SSD partitionieren und zwei Systeme fahren – geht das?

06. Mai 2019 15:30 Uhr - ollo

Hallo,

aus verschiedenen Gründen möchte ich gerne die SSD im Macbook teilen und zwei Systeme parallel betreiben. Dass zwei Systeme mehr Speicher belegen als eines ist mir klar. ;)

Frage: kann ich einfach die SSD partitionieren und zwei Systeme aufspielen? Oder ist da Ärger vorprogrammiert? Zwei unterschiedliche Versionen wird wohl nicht klappen, da mit Mojave von HFS+ auf AFPS gewechselt wurde?

In den Wiederherstellungsmodus booten und dann mit dem Festplatten-Dienstprogramm die SSD formatieren & partitionieren.

Sowohl High Sierra als auch Mojave gehen mit APFS. Aber es spricht IMHO auch nichts dagegen, eine Partition mit HFS+ zu formatieren, um dort ein älteres System aufzuspielen.

Bootmanager: Mac mit gedrückter Alt-Taste starten, dann kann die gewünschte Bootpartition ausgewählt werden.

..... wir haben hier SSD´s im Einsatz mit folgenden Systeme: 10.6.8, 10.11.6, 10.12.6, 10.13.6 und 10.14.4

klappt wunderbar

 

Wie schon der Hannes geschrieben hat - beim Starten einfach die alt Taste drücken und dann das System auswählen

Ich habe die SSD jetzt extern dranhängen und partitioniert, einmal den Klon der internen SSD, auf der anderen Hälfte Mojave. Startet problemlos, jetzt muss ich die SSD nur noch einbauen. Früher hatte ich halt zwei Platten im Rechner, bei MacMini und Macbook geht das halt nicht.

Danke!