Mac OS X 10.7.1: Erfahrungen, Tipps und Probleme

16. Aug. 2011 23:01 Uhr - Redaktion

Mac OS X 10.7.1 steht zum Download bereit. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem ausführlichen Artikel.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Betriebssystemupdate? Welche Probleme sind aufgetaucht? Wurden Fehler behoben, die Ihnen zuvor aufgefallen sind? Bringt Mac OS X 10.7.1 unangekündigte Verbesserungen oder Bug-Fixes mit?

Wir freuen uns auf Ihre Erfahrungs- und Problemberichte!

Läuft jetzt am MacBook Pro 2.2 GHz i7 seit ca. einer Stunde.
Lüfter drehen nicht mehr in astronomischen Drehzahlbereichen,
Temperatur deutlich kühler (fühlbar) als mit 10.7.0, Lärmpegel
extrem reduziert.
Mal schauen was es sonst noch so zu entdecken gibt.

Leider kann ich den Papierkorb immer noch nicht leeren, dazu muss ich dann wieder Tinker Tool bemühen. Ansonsten läuft es aber.

Das ist kein Bug. Ist die Datei geschützt, kann sie nicht gelöscht werden. Handelt es sich um eine Datei, die im laufenden System noch eingebunden ist, kann sie nicht nur, sommern sollte auch nicht gelöscht werden.

Im ersteren Fall reicht es, während des Löschens die "alt"-Taste zu drücken. Im zweiteren tut man gut daran, einen Neustart hinzulegen.

Oder meinst du was anderes?

Nein, es sind ganz banale Dateien. Da geht dann auch sicheres löschen nicht. Es rauscht kurz als wenn gelöscht wird, die Dateien sind aber immer noch im Papierkorb. Im Apple Forum berichten auch andere von dem Problem.

Aber trotzdem Danke für die Vorschläge.

Scripte und rechte schon bemüht?
Hatte ich auch schon mal, dass der inhalt nicht verschwand (nicht mit Lion, den hab ich noch nicht drauf).
Das mehrmalige durchrattern der scripte und rechte (zB mit applejack oder shift-start) gefolgt von neustarts hat dann mal gehülft.

Es liegt an den Rechten.
Bei mir sowohl an den Rechten an den eigenen Dateien (in meinem Benutzerordner) als auch an den Rechten am Papierkorb selbst.
Da scheint bei der LION Installation einiges seltsam gelaufen zu sein. (Obwohl ich das Geefühl hatte, dass die Probleme erst später auftraten, so als ob irgendetwas im Hintergrund die Rechte ändern würde).
Nachdem ich mehrfach die Wartungscripte und Reparatur der Zugriffsrechte ohne Erfolg habe laufen lassen, habe ich mich am Ende dazu entschieden, per Lion Cache Cleaner die Rechte am Home Ordner in Ordnung zu bringen und die alten ACLs zu löschen (da scheint was im Argen zu liegen, vor allem bei Accounts, die noch zu Panther oder Tiger-zeiten angelegt wurden)

Danke erst mal für die Antworten.

PRAM, Reparatur der Zugriffsrechte und Wartungsscripte brachten bisher keinen Erfolg. Für weitere Experimente habe ich nicht die Traute. Man kann sich ohne die nötige Erfahrung wohl auch leicht selbst austrixen. Aber du hast wohl Recht, wenn ich mir in Info die Freigabe & Zugriffsrechte ansehe habe ich da manchmal "Loading..." stehen wo bei meinem Mac Book "System" steht (Snow Leopard). Es lädt sich aber nichts.

Ich hoffe mal das sich Apple der Sache annimmt und mit den nächsten Updates das Problem behebt.

[quote=Siggi]Ich hoffe mal das sich Apple der Sache annimmt und mit den nächsten Updates das Problem behebt.[/quote]

das ganze hört sich ziemlich verhunzt an ... auf abhilfe seitens von apple würde ich nicht hoffen. mache eine spiegelung mit carbon copy cloner, formatiere die festplatte und dann spiele lion frisch auf. mit dem migrationsassistenten holst du deine daten, einstellungen und programme anhand der spiegelplatte wieder zurück.

Auch nach dem Update auf 10.7.1 verliere ich immer noch die WiFi Verbindung.
Einmal WiFi deaktivieren und dann aktivieren und alles geht erst mal wieder.
War bei 10.6.8 nicht der Fall liegt für mich dann klar bei Lion.

Auch nach längerer Zeit im Ruhezustand habe ich Probleme.
Der Cursor malt mir mit kleinen Quadraten den Startbildschirm auf den Monitor.
Neustart ist erforderlich.

