High Sierra auf externen SSD

29. März 2021 11:55 Uhr - lordex

Mac OS Big Sur auf iMac. Ich habe ein USB Installationsstick für High Sierra angefertigt, von der gestartet, die externe SSD ausgewählt, Installation dauert nur 10 Minuten, iMac startet neu. Auf der externen SSD ist nur ein Ordner "macos installations Data". Warum wird es nicht ein startfähiges System? Gruß

 

 

Anscheinend hat er beim ersten Neustart nicht vom neu installierten System (externe SSD) gebootet. Starte nochmal neu und wähle die manuell aus. Dann sollte der Prozess fortgeführt werden.

Danke. Hab die ganze Prozedur auf ein MacBook mit Mojave durchgeführt, beim Neustart die Alt Taste gedrückt und die externe SSD ausgewählt, worauf nur eine Installation des High Sierra möglich war, hab installieren müssen, diesmal als er neu gestartet hat, hab ich nichts gemacht und damit wurde die Installation vollständig durchgeführt. Alles Perfekt. Fröhliche F(Eiertage)