Apple Mail: Plötzlich kein Empfang mit Aon

28. Nov. 2019 12:48 Uhr - Franz

Was ist da wieder falsch gelaufen? Seit gestern zeigt ein Account keinen Empfang. Ich habe GMX und Aon. Ich konnte vorher noch normal meine mails erledigen und plötzlich zeigt es bei Aon eine Wellenlinie und erhalte auch keine mails. Wenn ich die Verbindung prüfe ist aber alles in Ordnung. Sowohl bei POP als auch bei SMT ist die Verbindung und Anmeldung erfolgreich.

Ich habe für

POP und SMT Server: securemail.a1.net.

Hat bis jetzt tadellos funktioniert. Den Port kann ich nirgendwo finden.

Wie sichere ich die mails? Eine Exportfunktion gibt es anscheinend nur als PDF. Werden dann alle mails mit dem Absender/Empfänger mit A1/Aon gelöscht, unabhängig in welchem Ordner sie liegen? "Sichern unter" sichert anscheinend nur den Eingangsordner oder alle mails?
 

...und die allerwichtigsten halt per PDF.

Den Rest über Time Maschine oder mit Mail Steward oder MailArchiverX.

Mail Steward  ist bis zu einer gewissen Grenze kostenfrei. Das Interface ist nur Brexit.

 

Zur Information falls es jemanden interessiert:

Wie lauten die Servereinstellungen für meine E-Mail-Adresse von A1?

E-Mails über verschlüsselte Verbindung abrufen (SSL)
Wenn Sie POP3 nutzen:

  • Posteingangsserver: securemail.a1.net (Port 995 - Verbindungstyp SSL)
  • Postausgangsserver: securemail.a1.net (Port 587 - Verbindungstyp STARTTLS)

Wenn Sie IMAP nutzen:

  • Posteingangsserver: securemail.a1.net (Port 993 - Verbindungstyp SSL)
  • Postausgangsserver: securemail.a1.net (Port 587 - Verbindungstyp STARTTLS) 

 

E-Mails über unverschlüsselte Verbindung abrufen (aus Sicherheitsgründen nicht empfohlen)
Wenn Sie POP3 nutzen:

  • Posteingangsserver: pop.a1.net (Port 110)
  • Postausgangsserver: smtp.a1.net (Port 25)

Wenn Sie IMAP nutzen:

  • Posteingangsserver: imap.a1.net (Port 143)
  • Postausgangsserver: smtp.a1.net (Port 25)

 

Habe den Account neu erstellt und es funktioniert wieder alles normal. Ich kann aber keinen Port oder Verbindungstyp einstellen. Ist diese Einstellung rausgenommen worden?

Wo? Ich sehe bei mir nur den Hostnamen und da habe ich securemail.a1.net genommen. Ein Port kann nicht eingestellt werden. Soviel ich mich noch erinnern kann war das einmal. Ich gehe davon aus, daß Apple das nun im Hintergrund regelt und nicht mehr manuel eingestellt werden muß.

 zu finden unter Apple Mail  Hilfe:

Verbindungseinstellungen automatisch verwalten

Mail verwaltet die Einstellungen für deinen E-Mail-Account automatisch. Dazu zählen Portnummern und Authentifizierungsmethoden.

Wenn du diese Option deaktivierst, kannst du folgende Informationen angeben, die dir der Anbieter deines E-Mail-Accounts mitteilt:

• Port (bzw. „Interner Port“ und „Externer Port“) / TLS/SSL verwenden: Die Portnummern zum Senden von E-Mails und die Angabe, ob TLS/SSL verwendet wird.

• Authentifizierung: Die Authentifizierungsmethode. Diese Option steht nur für POP- und IMAP-Accounts zur Verfügung.

 

schönen 1. Advent

Wieder einmal einer mit Fachkenntnissen. Danke MacSpezi. Hatte ich dann wie oben angenommen Recht. Werde mir das dann einmal ansehen. Dieses TLS/SSL habe ich zwar gesehen aber, daß es mit Port. etc. zu tun hat wußte ich nicht. Ich hatte die Einstellungsmodalitäten anders in Erinnerung.

Ebenfalls einen schönen Advent. Auch an alle anderen Forum-Teilnehmern.