Auch die Funktion, die Programme nach einem Neustart automatisch wieder startet, läuft nicht korrekt.
Habe die Funktion ausgeschaltet - Programme starten trotzdem.

[quote=schi-halles]Auch nach dem Update auf 10.7.1 verliere ich immer noch die WiFi Verbindung.
Einmal WiFi deaktivieren und dann aktivieren und alles geht erst mal wieder.[/quote]

1. Wie ist die Reihenfolge der bevorzugten Netzwerke unter Systemeinstellungen -> Netzwerk -> Weitere Optionen eingestellt?
2. Schon mal Router auf Werkseinstellungen zurückgesetzt?

Auch ich verliere mit einem Sinus 1054 DSL manchmal die Verbindung. Allerdings sehr selten.

Für mich war eine sehr wichtige Funktion bei der "Vorschau", dass man pdf Dateien verkleinern kann. Der Filter "Reduce Filesize" (zu fnden beim Colorsync-Dienstprogramm) ist mir zu stark, danach ist zwar die pdf Datei klein, aber man kann auch nichts mehr erkennen (dieser ist geschützt und lässt sich nicht verändern, jedoch duplizieren und dann anpassen).

Mein selbst angelegter Filter ist da auch noch zu sehen, wenn ich jedoch eine pdf Datei offen habe, dann auf
Ablage->Exportieren gehe steht mein Filter nicht mehr in der Auswahl, nur noch die anderen.

Was kann ich tun? Diese Funktion ist mir sehr wichtig.
Ich habe meinen Filter bereits ein mal gelöscht und neu angelegt, das hat nicht geholfen.
Bin für TIPS dankbar.

Auf meinem nagelneuen 27"er iMac habe ich 10.7.1 laufen.
Mit dem Migrationsassistent habe ich von meinem alten 24"er iMac die wichtigsten Daten übersiedelt.

Zwei Macken sind mir aufgefallen:

1) Internetverbindung ist trotz des aktiven Kreissegmentes in der oberen Menüzeile nicht immer vorhanden.
Auch die emails lassen sich daher nicht immer versenden (=offline)
Bei Neustart des Mac geht's meist wieder.
(ich habe eine FRITZ!Box Fon WLAN 7270 und als Optimierung vor dem iMac einen Fritz Repeater)

2) Bei Listenansicht mehrerer Dateien bilden sich beim Schollen aus den einzelnen Zeilen Bruchstücke wie Klötzchen.
Bei weiterem Scrollen sind die dann wieder an anderen Stellen. (1GB Grafikkarte)

Ein stundenlanges Gespräch mit Apple Hotline brachte bei der Grafikstörung nur eine Verbesserung, wenn ich den iMac ohne Fremdprogramme nur mit apple-egenen Programmen startete.
Die Tastenkombination hab ich vergessen aber ich brauche ja auch Programme von "Fremdanbietern"...

[quote=Waldknoblauch][quote=marcoweb]Für mich war eine sehr wichtige Funktion bei der "Vorschau", dass man pdf Dateien verkleinern kann.[/quote]

http://www.macgadget.de/Forum/Lion-PDF-Komprimieren-im-Druckdialog-fehl…

Mehr Komfort bietet: http://itunes.apple.com/de/app/pdfcompress/id420574741?mt=12[/quote]

ich will dafür nicht 28€ ausgeben?!?!?! das war früher wunderbar mit "Boardmitteln" kostenlos möglich...
trotzdem Danke für die Vorschläge

[quote=marcoweb][quote=Waldknoblauch][quote=marcoweb]Für mich war eine sehr wichtige Funktion bei der "Vorschau", dass man pdf Dateien verkleinern kann.[/quote]

http://www.macgadget.de/Forum/Lion-PDF-Komprimieren-im-Druckdialog-fehl…

Mehr Komfort bietet: http://itunes.apple.com/de/app/pdfcompress/id420574741?mt=12[/quote]

ich will dafür nicht 28€ ausgeben?!?!?! das war früher wunderbar mit "Boardmitteln" kostenlos möglich...
trotzdem Danke für die Vorschläge[/quote]

Problem gelöst danke.
Die Lösung für mein Problem habe ich hier geschrieben:
http://www.macgadget.de/Forum/Lion-PDF-Komprimieren-im-Druckdialog-fehl…

Habe nun nach dem ersten Update OSX Lion auf meinen Macs installiert.

Alles bestens!!!!!

Schneller, logischer aufgebaut und zu bedienen, optisch sehr gut gelungen.

Alles Sinnvolle ist einfach = OSX Lion.

Danke Apple!