Programme auf externes Laufwerk auslagern - was gibt es zu beachten?

05. Dez. 2018 16:58 Uhr - Simon

Frage siehe oben.

Mir gehts nicht um das Kopieren an sich (das ist kein Problem), sondern um die Verknüpfungen zum Library-Ordner, Application Support etc. sowie die generelle Systemeinbindung. Können da im Langzeitbetrieb Schwierigkeiten auftreten, wenn die Apps nicht mehr im Programme-Ordner des Bootlaufwerks liegen sondern extern?

Fragt der Simon.

es geschieht relativ oft, dass ich Programme starte, während sie im noch Download Ordner oder sogar im Disk Image liegen. Das ist dem OS ziemlich wurscht, wo das Ding liegt. Aber was hindert dich dran, einfach den Programme Ordner zu verschieben und es zu versuchen? Zurück geht immer.

Ach ja, wenn ich jemandem mit Problemen helfe, habe ich immer meine externe Platte mit Programmen dabei. Da starte ich auch Programme von. Nie Probleme gehabt.

Falls Das Problem eine kleine interne Start SSD sein sollte, du kannst auch den persönlichen Ordner mit Library auf eine zweite Platte auslagern. Benutzer & Gruppen, Rechtsklick auf deinen Account > Erweiterte Optionen und danach einen neuen Ort für den Benutzer angeben. Benutze ich seit einem Jahr.