Neue 4-TB-Festplatte: 2,2 TB belegt?

02. Febr. 2020 09:39 Uhr - laperinni

Hallo Zusammen,

heute habe ich eine neue 4 TB Festplatte formatieren wollen, bei der Formatierung hat es Fehlermeldung gegeben (leider nicht gespeichert), daraufhin habe ich erneut formatiert. 
Jetzt sagt das System, 2.2 TB sind belegt.... erneute Formatierung bringt nichts....
Die Festplatte ist nagelneu.Was kann ich machen? 
Kann ich hier irgendwie Screenshot einfügen?
Danke, Grüße
Laperinni

Hallo,

wurden da aus welchem Grund auch immer eventuell mehrere Partitionen angelegt, und wenn du jetzt eine davon neu formatierst, dann ist die selbstverständlich wieder so groß wie vorher? Gehe im Festplattendienstprogramm bei Darstellung auf "alle Geräte einblenden". Dann unter Extern die neue auswählen (oberste Ebene) und über Partitionieren dafür sorgen, das nur noch eine Partition da ist.

Ja es scheinen 2 Partitionen zu sein, warum auch immer. 

Ich habe angeschlossen und Formatiert, Festplattendienstprogramm hat das Formatieren in der Mitte abgebrochen und FM produziert. Anscheinend waren da bereits 2.2 TB schon formatiert.

Ich versuche es neu, Danke.

Ach ja, ich habe die Festplatten immer in FAT32 formatiert, soll ich besser extFAT formatieren?

Gruß
Laperinni

Was soll denn mit der Platte gemacht werden?

Zum Booten und zur Installation von macOS sind die genannten Dateisysteme jedenfalls nicht geeignet.

Hallo, 

ich möchte mein Macintosh HD klonen, 1 TB mit 2 TB austauschen und den Klon auf die neue drauf spielen. 
Ist Sicherheitsklon auf alle Fälle.

Andere Frage, seit 3 (!) Stunden formatiert jetzt der iMac die neue Platte..... Kein Fortschritt sichtbar.
Steht sicheres Löschen.... Wollte ich eigentlich nicht, wenn ja, ist es ein Versehen gewesen. Wie lange dauert es noch ungefähr bei 4 TB Platte?

VG

Laperinni 

Bis macOS High Sierra wird als Dateisystem HFS+ benötigt.

Ab macOS Mojave ist APFS Voraussetzung.

Mit exFAT und FAT32 kommst du nicht weiter.

Warum "sicher löschen" wenn es eine neue Platte ist? Da ist doch nichts drauf, da reicht normales formatieren. "Sicher löschen" brauchst du nur, wenn alle vorhandenen Daten überschrieben werden sollen, damit sie nicht wiederhergestellt werden können.

Kann ich die Formatierung irgendwie unterbrechen? War ein Versehen, den Hebel nach rechts zu schieben.

Kann überhaupt keine 4 TB verwalten, exFAT sicher auch nicht. Einige User machen das immer, um auch am PC mit dem Medium arbeiten zu können. Machen es aber meist gar nicht (aber ich hätte wenn ich wollte) und wenn, reicht dafür ein 32 GB Stick.