TRIM für USB-SSD aktivieren?

25. Dez. 2018 14:27 Uhr - lordex

Habe im Forum was darüber gefunden und gelesen und was gepostet. Da ich nicht sicher bin, ob jemand ein alten Beitrag liest. hier nochmals:

Hi, hab eine Frage; Geht es auch mit einer SSD in USB 3 Gehäuse? Unter SATA/SATAExpress sehe ich sie nicht und unter USB taucht der Begriff Trim Unterstützung nicht auf. Oder macht APFS die SSD Trim fähig? Danke

TRIM ist ein ATA-Befehl und kann daher gar nicht von USB unterstützt werden.

Also die SSD ohne Trim weiter nutzen... Ich hatte im Ohr, dass Trim die Performance und Lebensdauer der SSD verbessert. Danke

Trim sorgt nicht für längere Lebensdauer, sondern hält die Schreibleistung dauerhaft konstant.

Wobei moderne SSDs über eine sehr intelligente bzw. fortgeschrittene Garbage Collection verfügen, dass die Bedeutung von Trim abgenommen hat, auch weil die Kapazitäten deutlich zugenommen haben. Trim war früher mal bei vor allem winzigen SSDs sehr wichtig.

Siehe hier: hardwrk.com/blog/trim-vs-garbage-collection-was-ist-der-unterschied/

     

Sicherlich ganz nett, aber preislich völlig überzogen. Für USB praktisch irrelevant. Und High-End-SSDs via M.2 NVME werden eh via Thunderbolt angebunden, weil sonst die Performance nicht ausgenutzt wird. Und via Thunderbolt geht TRIM.

Und via Thunderbolt geht TRIM.

Du schreibst "via Thunderbolt geht Trim" , aber wie schalte ich das ein? Oder ist das automatisch eingeschaltet?

Wenn ich den "Sudo" Befehl eingebe schaltet er das ja für die interne SSD ein, was geschieht mit der externen?