Frage zum iPhone-Update auf iOS 12 mit iTunes

18. Sep 2018 15:45 Uhr - Tina

Ich habe heute mein iPhone 6 mit iTunes auf iOS 12 aktualisiert.

Dabei passierte Merkwürdiges: Vor dem eigentlichen Download von iOS 12 sagte mir iTunes, es müsse vorher noch ein Update installiert werden - es gab aber keine näheren Angaben dazu.

Erst als ich dieses nicht betitelte Update installierte - wobei mir nicht klar ist ob es auf iPhone oder Mac installiert wurde - ließ sich iOS 12 laden und installieren. Jetzt frage ich mich natürlich, warum es dieses "Update vor dem Update" gab.

Hat jemand die gleichen Erfahrungen beim Update via iTunes gemacht?

Ja, das war bei mir auch so. Ich vermute mal hier geht es um die Kompatibilität von iTunes mit Geräten mit iOS 12. Das ist wohl Bestandteil von macOS Mojave, welches aber noch nicht raus ist.... Es gab auch eine Apple Support- oder Infoseite dazu. Erinnere mich aber nicht mehr genau was drin stand, nur das es gebraucht wird. Also entspannt zurücklegen....

Dann bin ich beruhigt, nix schlimmes, sondern normaler Vorgang. Mir war da halt etwas mulmig, da ich mich sooo gut nun auch wieder nicht auskenne mit Mac und iPhone. LG, Tina

Ich kann das bestätigen bei einem anderen iOS-Gerät, das ich per iTunes umgestellt habe. Da musste - kann man gut in den Systeminformationen sehen - ein Update namens "Mobile Device" aufgespielt. Da gehts offenbar um die Unterstützung für iOS 12.

Es ist also alles in Ordnung, das Update haben Millionen andere Nutzer auch bekommen, bevor das eigentliche Update auf iOS 12 per iTunes aufgespielt wurde. :-)