Gute Alternative zu MPlayer

04. März 2021 23:10 Uhr - mac.maniac

Hallo allerseits, bis El Capitan habe ich meist den MPlayer für Videos benutzt. Der konnte alles was ich brauchte und war sehr bedienungsfreundlich. Man findet ihn zwar immer noch im App Store aber die App ist inzwischen mausetot. Schon seit High Sierra funktioniert er nicht mehr. Kennt jemand eine gute Alternative? VLC geht natürlich ist aber viel weniger handlich. Der QT Player ist zur eingeschränkt. Also - was geht? Eure Tipps bitte. Am liebsten von ehemaligen MPlayer Nutzern.

Danke !

ist IINA ok. Da du aber schreibst "Der konnte alles was ich brauchte" vermute ich mal, das reicht dir nicht? Geht das auch präziser?

.....Geht das auch präziser?

Ich bin nicht sonderlich anspruchsvoll, aber eine Formatanpassung 4:3 auf 14:9 oder 16:9 sowie Farbstich- und Tonkorrektur sollten möglich sein. Der  QT-Player verzerrt das Bild bei 4:3 auf 14:9 oft wie in einem Spiegelkabinett.  Auch seine Möglichkeiten zur Anpassung der Abspielgeschwindigkeit gefallen mir nicht.

Ich werde mir Eure Empfehlung auf jeden Fall ansehen. Danke dafür.

Der gute alte VLC wird häufig noch genannt bei solchen Fragestellungen.

Aber IINA ist meines Erachtens wesentlich besser in macOS integriert und mehr Mac like.

Insofern eine super Empfehlung auch von mir. 👌