Fehler Sicherheitsupdate 2020-004 10.13.6 auf MacBook Pro 9,2

25. Juli 2020 15:06 Uhr - MixxMacco

Hallo,

das aktuelle Sicherheitsupdate 2020-004 10.13.6 produziert bei meinem Macbook Pro 9,2 folgenden Fehler:

Das Macbook lässt sich nach dem Herunterladen nicht ausschalten. Der Bildschirm bleibt bei sichtbarem Cursor schwarz. Apple muß da neuliefern. Die InstallData habe ich gelöscht. Insofern nur die Warnung diesen Update vorerst nicht zu machen.

Von diesem Problem lese ich das erste Mal. Es kann gut sein, dass entweder bei deinem MBP etwas nicht stimmt oder das Update nicht korrekt durchgelaufen ist. Wie auch immer, ich würde mal folgendes probieren:

- Löschen von Caches mit Onyx.

- Zurücksetzen von SMC und NVRAM.

- Ggf. Update erneut drüberlaufen lassen.

Es kann auch Probleme mit installierter Software bzw. Kernel Extensions geben!

Was ebenfalls helfen kann um Fehlerquellen einzugrenzen: Testweise einen neuen User-Account anlegen und ausprobieren, ob das Herunterfahren des Rechners klappt.

Wenn Du im "Verbose Mode" startest (beim Einschalten CMD-V gedrückt halten, bis Text kommt), siehst Du beim Ausschalten wo er hängt. 

Auf einem älteren Mac, bei dem bei High Sierra Schluss ist, treten die geschilderten Probleme nach Update-Installation nicht auf.

Auch sonst habe ich nichts von Problemen mit diesem Update gelesen. Von einer "Warnung" zu sprechen, ist definitiv übertrieben.

Lieber das eigene System Punkt für Punkt checken.