Hilfe: Kein Verbindungsprotokoll

02. Febr. 2008 22:55 Uhr - Gast (nicht überprüft)

"i Tunes konnte keine Verbindung zum i pod "i pod" herstellen, da das Verbindungsprotokoll fehlt."

Diese Fehlermeldung bekomme ich beim ersten Anschließen meines i pod touch an mein Macbook.

Installiert ist:
i Tunes 7.6 gerade noch mal neu installiert.
Software: MAC OS 10.4.11
habe auch mit dem Festplatten- Dienstprogramm die Zugriffsrechte repariert und das Volume überprüft.
Mehr kann ich als Laie nicht tun.

Beim heutigen Anschluss des i Pods an das Macbook eines Feundes wurde das Gerät problemlos erkannt!

Weiß jemand noch Rat?

Habe ich schon gemacht, hat leider nicht geholfen!

[quote=pichonbaron]Habe ich schon gemacht, hat leider nicht geholfen![/quote]

Oder nur das Update von 10.4.10 auf 10.4.11?

Nochwas: wo schließt du ihn an? Direkt am Mac? Oder am Hub? Was sagt der SystemProfiler?

M@rtin

MacOSX Update Combo10.4.11Intel.dmg
Größe 321,5 MB

war das das richtige?

-------
wurde an beiden USB direkt am MacBook angeschlossen

-------

Wie und wo finde ich den SystemProfiler?
und wenn ich ihn finde, ........

na ich schau dann mal, ob er was sagt ;-)

[quote=pichonbaron]MacOSX Update Combo10.4.11Intel.dmg
Größe 321,5 MB

war das das richtige?

-------
wurde an beiden USB direkt am MacBook angeschlossen

-------

Wie und wo finde ich den SystemProfiler?
und wenn ich ihn finde, ........

na ich schau dann mal, ob er was sagt ;-)[/quote]
Ja, das war das richtige.
SystemProfiler: entweder unter Dienstprgramme oder über das Apfelmenü/ Über den Mac( Weitere Info.
M@rtin

Profiler habe ich gefunden, ist sehr umfangreich.
Hardware
Software
Netzwerk-wohl aktuell eher nicht so interessierend

In Software zB Protokolldateien

was wäre denn relevant?

Okay, er wird im USB Gerätebaum folgendermaßen angezeigt:

USB Hochgeschwindigkeits-Bus:

Ort für Host-Controller: USB (Integriert)
Treiber für Host-Controller: AppleUSBEHCI
PCI Geräte-ID: 0x27cc
PCI Revisions-ID: 0x0002
PCI Hersteller-ID: 0x8086
Bus-Nummer: 0xfd

iPod:

Version: 0.01
Bus-Strom (mA): 500
Geschwindigkeit: Bis zu 480 MBit/s
Hersteller: Apple Inc.
Produkt-ID: 0x1291
Seriennummer: c47c1f6fca79143bf29aaef4ae2836b1bebb78e4
Hersteller-ID: 0x05ac (Apple Computer, Inc.)

bringt uns das weiter?

Hallo Harald13

Nachdem hier und in anderen MacForen niemand helfen kann, muß ich heute professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, wird leider nicht ganz billig!

Ich werde dann berichten.

Resettet habe ich schon, keine Änderung. Die neuste Firmware ist drauf, weil ich den Touch erst vorletzte Woche im Apple-Store gekauft habe. Das Problem hatte ich sofort als ich denTouch aus der Box nahm. Mit einem anderen Mac funktioniert es. Selbst wenn ich auf meinem Rechner einen anderen Nutzer nehme, klappt es. Es muss also an irgendeinem anderen Programm liegen. Nur welches???????

So, ich hab's. Auf jeden Fall, klappt es bei mir jetzt.

Noch mal das Problem:
Bei Anschluß des iPod Touch (FW 1.1.3) an meinen PowerMac G4 (Mac OX 10.4.11) erscheint in iTunes (7.6) die Fehlermeldung:
"iTunes konnte keine Verbindung zum iPod "Meiner" herstellen, da das Verbindungsprotokoll fehlt."
oder auch wenn Sprache Englisch gewählt ist:
"iTunes could not connect to the iPod "Meiner" because the pairing record is missing."
Der iPod wurde dann von iTunes nicht erkannt.
Mit einem anderen User auf meinem Rechner hatte ich dieses Problem nicht, da wurde der iPod normal in iTunes erkannt.

Lösung:
Nachdem ich mir mal das console.log-File in der Konsole (findet man in /Programme/Konsole) angeschaut hatte, fand ich dort folgende Fehlermeldung:

_load_dict: Could not read data from URL: /Users/harald/Library/Lockdown/550e70ce1484e9361.plist Error code -10Feb 7 18:36:11 MAC2 /Applications/iTunes.app/Contents/Resources/iTunesHelper.app/Contents/MacOS/iTunesHelper: Could not send secure message size\n
Feb 7 18:36:11 MAC2 /Applications/iTunes.app/Contents/Resources/iTunesHelper.app/Contents/MacOS/iTunesHelper: Could not send secure message size\n
_load_dict: Could not read data from URL: /Users/harald/Library/Lockdown/550e70ce1484e9361.plist Error code -10Feb 7 18:37:32 MAC2 /Applications/iTunes.app/Contents/MacOS/iTunes: Could not send secure message size\n
Feb 7 18:37:32 MAC2 /Applications/iTunes.app/Contents/MacOS/iTunes: Could not send secure message size\n

Interessanterweise existierten weder das Verzeichnis "lockdown" noch die Datei "550e70ce1484e9361.plist" unter meinem User. Der Benutzer auf meinem Rechner, mit dem der iPod funktionierte, hatte das Verzeichnis und die Datei jedoch. Also habe ich das Verzeichnis lockdown mit der Datei an die entsprechende Stelle des Users kopiert, an dem der iPod nicht erkannt wurde. Voilà, nun wurde der iPod auch an diesem User erkannt, hatte aber noch Probleme bei der Synchronisation. Nach einem Reset des iPods klappte das dann auch. Bis jetzt. Ich hoffe, das bleibt so.

Der Dateiname "550e70ce1484e9361.plist" ist in Realität etwa doppelt so lang. Ich habe das mal gekürzt, weil ich keine Ahnung habe, ob da irgendwas verschlüsselt an Infos im Dateinamen steht. Jedem seine Paranoia :-)

Ich hoffe, das hilft auch anderen, die das gleiche Problem haben. Warum Verzeichnis und Datei weg sind, keine Ahnung. Viellicht weiß jemand von euch, wie die Datei erzeugt wird und was sie genau macht.

Grüße ..... Harald