Numbers und Pages: Dateigrößen?

21. Dez. 2018 14:24 Uhr - Franz

Nachdem ich laufend von Office auf iWork umstelle stelle ich fest, daß die files wesentlich größer sind. Beispielsweise habe ich eine Excell-Datei mit 22 KB die mit Numbers nunmehr 810 KB ausmacht. Wie kann das sein? Daß unterschiedliche Programme unterschiedliche Formate abspeichern ist mir schon klar, aber gleich soviel?

das kann man funktionell so direkt gar nicht vergleichen, da MS ja alles verstreut und numbers mit einer Zeitlinie arbeitet sowie pages and numbers nahezu verlustfrei arbeiten (was z.B. für die Einlage kleiner Bilder ein großer Vorteil ist). Zähl mal alle die Einzeldateien und temporären Dateien zusammen die Excel ablegt und gleiche die Kompression an.

Habe mal die Pages Vorlage 'Essay' unbearbeitet einmal als docx und einmal als pages gespeichert.

Der Größenunterschied kommt von der im iWork Format eingebetteten Vorschau als JPG in drei Größen: micro, web und normal. Außerdem werden im Ordner 'Data'  sechs verschiedene Hintergrundbilder (PresetImageFill1-6.jpg) eingebettet, die in der Originaldatei als docx nicht vorhanden waren. Ändere einfach z.B. ein Pages Dokument auf die Endung .zip statt .pages und entkomprimiere es., dann siehst Du die Ordnerstruktur des Dokuments.

Ich würde btw. niemals wichtige Dokumente im Pages bzw. iWork Format speichern. Besser mal LibreOffice anschauen...

dass man damit rasch Zugriff auf verlustfreie Bilddateien hat. Ich nutze das gerne für Vektorgrafiken, wo WORD deutlich versagt. 

Habe meine Dateien soweit überspielt. Mich würde noch interessieren ob mit dem Löschen einer Microsoft-Datei auch alle Einzeldateien mitgelöscht werden, oder als Dateileichen gespeichert bleiben?