Farbdarstellung zweier Bildschirme angleichen?

20. Feb 2018 21:02 Uhr - Jim

Guten Abend!

Wie kann ich die Farbdarstellung zweier Monitore angleichen? Ich habe mir einen zweiten Monitor gegönnt, leider unterscheidet sich die Darstellung (Farben) vom iMac-Display. Es muss nicht 1:1 identisch sein, aber z. B. wirkt das externe Display etwas kälter, was ich als störend empfinde. In den Monitor-Einstellungen komme ich leider nicht weiter.

macOS High Sierra, aktueller Build.

Bedankt für alle Tipps!

Ähnliches habe ich auch, Apple 27"TB und ein Eizo Office-Monitor. Kälter/Wärmer wird von der Farbtemperatur bestimmt, dafür hat er iMac-Moni einen Regler in den Systemeistellungen, Dein 2ter Moni vielleicht auch.

Nun hat bei mir der zweite Monitor aber nur einen SRGB-Farbraum, während der TB wesentlich mehr Farben darstellen kann. Ich könnte den Apple-Monitor farblich kastrieren - aber wozu kaufe ich mir dann so ein teures Ding? Ich benutze den Zweitmonitor für weniger farbintesive Dinge wie Txt, Programmierung usw., und - tada - um die Darstellung von den von mir bearbeiteten Bildern auf minderwertigeren Bildschirmen beurteilen zu können. Bei z.B. Webdesign eine eigentlich unverzichtbare Prozedur.

Wenn Du in den Systemeinstellungen unter "Monitore", Reiter "Farben" auf "Kalibrieren" klickst, kannst Du den Schirm anpassen. Am besten geht das, wenn man auf beiden Schirmen noch ein farbiges Foto anzeigen lässt, um es vergleichen zu können. Über die Google-Bildersuche sollte man auch eine gute Vorlage finden.

berechtigte Frage, denn in den aktuellen iMacs sind sehr gute Displays eingebaut, da kann ein Display für 150.- Euro nicht mithalten.

Es ist ein 21,5" iMac von 2015 (HD, kein Retina) und ein Asus Display 23" (ebenfalls HD).

Ich habe inzwischen beim Asus über das eingebaute Menü eine wärmere Farbtemperatur eingestellt. Jetzt ist es schon besser, aber es könnte noch einen tick optimaler sein.

In den Monitor-Einstellungen des Asus taucht auch das Profil des iMac auf. Soll ich bei beiden Displays das gleiche Profil verwenden (iMac) oder ist das der falsche Ansatz?

Mit dem Kalibrierungstool komme ich nicht wirklich zurecht, da mir diese Werte überhaupt nichts sagen.

Mir gehts einfach darum, dass die Farbdarstellung im Großen und Ganzen zueinander passt. Absolut identisch muss es nicht sein. Mit DTP/Druckvorstufe hab ich nix zu tun.

Danke für jegliche Hilfe! Den Trick mit gleichem Foto auf beiden Monitoren probiere ich auch mal aus.