Tipps für Akku-Pflege beim iPad?

01. Jan. 2019 18:00 Uhr - wolfgun

Hallo zusammen,

kleine Fachfrage: wie halte ich meinen Akku so lange wie möglich am Leben?

iPadPro, 265 Gb, nur Wi-Fi  IOS12.1.1 - läuft quasi ständig 24/7 seit Januar 2018.

Ständing am Netz halten oder immer mal „Leerlaufen“ lassen?

Batterie unter Einstellungen sagt mir nichts über den Status.

Oder eine Batterie -App wie coconut?

Danke im Voraus Wolfi

ist die aktuelle max. Kapazität in % angegeben. Wenn unter "Höchstleistungsfähigkeit" "normale Höchstleitung" gemeldet wird, gibt es noch keine Performance-Einschränkung.

"Leerlaufenlassen" bei Li-Ionen Akkus unbedingt vermeiden.

am Ladegerät zu hängen. Ideal wäre, den Akku zwischen 30 und 70% zu halten. Ist halt auch nicht immer praktikabel. Aber gelegentlich leerlaufen lassen, um dann wieder voll aufzuladen, kalibriert die Ladeelektronik hilft auch, den Akku zu pflegen, damit dieser immer korrekt, der aktuellen Kapazität angepasster Ladestrom fließt.

Übrigens, wenn der Akku auf 0% geht, ist der Akku gar nicht leer! Die Elektronik sorgt dafür, dass das Gerät rechtzeitig vor der Tiefentladung abgeschaltet wird. Nur darf man jetzt nicht tage- oder wochenlang mit dem Wiederaufladen warten. Wenn das Gerät sich abschaltet, sollte man es zeitnah wieder bis Anschlag aufladen. Danach versuchen, nicht unter 30% zu fallen, und vielleicht nicht immer wieder voll aufladen. 80% reicht auch. Aber ich würde das Gerät nicht dauerhaft laden.