Mac mini: Partition lässt sich nicht vergrößern

04. Juli 2021 16:05 Uhr - Talisker

Folgendes Problem. Ich möchte meinen Mac Mini late 2012 verkaufen. Auf dem Rechner befanden sich eine 10.8.5 Partition und eine Calalina Partition. Es gelang mir nicht, die alte Partition zu löschen, vermutlich wegen der Inkompatibilität von APFS und Mac OS Extended. Also hab ich die Catalina Partition gelöscht und die Mountain Lion Partition schrittweise bis Catalina upgedated. Hat auch alles funktioniert. Nur leider hat die Partition immer noch nur die halbe Grösse der Festplatte und es gelingt mir nicht, sie auf die volle Kapazität zu vergrößern, obwohl keine andere Partition mehr vorhanden ist. 

Das FDP macht öft Probleme bei solchen Aktionen. Evtl. liegt die bestehende Partition "hinten" und damit kann sie nicht "nach vorne" erweitert werden. Boote in die Internet Recovery, rufe dort das FDP auf und lösche die Platte nochmal ganz und installiere das System neu. Alles andere wäre mir zu umständlich.

und dann neu partitionieren ist allemal sinnvoller. Dafür reicht auch ein USB-Stick, Hauptsache es passt ein komplettes System drauf. Die Werkzeuge, die Apple liefert um eine Partition im laufenden Betrieb zu ändern sind verbesserungsfähig.