Im Ruhezustand Big Sur trennt Laufwerke

11. Jan. 2021 17:24 Uhr - ujoss

Im Ruhezustand: Big Sur trennt Laufwerke. Und dann kommt die Fehlermeldung "xy  vor dem Trennen oder Ausschalten auswerfen".

Irgendwelche Ideen?

Danke Ulli

Das ist ein bekanntes Problem, das auch M1-Macs betrifft. Apple ist wohl dran => macOS 11.2.

Das ist oberätzend. Wie heruntergekommen ist Apple mittlerweile? Alle nasenlang den Rechner neu starten ... was unter Big Sur auch länger dauert als unter Catalina.

Natürlich mein Fehler. Warum habe ich auch upgedated?

Bis zum 3. oder 4. Update warten, erst dann auf ein neues OS umsteigen.

Wer sich an diese Regel hält, fährt entspannter.

Eigentlich Grundwissen.

... spannenderweise hatte ich das Problem unter Catalina - und zwar bis zuletzt. Bei Big Sur ist das Problem bisher nicht aufgetreten... ;-)

Ich hatte das Problem auch schon bei Catalina – bei einem (Raid)Laufwerk. Jetzt habe ich es bei verschiedenen externen Festplatten + dem Raidlaufwerk, bei dem auch noch mein zweiter Bildschirm als Daisychain dranhängt. Ist schön, wenn das alles abkackt und du vom System gesagt bekommst, dass du doch das nächste Mal die FP korrekt auswerfen sollst. Eigentlich ein Grund wieder zu Microsoft zu wechseln? Ich bin nach 16 Jahren MS zu Apple, nachdem mein Windows-Rechner 3 Tage gebraucht hatte, um meine Kamera zu erkennen. Nach 16 Jahren Apple hätte ich nicht gedacht, noch mal zu überlegen zu wechseln. Aber Apple ist jetzt – M1 hin oder her – eine iPhone-Company und dann eine iPhone-Company. Und die Betriebssysteme müssen halt mit dem iPhone Environment zusammen gehen ...

 

Kann man nicht unter "Energie sparen" die Option "Wenn möglich Ruhezustand für Festplatten" ausschalten?

Ich hatte zumindest unter Catalina, mit dieser Option ausgeschaltet versteht sich, keine Probleme.

Danke, ich hatte das mal ausgeschaltet. Anscheinend hat Apple in seiner allmächtigen Weisheit beim Big Sur-Update das wieder eingeschaltet. Mal sehen, ob es funktioniert. (Das Raid-Laufwerk wurde allerdings auch manchmal schon nach 15 Min. ausgeworfen)