AppleTV 4K und kabellose Kopfhörer?

19. Juli 2018 22:15 Uhr - Adrian_

Servus, liebe Auskenner.

Kurzes Intro:

Ich habe seit kurzer Zeit neue und leider auch nervige Nachbarn. Rund um die Uhr darf ich nun ungefragt teilhaben an Bässen und Gedröhne. Musikgenuss des einen ist der Ärger des anderen... Gespräche fruchteten bislang nicht wirklich. Außerdem übertragen diese Altbauwohnungen hier diese nervigen Frequenzbereiche selbst dann noch, wenn die Musik offensichtlich leiser gedreht wurde, womöglich über die Dielen oder was weiß ich. Egal.

-

Meine Überlegung ist nun, mich mit kabellosen Kopfhörern abzuschirmen, wenn die berühmt-berüchtigte Zündschnur ;) mal besonders kurz ist, um so Ärger mit der lieben Nachbarschaft entgegen zu wirken.

Ist die Bluetooth-Schnittstelle der AppleTV 4K uneingeschränkt nutzbar?

Wie schauts aus, wenn ich nicht darüber netflixe, sprich die Box quasi aus/im Standby  ist und ich normal TV schaue (Sony KDL 32W706B), muss ich dann diese Kopfhörer ständig umswitchen oder so?

Tipps welche Kopfhörer besonders für oben genanntes Problem taugen, wären auch hilfreich.

Lieben Dank.

Wie schauts aus, wenn ich nicht darüber netflixe, sprich die Box quasi aus/im Standby  ist und ich normal TV schaue (Sony KDL 32W706B), muss ich dann diese Kopfhörer ständig umswitchen oder so?

Hat dein TV-Gerät Bluetooth? Falls ja, den Kopfhörer damit koppeln - dann versorgt er IMHO beide Quellen: Apple TV und TV-Signal.

hast du inzwischen einen passenden Bluetooth-Kopfhörer gefunden? Wenn ja, welches Modell?

Ich bin ebenfalls auf der Suche.

Sony WH-1000XM3 Bluetooth Noise Cancelling Kopfhörer...

...zugegeben, nicht gerade günstig, aber ich bin sehr zufrieden damit und habe meine eigene Geräuschkulisse und muss nicht mehr die meiner Nachbarn ertragen.

Hui... das ist ein stolzer Preis für einen Kopfhörer. Wie gut ist denn die Abschirmung gegenüber "normalen" Kopfhörern?

Die Geräusch-Abschirmung ist bei aktiven noise-cancelling Kopfhörern natürlich tatsächlich VIEL besser, als bei normalen overears, klar. Wer das mal ausprobiert hat, wird kaum mehr was anderes wollen, zumindest in halbwegs unruhigen Umgebungen.

Der von Adrian_ empfohlene Sony ist laut Tests auch wirklich spitze, auch im Vergleich zum Platzhirsch Bose, aber ich kann Dir auf jeden Fall auch das Vorgängermodell 1000MX2 empfehlen (habe ich selber auch), das Du für 100,-€ weniger bekommst und das in punkto noise-cancelling und Tonqualität wirklich nur marginal schlechter: https://www.rtings.com/headphones/tools/compare/sony-wh-1000xm2-vs-sony…

Preis ab ca. 260,- inkl. Versand: https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5730606_-wh-1000xm…

Viel Spaß!

Wie meine Sonys im Vergleich zu anderen Kopfhörern klingen oder abschirmen, kann ich dir gar nicht so genau sagen. Hatte bisher nur die beim iPhone dabeiliegenden in Gebrauch. Damit verglichen... kann man nicht vergleichen, ist mir schon klar.

Ich hatte im Vorfeld einige Testberichte gelesen, sowohl zu den von mabi99 beschriebenen Vorgängermodellen, wie zu den Bose QuietComfort 35 II und natürlich auch einige wenige zu meinen neuen Sonys.

Letztendlich habe ich mich für die neuesten Modelle entschieden, alleine wegen des verbesserten Noise-Cancellings. Ja, was soll ich sagen... PHANTASTISCH.

Eine nahezu komplette Abschirmung von der Außenwelt ist möglich, wenn man das will. Ansonsten gibt es auch diverse Einstellmöglichkeiten und sinnvolle Features für unterwegs.

Wollte die eigentlich nur tragen, wenn meine Nachbarn mal wieder mit ihrer Geräuschkulisse nerven, nun aber benutze ich sie fast täglich beim abendlichen Netflixen und es ist einfach so viel besser, als etwa über Boxen oder gar den eingebauten TV-Lautsprecher.

Ich hatte mir das für zu Hause auch schon überlegt. Erstens für die Nachtstunden - man möchte schließlich die Mitmenschen nicht stören -, zweitens ganz generell wegen der Abschirmung von Umgebungsgeräuschen.

Wie ist die Latenz? Ton synchron zum Bild? Wie siehts mit Anbindung an HiFi-Anlagen aus?

Also, wie oben schon angedeutet, ich bin kein Fachmann...

Ton und Bild sind in meinen Ohren und Augen absolut synchron, mir ist nichts anderes aufgefallen.

Vielleicht solltest du wegen der genauen Messwerte bezüglich Latenz auf umfangreichere Testberichte warten.

Die Bluetooth-Kopfhörer lassen sich auch via Klinke an HiFi-Anlagen anschließen, es gibt einen solchen Anschluß an der linken Seite der Kopfhörer. Im Lieferumfang ist auch eine solches Kabel dabei, allerdings nutze ich diese Möglichkeit nicht.

Die auch von dir gewünschte Abschirmung ist meines Erachtens grandios.

Ich bin sehr, sehr zufrieden und musste sogar schmunzeln, da mir immer wieder auffällt und durch den Kopf geht, dass man nicht nur Apple lieb gewinnt und gerne täglich benutzt. Ihr wisst schon was ich meine. ;)

Gruß, Adrian

P.S.  Die Polsterung ist sehr bequem und bei mir drückt nichts. Damit schlafen geht allerdings nicht wirklich gut, es sei denn du bist Rückenschläfer (... wegen der Nachtstunden, wie du schriebst).