Installation von macOS Mojave funktioniert nicht, Programm ist beschädigt

19. Jan. 2021 15:53 Uhr - mac man

Hallo Spezialisten,

ich will macOS Mojave installieren. Im App Store finde ich es und kann den Download auch anstossen. Nach ca. 20 min ist es im Programme Ordner gelandet.

Wenn ich es dann starte, erscheint ein Fenster mit der Info:

" Diese Version des Programms "macOS Mojave installieren" ist beschädigt und kann nicht für die Installation von macOS verwendet werden"

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Apple im App Store beschädigte Programme anbietet und bin ratlos.

(Schade, dass man hier keine screenshots einfügen kann, habe einen von dieser Meldung gemacht.)

mac man

Sie können Screenshots auf gängigen Diensten wie

de.share-your-photo.com
picr.de
imgbox.de
bilder-upload.eu
imagebanana.com

hochladen und dann in Ihrem Beitrag hier verlinken.

Mit freundlichen Grüßen

Es muß ein neues Datum eingegeben werden, aber vorher muß die Netzwerkverbindung getrennt werden.  Installer starten. WLAN und Netzwerk trennen. Im Menü unter Dienstprogramme das Terminal aufrufen. Im Terminal geschieht das Setzen des Datums mit dem Befehl "date" gefolgt von dem gewünschten Datum. Die Eingabe von date 0201010116 ergibt dann als Datum den 1. Februar 2016.

Month: 02 = Februar, Day: 01 = 1.Februar, Time: 0101 = 01:01 Uhr, Year: 16 = Jahr 2016

Terminal beenden und macOS neu installieren.

Hallo maxmadr,

Danke für deinen Versuch zu helfen.

Ist das die richtige Reihenfolge?

1: den bereits heruntergeladenen Installer, der sich nun im Programme Ordner befindet, starten

2: dann WLAN und Netzwerk trennen

3: dann per Terminal das Datum ändern

4: als Datum den 1. Februar 2016 eingeben

Muss ich nicht als erstes das Datum ändern und danach den Installer starten?

Grüsse

 

Wo im AppStore findest du den Installer? Ich ahbe Mojave auf allen Rechnern, bekomme es aber nirgendwo angezeigt.

Wenn ich den von Moedi genannten Link nutze, bekomme ich den Hinweis, dass ich iTunes oder eine anderes Programm auswählen soll, und iTunes erzählt mir dann, dass das Gewünschte nicht im Stopre zu finden sei.

????

genauso wie du es vorschlägst, habe ich es gemacht.

Um genau zu sein, ich hatte vor Monaten schon einmal Mojave  heruntergeladen und es landete im Programme Ordner. Gestern habe ich es noch einmal heruntergeladen und beim starten habe ich dann die Meldung von der Beschädigung gelesen.

Zweiter Versuch, exakt genau wie du schreibst, also erst aus dem Programme Ordner löschen und dann noch einmal runterladen.

Auch ein dritter Versuch hat nicht funktioniert.

Gruss

Hallo ollo,

wenn man im App Store ist und in die Maske z. B. Mojave eingibt, findet man wirklich nix. Alle versteckt eindeutig diese direkte Möglichkeit.

Wenn man aber in einem Browser fragt "Mojave installieren", dann findet man  genau den link, den Moedi nennt und von dort kommt man in den App Store und man kann alte macOS laden zum Beispiel Mojave.

Gruss

@ollo: Benutzt Du denn auch Safari?

@macman: Welches System hast Du denn im Moment noch drauf? Hast Du da auch alle verfügbaren Updates eingespielt? Bei älteren Versionen stimmen die im System hinterlegten Zertifikatsketten nicht mehr und das im neuen Installer hinterlegte wird daher nicht erkannt. 

@awado und alle.

Das Problem hat sich erst einmal erledigt.

Der Hintergrund meiner Anfrage hier ist folgender: ich habe vorgestern ein brandneues iPad bekommen. Natürlich mit dem neuesten iPadOS. Auf dem iMac benutze ich aber weiterhin High Sierra. Das neue iPad verlangt jedoch mindestens iTunes 12.8, damit es von iMac erkannt wird.

Meine Info war, dass ich nur mit einen Update auf Mojave auch iTunes 12.8 erhalte. Habe es aber geschafft, auf  iTunes 12.8 zu aktualisieren ohne zwingend auf Mojave zu gehen.

 

Kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe macOS Mojave erst vor wenigen Tagen geladen und installiert. Und vor gar nicht langer Zeit sogar High Sierra, was ebenfalls keine Schwierigkeiten bereitete.

Positiver Zwischenstand: ein paar Versuche später hat es geklappt, ich konnte sowohl Mojave als auch Catalina herunterladen. Beide Installer funktionieren. Wichtig scheint mir zu sein, dass man Safari als Browser nimmt, mit Firefox klappte das nicht richtig. Und man braucht etwas Geduld, auch wenn sich scheinbar nichts tut.

Apple "zwingt" Dich da Safari zu benutzen, hatte das gleiche "Problem" auch schon mal....

Eigentlich bösartig wenn man bedenkt was Dich das Zeit gekostet hat.