Neue Grafikkarte für 2011er iMac?

03. Febr. 2020 16:38 Uhr - laperinni

Hallo Zusammen,
ich würde meinen iMac gerne mit neuer Grafikkarte aufrüsten.
Welche käme in Frage? 
iMac 27" - 3,4 GhZ Quad Core - Mitte 2011

Aktuell ist folgende drin:

Chipsatz-Modell: AMD Radeon HD 6970M
Typ: GPU
Bus: PCIe
PCIe-Lane-Breite: x16
VRAM (dynamisch, maximal): 1024 MB
Hersteller: AMD (0x1002)

Besten Dank, Grüße
Laperinni

... hey, ich kann auch eine bessere GK für den 3.4er gebrauchen ;-)

sachdienliche Hinweise ... :D

 

@laperinni

sei froh, das du nicht die 6970 mit 2 GB hast ...

Das wäre mir zu heikel. Es braucht nur Display oder die Hauptplatine kaputt zu gehen und schon hätte man den Salat und die Investitionen wären futsch.

Dann lieber einen gebrauchten iMac, der maximal zwei bis drei Jahre auf dem Buckel hat.

Aber das ist nur meine Meinung - das mag jede(r) anders sehen...

Hallo Zusammen und vielen Dank für den Input.
Zwar würde ich den iMac beim Öffnen nicht beschädigen (habe schon mal Festplatte getauscht), aber die Investition ist wirklich nicht rentabel (falls es überhaupt funktionieren würde).
Ich denke über den Mac Pro evtl. noch nach. In der "einfachsten Ausführung" wäre er für meine Bedürfnisse gut ausreichend.
Ich produziere ein Naturfilm und schneide aktuell das Material (4K). Mein iMac schwächelt, oft ruckelt er und lässt mich nicht flüssig arbeiten. Sobald ich anfange den Film zu vertonen, wird er wahrscheinlich "in die knie gehen".  Ich habe schon nachgedacht, einen leistungsstarken, für Grafik geeigneten Windows Rechner zusammen zu bauen, arbeite aber seit 2006 mit Apple und würde es gerne weiter so machen.
Vielen Dank noch mal und Viele Grüße
Laperinni

Ist sicher eine gute Lösung dafür. Aber auch ein 2017er iMac 27“ gibts mit Garantie um die 2000. Da ist eine Radeon 580 drin mit 8 GB. Die schafft das locker weg.

Schau doch mal bei maconline . de, die haben gerade einen iMac Retina 5k im Angebot. Da braucht mMn keinen neuen Pro. Ein iMac Pro wäre auch da, aber halt nicht billig.

Mac mini 6-Core und einen beliebigen Monitor dazu. Tastatur und Maus vom alten iMac weiterverwenden. eGPU jederzeit nachrüstbar.