Lesebestätigung bei Apple-Mail

Im Forum suchen:

18. Nov. 2021 15:34 Uhr - Franz

Von Windows-Nutzern bekomme ich manches mal die Aufforderung einer Lesebestätigung. Gibt es das beim Apple auch? Manches mal wäre es gut zu wissen ob die Post gelesen wurde.

Apple Mail kann das nicht.

Thunderbird kann das. Serienmäßig.

Wenn jemand eine Lesebestätigung anfordert und bekommt, dann heißt das nur, das die email für einen Moment geöffnet wurde, nicht mehr und nicht weniger. Inwiefern hilft das dann weiter?

Ist so gesehen eine völlig sinnfreie Funktion, aber  leider nicht totzukriegen. Wurde die Nachricht geöffnet, dann heißt das noch lange nicht, das sie wirklich gelesen und verstanden, verinnerlicht und umgesetzt wurde.

Wenn keine Fehlermeldung kam, dann kannst du davon ausgehen, das die email angekommen ist, und wenn der Empfänger seine Spameinstellungen sinnvoll geregelt hat dann wurde auch nichts ausgefiltert. 

Apple Mail WILL das nicht können. Was ich für sehr sinnvoll halte. Stell dir einfach mal vor, wie viele Angestellte sich nicht gegen das "sempre pronto" wehren können.

In Thunderbird reicht zum Glück nicht das alleinige Öffnen einer Mail, um eine Empfangsbestätigung zu senden. Man muss zuvor auf einen Bestätigungsknopf drücken, um diese zu versenden.

// Ist so gesehen eine völlig sinnfreie Funktion, aber  leider nicht totzukriegen. Wurde die Nachricht geöffnet, dann heißt das noch lange nicht, das sie wirklich gelesen und verstanden, verinnerlicht und umgesetzt wurde. //

Das mit dem gelesen und verstanden und verinnerlicht ist sekundär. Wenn er/sie die Mail geöffnet hat, dann geht davon aus.