Blockierte Absender

Im Forum suchen:

26. Okt. 2021 14:37 Uhr - Franz

Bekomme leider schon wieder ungebetene Werbung. Abmelden hilft nichts. Angeblich habe ich mich irgendwo angemeldet. Das sicher nicht, denn bei diesen Firmen melde ich mich nicht an und von welchen Firmen ich etwas will weiß ich sehr wohl.

Nun hätte ich es mit "Regeln in den Einstellungen versucht, aber bestimmte Adressen nimmt es einfach nicht. Ein weitere Versuch war nun mit "Blockieren". Lustigerweise bekomme ich aber diese Werbung trotzdem mit dem Hinweis "Diese Werbung stammt von einem blockiertem Absender".

Ist dieser Werbeflut nicht beizukommen? Kann man keine Einstellung treffen, daß die Absender die Medlung bekommen wie abgelehnt, nicht vorhanden, keine Werbung oder sonstiges?

Kampf gegen Spam/Phishing-Mails ist sinnlos. Spam einfach im Spam-Ordner belassen bzw. den Spam-Filter seine Arbeit machen lassen, Spam-Ordner ab und an grob durchsehen und löschen. Fertig. Aufregen hilft da nichts. Abhaken und weitermachen, alles andere ist Zeitverschwendung.

Es hilft für die Zukunft in den Mail-Einstellungen auf Mac, iPhone und iPad die o.g. Einstellung vorzunehmen. Somit können Spammer nicht mehr nachvollziehen, ob Mails mit nachgeladenen Bildern mal geöffnet wurden. Das wird nämlich oft genutzt, um festzustellen, ob das Opfer noch aktiv ist.

awado, das ist der entscheidende Punkt.

In Thunderbird - IMHO ein wesentlich besserer Mailer als das Apple-Teil - ist diese Einstellung übrigens serienmäßig eingeschaltet.