Suche Software für HTML eMails

14. Jan. 2019 17:06 Uhr - Tim1964

Hallo zusammen,

ich suche eine Software mit der man selbst HTML- eMails erstellen kann.

Drag and Drop wäre ideal. So wie in https://www.maildesigner365.com/de/ 

Wenn möglich ohne Kosten!

Vielen Dank für Euere Hilfe!

Nen Freeware HTML-Editor nehmen und die Datei dann einfach an die Mail ranhängen?

Was soll denn eigentlich gemacht werden?

Werter Hannes, ich bin nicht so fit mit Html.

es soll ab und an ein Newsletter erstellt werden. Allerdings nur für vereinsinterne Sachen. So 50-80 eMails im Monat, mehr nicht. Da niemand Geld dafür ausgeben möchte, soll es einfach sein und möglichst via drag and drop.

Na dann werde ich mich dann doch mal intensiver mit html-Editoren beschäftigen müssen.

Ab und an. 50-80 eMail-Newsletter im Monat erstellen.  Das ist ein hochvolumiger Output, den kaum ein Großunternehmen schafft. Oder meinst du pro Monat einen eMail-Newsletter an 50-80 Empfänger?

Hast du es mal mit Apple Mail probiert? Wenn du eine neue Mail zum Schreiben anlegst, hast du ganz rechts oben ein kleines Feld "Vorlagenauswahl ein/ausblenden". Vlt. tut es ja schon eine der dort angelegten Gestaltungsvarianten, die du (innerhalb gewisser Grenzen) an deine Bedürfnisse anpassen kannst.

ist kein besonders gutes Medium, um kontrollieren zu können, was der Empfänger sieht. Denn das hängt von dessen Betriebssystem, intallierten Schriften usw. ab. Hat der Empfänger html Mails deaktiviert, kommt u.U. gar nix vernünftiges an. Ich finde Olivers Vorschlag mit Apple Mail gut. Dann kommt bei einem Teil der Empfänger die Mail so an, wie sie soll, hoffen wir beim größten Teil. Ich habe es schon mit Mail Designer probiert, weiß nicht ob das die gleiche Firma wie MailDesigner 365 ist. Aber dessen Bewertungen sind unterirdisch, zudem noch, siehe Name! ein Abomodell. Meine Erfahrung mit MailDesigner waren auch eher unbefriedigend.

Ich bin nicht gerade der WotzÄpp Fan, aber würde mir überlegen, ob das nicht eine Alternative wäre. Fast jeder hat Handy und dann auch das Programm. Eine zweite Option: einen Newsletter z.B. in Pages erstellen und danach als pdf versenden. Wird zwar nicht überall direkt angezeigt, sieht aber wenigstens immer gleich aus.