den letzten Tagen deutliche Kursgewinne beschert. Der Sprung auf über 175 US-Dollar bedeutet nicht nur ein neues Allzeithoch, sondern auch eine neue Rekordmarke beim Börsenwert, der erstmals auf über 900 Milliarden US-Dollar stieg. Nicht wenige Finanzexperten gehen davon aus, dass es Apple als weltweit erstes Unternehmen schaffen wird, eine Marktkapitalisierung von einer Billion US-Dollar zu erreichen.

Hinweis der Redaktion

09. Nov 2017 13:00 Uhr - Redaktion

Aufgrund einer technischen Umstellung muss für Nutzeraccounts ein neues Passwort gesetzt werden. Über diesen Link können Sie ein neues Kennwort für Ihren Account anfordern. Bei Problemen können Sie sich jederzeit gerne per E-Mail an uns wenden. Noch eine weitere Anmerkung: Infolge der Umstellung gibt es hier und da noch kleinere Fehler und Einschränkungen, die wir Schritt für Schritt abarbeiten. Bug-Reports jederzeit per E-Mail an uns. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Apple verteilt neue Schadsoftware-Definitionen an Macs

08. Nov 2017 11:15 Uhr - Redaktion

Apple hat zur Wochenmitte die Definitionen für die im Mac-Betriebssystem integrierte Schadsoftware-Erkennung XProtect aktualisiert. Das stille Update wird schrittweise an alle Installationen mit macOS High Sierra, macOS Sierra und älteren Betriebssystemversionen verteilt. XProtect erkennt in der neuen Version 2096 nun auch die Malware "OSX.AdLoad.B.2", "OSX.Mughthesec.B" sowie "OSX.AdLoad.B1".

Apple: iOS 11 läuft auf 52 Prozent aller iOS-Geräte

08. Nov 2017 10:30 Uhr - Redaktion

Apple hat sich erstmals zur Verbreitung von iOS 11 geäußert. Demnach ist das neue, seit Mitte September erhältliche Mobilbetriebssystem inzwischen auf rund 52 Prozent aller iPhones, iPads und iPod touch installiert. Etwa 38 Prozent aller Geräte werden laut Apple mit dem Vorgänger iOS 10 betrieben, auf iOS 9 und ältere Betriebssysteme entfallen zehn Prozent.

Apple gibt Termin für nächste Dividendenzahlung bekannt, Aktie auf Rekordhoch

06. Nov 2017 12:30 Uhr - Redaktion

Besitzer von Apple-Aktien aufgepasst: Apple hat den Termin für die nächste Dividendenausschüttung mitgeteilt. Sie ist für Donnerstag, den 16. November, angesetzt. Die Dividende hat der Computerpionier erst im Frühjahr erhöht, von 0,57 auf 0,63 US-Dollar je Aktie. Sie wird an jene Anteilseigner gezahlt, die am Ende des Geschäftstages des 13. November Apple-Stammaktien besitzen. Basierend auf 5,13 Milliarden im Umlauf befindlicher Apple-Aktien ergibt sich ein Ausschüttungsvolumen von insgesamt 3,23 Milliarden US-Dollar. Unterdessen hat die Apple-Aktie ein neues Rekordniveau erreicht.

Quartalszahlen: Apple übertrifft Erwartungen, Mac-Sparte legt deutlich zu

03. Nov 2017 00:01 Uhr - Redaktion

Apple hat neue Finanzzahlen vorgelegt: Mit einem Umsatz von 52,6 Milliarden US-Dollar (plus zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum) und einem Gewinn von 2,07 US-Dollar je Aktie (plus 24 Prozent) im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2017 haben die Kalifornier die Erwartungen der Analysten übertroffen. Die Börsianer rechneten im Durchschnitt mit Einnahmen von 50,8 Milliarden US-Dollar und einem Gewinn von 1,87 US-Dollar pro Anteilsschein. Besonders der Mac-Geschäftsbereich entwickelte sich im letzten Quartal gut.

Apple: macOS 10.13.1 jetzt als Web-Download verfügbar

02. Nov 2017 10:30 Uhr - Redaktion

Das am Dienstag veröffentlichte Betriebssystemupdate macOS 10.13.1 steht ab sofort auch via Web zum Download bereit. Zuvor konnte es ausschließlich über den Mac-App-Store heruntergeladen werden. Das im Web erhältliche Installationspaket von macOS 10.13.1 lässt sich auf mehrere Macs verteilen, dadurch muss das rund zwei GB umfassende Update nicht für jedes System einzeln heruntergeladen werden.

Apple: macOS 10.13.1 steht zum Download bereit

01. Nov 2017 00:01 Uhr - Redaktion

Apple hat heute macOS 10.13.1 in der Finalversion veröffentlicht. Es handelt sich dabei um das zweite Update für das neue, seit September verfügbare Betriebssystem macOS High Sierra. macOS 10.13.1 verbessert die Sicherheit, Stabilität und Zuverlässigkeit des Macs.

Apple zeigt iMac Pro auf Final-Cut-Pro-Konferenz

30. Okt 2017 16:30 Uhr - Redaktion

Apple hat am Wochenende auf der Konferenz "FCPX Creative Summit" in Cupertino nicht nur eine stark verbesserte Version der professionellen Videobearbeitungssoftware Final Cut Pro X präsentiert, sondern den Teilnehmern außerdem die Möglichkeit gegeben, den iMac Pro auszuprobieren. Die neue High-End-Workstation kommt in wenigen Wochen auf den Markt.

Erste Tests: Das iPhone X im Alltagseinsatz (Update)

30. Okt 2017 15:30 Uhr - Redaktion

Viel wurde über das iPhone X seit der Ankündigung durch Apple im September bereits geschrieben. Doch die alles entscheidende Frage lautet: Wie schlägt sich das Next-Generation-Smartphone der Kalifornier im Alltagseinsatz? Zu Wochenbeginn sind erste Testberichte erschienen, die sich dieser Frage widmen.