Spotlight spielt verrückt

01. Nov. 2018 18:08 Uhr - RoKe

Unter macOS 10.12.6 Sierra (auf einem MacBookPro 13" früh 2011) spielt Spotlight gerade verrückt.

Ich rufe mit CMD-Leertaste das Eingabefeld auf, tippe einen Buchstaben ein, soweit so gut. Wenn ich aber einen zweiten Buchstaben eingebe, oder manchmal einen dritten, schließt sich das Feld ohne Wirkung. Wenn ich aber eben nur den einen Buchstaben eingebe, erscheint das Ergebnisfeld mit den Ergebnissen für diese erste Eingabe. Darin kann ich herunterscrollen und mit Enter z.B. eine App starten. Wenn ich aber - auch nach einer Wartezeit, bis das Ergebnisfeld erscheint - weitere Buchstaben eingebe, dann schließt sich Spotlight ohne Wirkung.

Das neu Indizieren habe ich schon erzwungen. Mehr Rat weiß ich jetzt nicht.

Für Ideen und Tipps wäre ich sehr dankbar - denn ich nutze Spotlight gern, um von der Tastatur aus Apps durch Eingabe weniger Buchstaben zu starten.

Danke im Voraus!

RoKe

Poste doch mal, was die Konsole dazu sagt. Vielleicht gibt das einen brauchbaren Hinweis.

Hallo awado, und vielen Dank für die Rückfrage.

Hier ist der Benutzerbericht zu einem Versuch heute. Eingegeben habe ich die Buchstaben "aff". Im Eingabefeld erschien, wie erwartet, kurzzeitig die Ergänzung auf "affinity Photo", aber nach dem zweiten "f" verabschiedete sich Spotlight.

Übrigens: ich hatte vor einigen Monaten ein Problem, bei dem Spotlight z.B. iTunes nicht mehr "gefunden" hatte, aber das konnte ich (nach Tipp hier im Forum) durch erzwungenen Neuaufbau des Indexes lösen. Jetzt hat der Neuaufbau nicht geholfen (es ist ja ein anderes Problem - die Dateien, auch Apps, werden aus dem Index gefunden, aber Spotlight stürzt vor einer Aktion ab).

Ich kann selbst nichts mit dem vielen Text anfangen, außer, zu erkennen, dass von einem Crash die Rede ist. Vielen Dank im Voraus!

RoKe

-----------------------------------------------------------

Edit am 02.11.2018 um 16.42 Uhr: Großteil des Eintrags gelöscht, um das Lesen des Threads zu erleichtern. Ist doch nicht so aussagekräftig (siehe Antwort darunter).

------------------------------------------------------------

Spotlight_2018-11-02-092148_[Rechername ersetzt].crash:

Process:               Spotlight [3531]
Path:                  /System/Library/CoreServices/Spotlight.app/Contents/MacOS/Spotlight
Identifier:            com.apple.Spotlight
Version:               1.0 (1075.40)
Build Info:            SpotlightUI-1075040000000000~244
Code Type:             X86-64 (Native)
Parent Process:        ??? [1]
Responsible:           Spotlight [3531]
User ID:               501

Date/Time:             2018-11-02 09:21:48.131 +0100
OS Version:            Mac OS X 10.12.6 (16G1510)
Report Version:        12
Anonymous UUID:        9F7EB8C5-1EAE-2042-F02D-AAB63AF2F91C

Sleep/Wake UUID:       4FAC78D7-B3F5-450D-A813-129517DB74F1

Time Awake Since Boot: 11000 seconds
Time Since Wake:       170 seconds

System Integrity Protection: enabled

Crashed Thread:        4  Dispatch queue: com.apple.root.default-qos

Exception Type:        EXC_BAD_INSTRUCTION (SIGILL)
Exception Codes:       0x0000000000000001, 0x0000000000000000
Exception Note:        EXC_CORPSE_NOTIFY

Termination Signal:    Illegal instruction: 4
Termination Reason:    Namespace SIGNAL, Code 0x4
Terminating Process:   exc handler [0]

Application Specific Information:
XPC API Misuse: Release of last reference on a suspended connection.

Application Specific Signatures:
API Misuse

(...)

Thread 4 crashed with X86 Thread State (64-bit):

  rax: 0x00007fffb322a3c4  rbx: 0x00007000015a8660  rcx: 0x00007000015a86a4  rdx: 0x00007000015a7ff8
  rdi: 0x0000000000000000  rsi: 0x00007fffb3227d7c  rbp: 0x00007000015a8710  rsp: 0x00007000015a8660
   r8: 0x00007fffb307b650   r9: 0x00007fffb303da50  r10: 0x0000000000000002  r11: 0x00007fffb322a3c3
  r12: 0x00006000001ac080  r13: 0x00007000015a88b0  r14: 0x00007fffb267aec0  r15: 0x00006000004d5620
  rip: 0x00007fffb3222504  rfl: 0x0000000000010206  cr2: 0x00007fffb32224b9
 
Logical CPU:     0
Error Code:      0x00000000
Trap Number:     6

 

Naja, das ist nur der Absturzbericht. Da steht eigentlich nur drin, dass Spotlight abgestürzt ist. Das wissen wir ja schon. Ich meinte die Einträge in den Systemmeldungen. Das ist meist nur eine Handvoll Zeilen.

Danke für die Mühe!

OK, ich bin ja da der Laie.

Unter Systemberichte gibt es keine. Und bei system.log steht nur "Datei konnte nicht gelesen werden". Wenn das etwas bedeutet?

Sonst finde ich (außer den Benutzerberichte mit den Absturzmeldungen) nirgendwo einen Bericht oder Eintrag, der Spotlight enthält.

Wie weiter?

RoKe

Vielleicht liegt es nicht am Spotlight-Index, sondern an einer beschädigten Preferences Datei von Spotlight?

Ggf. mal im Ordner Library/Application Support das Unterverzeichnis

com.apple.spotlight

komplett löschen. Und die Datei

com.apple.spotlight.Shortcuts

evtl. auch. Zur Sicherheit vorher Backup anlegen.

Vielen Dank für die Vorschläge - das Wochenende war voll mit analogen Aktivitäten, wie Konzert, Kino, Garten, etc.

Ich habe das Spotlight-Problem anders gelöst, indem ich an Hand der Anleitung für das Mojave Patcher Tool unter "Empfehlungen der Redaktion" den Upgrade auf Mojave gewagt habe. Jetzt richte ich das neue System ein und stelle (wie erwartet) nebenbei fest, dass Spotlight wieder wirchtig arbeitet.

Auf MacGadget finde ich wirklich vieles, was mir hilft - Danke an Redaktion und Community!

RoKe

Update: mit Mojave hat es doch nicht geklappt, d.h. Spotlight war OK, aber einiges anderes nicht - z.B. die Karten-App ging nicht, weil die Grafik offensichtlich anders bearbeitet werden soll, als die Grafikkarte meines MBP es kann. Also wieder zurück und jetzt High Sierra, die ich sonst übersprungen hatte, installiert. Alles OK.

Nochmals danke für alle Vorschläge und Tipps!

RoKe