Mac 27" late2009 / OS X.13.6 / TLS Problem

Im Forum suchen:

10. Jan. 2022 13:38 Uhr - John-Doe

Ahoi zusammen,
Seit einiger Zeit stört mich, das meine Notizen nicht mehr syncronisiert werden. Der Leidensdruck war aber noch nicht so hoch, das ich hier Zeit investieren wollte, da ein Wechsel des Mail-Accounts schnelle Hilfe brachte.

Zur Konfiguration:
• iMac 27" 2009er, Snow Leopard incl. den letzten Updates
• keine iCloud konfiguriert
• mehrere Mailaccounts, Zugriff via Apple Mail
• Notizen App, synct auf ein iPhone und ein iPad beide iOS15
• eMail Provider Strato hat Ende letzten Jahres seine Unterstützung für TLS/SSL Version 1.0 beendet.
Seit dem synct der iMac nicht mehr die Notizen via Strato. Über web.de geht noch, aber seit kurzer Zeit sehr sehr langsam (>15 Min).
Eben habe ich von Little Snitch ein Verbindungsprotokoll mitschreiben lassen.
Apple Mail verwendet TLS V1.2
Notizen verwendet TLS V1.0

Nun gut, Problem eingekreist vermute ich mal. Nur warum verwendet Notizen eine andere TLS Version?
Wo wird das bestimmt? Da auf dem iMac offenbar die TLS V1.2 vorhanden ist, müsste ich doch in einer Kofig-Datei sagen können, welche Notizen verwenden soll. Oder?
Im Netz finde ich nur recht alte Anleitungen (wen wunderts), wenn ein Update der TLS Version durchgeführt werden soll.
Aber am System rumzupatchen, wenn doch offenbar die richtige Version schon vorhanden ist?

Hat jemand für mich ein Denkanstoß? Oder gar das Problem schon mal gehabt?

Grüße
Thomas

Vielleicht wäre ein Upgrade per Patcher auf Mojave oder Catalina die Lösung?

Hallo Leute,
dank euch für die Infos.
Ich hatte in der Zwischenzeit etwas rumgetestet und den wichtigsten Punkt vernachlässigt.
Immer nur eine Änderung! Sonst wirds schwierig. So. Die selbst zugefügten Probleme wieder korrigiert und nun zurück.

@Planet2
Deine Aussage das in Notizen noch die veraltete SSL Version implementiert ist, hört sich erst einmal schlüßig an.
Beim rumgooglen bin ich allerdings über Communities und Entwickler gestossen, die sich dem Vorantreiben der SSL Sicherheit widmen. Hier wäre zB libressl zu nennen. Diese bieten Patcher an die auf das System zielen und nicht auf die Programme.
Dies hatte mich einigermaßen verwirrt. Wie gesagt rumpatchen an dieser Maschine ist nicht so mein Ding, aber interessant ist diese Thematik schon.
In der zwischenzeit scheint zumindest mal web.de den Dienst auch eingestellt zu haben. Die syncen auch nicht mehr. Oder ich hab noch etwas verbogen (was wahrscheinlicher ist).

@MacMike
Hatte ich auch schon drüber nachgedacht.
Mojave käme aufgrund der verwendeten Tools wohl aktuell nur infrage. Allerdings wäre der Aufwand für den Nutzen zu hoch. Da auch Mojave mittlerweile keine Updaes mehr erhällt.
Hast Du Erfahrungen wie rund Catalina auf einem late2009 iMac läuft? i7 // 2,8GHz // 8GB RAM?

Gestern bin ich über eine (mir neue) NotizenApp gestoßen, die auf meiner Syno laufen würde.
Das wär dann zwar nochmal eine App mehr auf dem Handy ... aber zur Überbrückung ...

Dank und viele Grüße

So weit ich weiss gehört das zu den Kisten, die danach fast gar nicht mehr laufen. Ausserdem sollte eine ungepatchte ältere Version immer die bessere Wahl gegenüber der gepatchten neueren sein.